Aktivbox für Stagepiano Yamaha P120

von krigi, 20.07.06.

  1. krigi

    krigi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #1
    Hallo Leute!

    Ich suche für mein Stagepiano Yamaha P120 eine gute Aktivbox. Empfohlen wurd mir vom Händler folgende Aktivbox:
    Wharfedale EVP-12 P Aktivbox

    Ich brauche mein Stagepian hauptsächlich in größeren und kleineren Kirchenräumen für Gottesdienste.

    Vielleicht könnt ihr euch ja was zu der Aktivbox oben äußern oder Tipps geben.

    Ich würd mich freuen! Schonmal ein herzliches Dankeschön!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.06   #2
    ich kann dir aus eigener Erfahrung die KME empfehlen (sorry, Wharfedale sagt mir nix):
    https://www.thomann.de/de/kme_fm1122ae_fidelity_lack.htm

    Die haben wir ebenfalls am P120 und das verwöhnte Ohr der Pianistin hat sie ebenfalls für gut empfunden. Sie hat sogar einen kleinen Mixer an Bord mit Treble- und Bass-Regelung, einen zweiten Eingang z.B. für Sprechermikrofon und einen Cinch-Eingang für CD-Player etc.
    Desweiteren hat sie die Möglichkeit, eine zweite (und somit günstigere) Passiv-Box anzuschließen. Das können die meisten anderen Aktivboxen auch nicht. Mit 16kg ist die Box sehr gut transportabel und vor allem klingt sie sehr ausgewogen.
     
  3. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 20.07.06   #3
    Hättste aufm PA-Treffen nur mal aufgepasst. Rockopa (oder wer wars?) hat darüber referiert, das sei wohl so 'ne Billigmarke aus England - oder so, hab das eigentlich nur im Vorbeigehen gehört. :D

    @krigi: Wieviel darf das neue Monitörchen denn kosten?
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.07.06   #4
    hier: WELCOME TO WHARFEDALE

    Die Neptun von Wharfedale sind oder vielmehr waren oder sind noch (?) "Naja-Low-Budget-Boxen." Über die evp-Reihe weiß ich aber leider auch nichts.

    @ krigi: Die empfohlenen KME sind absolut in Ordnung und ihr Geld wert.
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.06   #5
    :o ja - grummelgrummel - Wharfedale ........ :o
    weiß schon, dass da was gesagt wurde
    aber "kennen" tu ich sie halt nicht - und von der KME kann ich zumindst sagen, dass sie nicht nur "spielt" (wie Rockopa immer sagt), sondern darüber hinaus auch noch gut klingt - vorausgesetzt sie wird nicht bis zum Anschlag gequält. Aber das ist ja nicht die Anforderung.
    :)
     
  6. krigi

    krigi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #6
    Bis hierhin schonmal ein herzliches Dankeschön!

    Eigentlich wollt ich nicht so viel Geld für so ne Aktivbox lassen. Ich hatte da an eine maximalgrenze von 500€ gedacht .... Aber ob man da wohl was gutes bekommt!?
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.07.06   #7
    der KME kostet 489€...?! :confused:
     
  8. andi85

    andi85 Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    6.125
    Zustimmungen:
    93
    Kekse:
    7.499
    Erstellt: 20.07.06   #8
    genau, dann bleiben noch 11€ für Kabel :D
     
  9. krigi

    krigi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    17.12.06
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.06   #9
    klar, man kann immer mehr Geld ausgeben, aber man sollte auch gucken, dass man es sich auch leisten kann ;o)
     
  10. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 20.07.06   #10
    öhm, du hast als obergrenze 500€ angegeben... und zumindest nach den mir bekannten regeln der mathematik ist 489 kleiner als 500 ;)
     
  11. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 20.07.06   #11
    Für 500 ist die KME-Box das Optimum. Du wirst zu dem Preis vielleicht Lauteres bekommen, aber nicht Besseres. ;)
     
  12. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.07.06   #12
    Lauter? Ich dachte immer, KME habe keinen zweifelhaften Ruf :D
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.06   #13
    @Sticks: alles relativ

    Die KME ist sicherlich nicht die erste Wahl in Metal-Umgebungen. Das mag der Speaker nicht und er wird unter Protest die Box verlassen.
    Wir nehmen die z.B. als Monitoring für das P120 bei Chören. Üblicherweise eine Bühne von ca. 10x8 Metern in einer Halle mit ca. 600 Personen. Und da stehen zum Teil ca. 40 Personen auf der Bühne.
    Manchmal läuft auch ein Playback-File für den "jungen Chor" drüber mit ordentlich Schmackes.
    Die KME hat auch in so einem Fall schonmal zusammen mit der passenden Passiv-Box die Sprachbeschallung für diese Hallengröße übernommen.
    Alles no prob - wirklich sehr gute Arbeit, was diese Box leistet.
    Insofern ist sie für mich für diese Art der Anwendung in dieser Größenordnung über jeden Zweifel erhaben und sie kriegt von mir die volle Punktzahl :great:
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.07.06   #14
    @ Harry, das ist mir schon klar. Ich kenne die KME 1122 (AE).

    Vielleicht hätte ich das Wortspiel zwischen Lauterkeit und Lautstärke deutlicher hervorheben sollen.
     
  15. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.771
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 20.07.06   #15
    jo - ich geh jetzt auch besser ins Freibad....
     
Die Seite wird geladen...

mapping