Aktive Frequenzweiche am FOH ?

von Controll, 27.12.06.

  1. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Hey Leute.

    Wollte mal fragen, ob es einen Großen unterschied macht, wenn man die Frequenzweiche die irgendwie immer im Amprack zu finden ist zum FOH holt und dann halt übers Multicore zu den Amps geht. Was sind die Nachteile, oder ist das nicht eigentlich Boogie ? Ok, 30m Signalweg ...

    Die Vorteile dagegen liegen Klar auf der Hand. - Bequemlichkeit und ausserdem eine bessere Einstellung, weil man nicht jedesmal erst wieder vor die Boxen rennen muss um test zu hören, obs den nun richtig eingestellt ist.

    Danke schonmal für die hoffentlich zahlreichen Antworten.

    (P.s.: Suchfunktion geht grad nicht.)
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 27.12.06   #2
    Das ist bei den großen Produktionen keine Seltenheit dass die Controller am FOH sind. Allerdings sind die meisten Systeme inzwischen auch fernsteuerbar, d.h. Laptop am FOH reicht und man kann auf die Controller zu greifen.

    Ganz elitär kann's auch werden, mit dem Tablet PC mit Messmikro rumlaufen und per WLAN zugreifen. Gibt's auch schon. Also nich das ich das schlecht finde... ;-)
     
  3. ulze

    ulze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.11
    Beiträge:
    792
    Ort:
    Burghausen/Burgkirchen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    805
    Erstellt: 27.12.06   #3
    1.
    jein: https://www.musiker-board.de/mbgoogle.html


    2.
    Ja vorallem wegen Signalweg aber auch wegen der Übersichtlichkeit; wenn du viele Frequenzweichen hast wirds am FoH etwas schwierig



    3.
    Ja stimmt auch - aber normal sollte die Frequenzweiche einmal eingestellt werden und gut is.
     
  4. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 27.12.06   #4
    1.) brauchst dus bei frequenzweichen nicht, außer du willst einen bestimmten weg lauter machen (mehr bass o.ä.), was auch per aux-fed sub oder mono-out-sub ginge.

    2.) hast du einfach mehr strippen nach vorne, die du dir sparen kannst. bei controllern is das dann was anderes, wie gesagt aber oft per ethernet/wlan/sosntigen netzwerken fernsteuerbar.
     
Die Seite wird geladen...

mapping