Aldi Pc - aufnehmpc???

von music. time15, 14.11.04.

  1. music. time15

    music. time15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    31.12.04
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #1
    hallo, ich hab jetz vor, das ich mir den neuen aldi pc für 999.- kaufe,

    meint ihr, ob der für recording geeignet ist???

    muss jetz kein profi recording sein, nur so homerecording :)

    is der aldi pc seine 999.- wert?????????
     
  2. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 14.11.04   #2
    muss eigentlich nur ne gute Soundkarte drin sein. Kannst du mir sagen welche drin ist ?
     
  3. chaindog

    chaindog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #3
    Der ALDI hat eine AC97 onboard oder? = Müll
     
  4. Icedealer

    Icedealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    9.03.08
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 14.11.04   #4
    wenn ja dann ist es echt müll. du kannst aber dir aber auch eine normale Soundkarte kaufen (wie ich es früher gemacht habe. Hab mir so ne Terratec Aeron Sky Karte gekauft).
     
  5. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 14.11.04   #5
    hi

    der rechner reicht locker zum recorden. Die soundkarte(wenn es eine onboard ac97 ist) ist nicht unbedingt als schlecht zu bewerten. ganz im gegenteil.ich habe auch ziemlich lange mit der soundkarte aufgenommen und gute ergebnisse erziehlt.wenn es eine gute und günstige sein soll würde ich mir mal die m-audio 2496 genauer ansehen.Aber für den anfang ist die ac97 ganz in ordnung.Es kommt immer darauf an was du an der soundkarte anschliest.mit nem zoom 505 wirst du selbst bei ner super soundkarte nix gescheites bekommen.Und wenn du dann auch noch die gitarrenspur doppelst (2x einspielen) hört sich das bei ner ac97 nochmal ein stück besser an.

    Wenn du dir den rechner kauft und mit der ac nicht zufrieden bist kannst du ja immer noch nachrüsten.

    mfg dside
     
  6. Fetisch

    Fetisch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.04
    Zuletzt hier:
    20.12.13
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #6
    also da habe ich mal nachgeguckt und habe nur das gefunden und aus der beschreibung lese ich das der warscheinlich keine soundkarte hat weil sie nicht mit angegeben ist.
     
  7. pablovschby

    pablovschby Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.14
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 14.11.04   #7
    Ja, AC97=Müll!

    Jeder, der Aufnahmen macht und wirklich gute Ergebnisse erzielt nutzt sowas wie Midiman oder Terratec, aber doch keine Soundkarten.

    Merke: Soundkarten > gemacht für Home-Cinema (DVD schauen), Hifi-Anlagen (Sound hören)

    Und Audiokarten (gibts bei Midiman) > gemacht für Studiorecording,.. diese Karten haben spezielle A/D-Wandler drinnen
     
  8. DARKomen

    DARKomen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    27.12.07
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.04   #8
    Man braucht auch nicht unbedingt ne recording soundkarte.
    Mit nem Audio-Interface (bei thomann mal suchen :great: ) kommt man preislich nicht viel schlechter weg hat aber schlichtweg mehr möglichkeiten.
     
  9. dside

    dside Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.02.10
    Beiträge:
    619
    Ort:
    karlsruhe
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    463
    Erstellt: 14.11.04   #9

    "muss jetz kein profi recording sein, nur so homerecording"

    steht oben.

    hier ist ein sample mit ac97
    http://mitglied.lycos.de/dside111/ac.mp3 (speichern unter)und ich bin zumindest der meinung das es für homerecording oder ideen festhalten vollkommen reicht.

    mfg dside
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 14.11.04   #10
    Der Aldi reicht. Kümmere dich dann vor allem erstmal um Software und mach deine ersten Erfahrungen mit der Onboard-Karte. Eine bessere Karte kannst du später immer noch einbauen.
     
  11. Plumplori

    Plumplori Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.04
    Zuletzt hier:
    24.03.16
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.11.04   #11
    also ich denke die "audiokarten" werden schon wohl ihr daseinsberechtigung haben. Allerdings haben wir zu unseren primitivsten zeiten beim homerecording auch mit einer onboard soundkarte aufgenommen. für die damaligen sachen reichte es auch alle male. rechenpower für die recording software hat der aldi rechner ja genug. und falls die ergebnisse nicht zufriedenstellend sind kannst du ja wirklich einfach nachrüsten...
     
  12. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 15.11.04   #12
    Das Problem ist doch, das Rechner nach dem Einbau der Extra Soundkarte voll ist. D.h. es passen keine Karten mehr rein. Und sobald es eine etwas höherwertige Soundkarte ist, gibt es bei Aldi und Media Markt PC's sehr große Probleme mit den IRQ`s/APIC usw.

    Mein Rat - Finger weg - ich habe schon sehr viel Lehrgeld bezahlen müssen.


    Topo :cool:
     
  13. Düsseltier

    Düsseltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Düsseldorf / Köln
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.833
    Erstellt: 16.11.04   #13
    Ich hab auch nen Aldi Pc. Und ein USb Audiointerface. Geht sehr gut!
     
  14. strassi

    strassi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.07
    Beiträge:
    291
    Ort:
    Heiligenhaus (NRW)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 17.11.04   #14
    es gibt auch eine gute Alternative:
    guck dich mal bei www.mindfactory.de um. Dort kannst du entweder nach eigenem Geschmack einen Rechner zusammenstellen, oder aber aus einer Vielzahl unterschiedlich bestückter Rechner was heraussuchen. Sind auch relativ günstig.
    Ich suche auch schon überall. Aldi hatten wir schon, deshalb glaube ich, ich werde mir da was aussuchen und einzelne Komponenten später nach Bedarf nachkaufen. Aber wer die Wahl hat..............
     
  15. chaindog

    chaindog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    9.09.06
    Beiträge:
    170
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.11.04   #15
    Hallo,
    Ich meine um professionel aufzunehm reicht doch auch meien Creative AudigyPlayer 5.1!
    Sie hat auch die standartmäßige 96kHz Abtastrate und die 24bit!
    Wo ist da der Unterschied zu einer Terratec Phase 22? Sollte ich auf diese umsteigen?
    Danke...
     
Die Seite wird geladen...

mapping