Aktivmonitore für Stagepiano

von akkpiadruman, 11.11.07.

  1. akkpiadruman

    akkpiadruman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 11.11.07   #1
    Hallo,

    Da ich mich dazu entschlossen habe, mir ein Kawai Mp-5 zu kaufen und das keine
    Lautsprecher hat (ist ja auch ein Stagepiano ;) ), brauche ich also noch Monitore.
    Kopfhörer hab' ich zwar auch, allerdings kann ich nicht lange mit Kopfhörern spielen, ohne
    dass mir die Ohren wehtun...
    Es sollen also Aktivmonitore werden.
    Jetzt hab ich hier ungefähr alle Threads zum Thema Stagepianomonitore durchgelesen,
    bin mir aber immer noch nicht sicher...

    Zweck: Die Monitore sollen mein Zimmer beschallen. Optimal wäre natürlich, wenn es
    für evtl. Bandproben auch noch reichen würde. Da muss ich aber wahrscheinlich einen
    Kompromiss eingehen...
    Budget: 200-300 Euro

    Vorschläge:
    - Die ESI Experience wurden hier oft empfohlen. Das wird dann aber wahrscheinlich nix mit Band (nicht Bühne!), oder?
    - Lohnt es sich für meine Zwecke, nochmal 100 Euro (ausgehend von meinem Budget)
    draufzuzahlen, um die Syrincs M-220 zu kaufen?

    Das wäre aber wirklich die Obergrenze.
    Ich will hier nichts schöngeredet bekommen, sondern eine realistische Einschätzung.

    Vielen Dank schonmal. :great:

    Mfg
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.757
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.719
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 12.11.07   #2
    Ich benutze seit einiger Zeit den Roland CM-30. Der ist für zu Hause mehr als ausreichend und geht auch für "zivile" Probeumgebung sowie für kleine Gigs als Monitor ausgezeichnet.
    Wenn du zwei dieser Monitore nimmst, ist sogar ein Stereo-Setup möglich. Der Monitor lässt sich ganz einfach auf einem Mikroständer befestigen.
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-Roland-CM-30-prx395743125de.aspx

    Ansonsten für das Geld die üblichen Verdächtigen wie z.B. db technologies Basic 200
    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-dB-Technologies-Basic-200-prx395744977de.aspx
    (der Preis ist pro 1 Stück)
     
  3. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 12.11.07   #3
    Vielen Dank, das hört sich ja schonmal gut an. Wahrscheinlich werde ich
    aber sowieso nochmal in einen Laden gehen und die Teile anhören bevor
    ich sie kaufe.

    Danke!
     
  4. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 14.11.07   #4
    Also, ich hab' mich jetzt dazu entschlossen, doch noch mehr zu zahlen und ein Syrincs M-220
    zu kaufen, da ich über dieses System nur gutes gelesen habe.
    Wenn die Boxen je ein Endstufenmodul haben und der Subwoofer ebenso, heißt das
    ja, dass ich die Boxen auch ohne Subwoofer an das Stagepiano anschließen kann, oder?

    Mfg
     
  5. Helmut Walter

    Helmut Walter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    22.02.09
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 16.11.07   #5
    Versäume es bitte nicht dem Forum eine Rückmeldung zu geben. Mich interessiert besonders der Sound des Grand piano über dieses System - was macht der Mitteltonbereich? Verzerrungen?

    Gruß
     
  6. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 16.11.07   #6
    Ich werde auf jeden Fall eine Bewertung abgeben. Dann benenne ich den Thread
    evtl. um in "kawai mp-5 rezension" oder ähnlich.


    mfg
     
  7. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 16.11.07   #7
    Du wirst, denke ich, auch nur gutes "hören" (im wahrsten Sinne des Wortes) :great:
    Nein, das funktioniert nicht. Die Satelliten haben jeweils nur einen Eingang mit einer in etwa vom PC her bekannten Schnittstelle (deren genaue Bezeichnung ich nicht kenne ... ich meine D-irgendwas... jedenfalls hat man früher die Maus über eine ähnlich aussehende serielle Schnittstelle im PC-Steinzeitalter angeschlossen).
     
  8. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 19.11.07   #8
    Ok, danke! Gefragt habe ich vor allem deshalb, weil es evtl. irgendwann von Nutzen
    sein könnte, nur die Satelliten mitzunehmen (zu Bandproben, etc.). Aber mir geht es
    im Moment primär um ein System für zu Hause, deswegen spielt das Gewicht ja eine
    untergeordnete Rolle.

    Vielen Dank! :great:
     
  9. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 10.12.07   #9
    So, ich bin jetzt stolzer Besitzer des Kawai MP-5 und des Syrincs-M220 Systems.
    Der Sound über das System ist eigentlich einwandfrei, nur gibt es bei mir in
    den Tiefen Verzerrungen, d.h. auch nicht immer, aber manchmal hört man statt
    tiefen Tönen nur Bass!

    Ich habe den Bass und die Subwoofer-Lautstärke ganz runtergedreht (am MP-5 sind
    die Volumeregler auf halber Höhe), trotzdem gibt das System manchmal ein "Grund-
    brummen" von sich.
    Das hört sich (auch wenn NICHT gespielt wird) so an, als ob es irgendwo donnern würde...:confused: (Edit: lässt sich minimieren, indem ich bei "Sub Volume" auf "lin" stelle! Warum?)

    Weiß jemand Rat?

    Zufriedene, aber auch verwirrte Grüße!

    PS: Auch im Equalizer habe ich die Tiefen ganz nach unten gestellt...
     
  10. akkpiadruman

    akkpiadruman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    6.05.14
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    185
    Erstellt: 12.12.07   #10
    Hab die Boxen zurückgeschickt....mal schauen, ob die nächsten funktionieren :rolleyes::D
     
Die Seite wird geladen...

mapping