Akkorde/Samples per Fußpedalabfeuern

  • Ersteller FantomXS
  • Erstellt am
FantomXS

FantomXS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
05.01.08
Beiträge
1.271
Kekse
3.041
Ort
Sindelfingen
Hallo Kollegen,

ich suche eine Möglicheit, mit einem MIDI Fußpedal Samples von einem Synthesizer, oder alternativ PADs davon abfeuern kann. Die Vorstellung ist so, dass ich z. B. einen KORG KROSS2 oder JUNO DS die Akkorde und/oder Samples mit den Händen einspiele und dieses Pad dann per Fusspedal abfeuern kann. Es muss auch mit dem Fuss gehen, da ich keine Hand frei habe. Können das die genannten Geräte, bzw. was benötige ich hierfür?

Gruß
Thomas
 
BinaryFinary

BinaryFinary

HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
25.04.21
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.595
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Grundsätzlich würde ich behaupten, dass geht mit jedem Instrument das einen Sampler hat und das es ermöglicht, mit diesem Sampler spielbare Klänge zu erstellen. Also Kronos, Montage, Forte, Fantom, etc.

Das MIDI-Fußpedal (wir reden hier von sowas oder? https://www.thomann.de/de/fatar_mp_117_midi_bass_pedal.htm ) ist doch wie eine zweite Tastatur. Die gesampelten Sounds (ob nun Einzeltöne oder Akkorde ist da egal) können dann als Patch/Programm über das Fußpedal angesprochen werden, genauso wie über eine zweite (MIDI) Tastatur.

OB das nun im speziellen mit dem Korg Kross2 geht wage ich zu bezweifeln. Für den Juno DS habe ich was ganz interessantes gefunden:
https://www.rolandus.com/blog/2018/...sion-2-update-for-juno-ds-synthesizer-series/

Wenn ich das richtig sehe, liefert Roland mit OS2.0 Multisample-Support für den DS nach und auch gleich einen Editor dazu, mit dem man anscheinend Wave-Files importieren kann. Jedenfalls entnehme ich das dem Produktfoto auf der Seite.

Gruß Dennis
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
G

Gast268730

Guest
Wie das mit den genannten Synths aussieht kann ich dir leider nicht sagen.

Einer der Hardware Klassiker wären: Roland SP404 + Roland Midi Fußpedal -> ergibt glaub ich 60-80 Sampleplätze, kann ich nicht merh so genau sagen.

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/g5lWBi5OV1U" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>

Ansonsten geht auch ein einfach Laptop mit Ableton oder einem Standalone VST Sampler + Fußschalter ( z.BSp DIY aus USB Tastatur :) )

<iframe width="560" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/EGr3lvBtMV0" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
ribboncontrol

ribboncontrol

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
10.08.10
Beiträge
2.973
Kekse
4.213
Ort
Schweiz
Bin grad zeitlich etwas knapp, Details bitte selbst suchen, aber ich werf die Idee trotzdem in den Raum:

KMI 12-Step mit Midi-Expander-Box? Der kann auch Standalone direkt in die Keys, vorausgesetzt man programmiert ihn gut.
 
meikii

meikii

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
08.04.08
Beiträge
2.278
Kekse
14.821
Ort
Frankfurt / Darmstadt
Ich habe dieses Problem für mich mit einem Digitech Jamman Sample Pedal gelöst. Ich programmiere die Akkordfolgen oder Sound-Effekte am Korg Chrome und sample diese dann in den Jamman. immer wenn benötigt feuer ich diese samples ab, meistens im Refrain. Das mache ich besonders, wenn ich in der Band Gitarre spiele und somit kein Keyboard zur Verfügung steht. Funktioniert einwandfrei, man muss aber darauf achten, dass der Drummer nach Klick spielt und dass man das Sample wirklich ganz genau auf die eins abfeuert.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben