Alesis Crimson 2

L

Larsw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.19
Registriert
07.01.10
Beiträge
2
Kekse
0
Ort
Münster
Moinsen.
Folgendes Problem: Ich habe mir als Umsteiger von Akustik zu Elektronisch, ein Alesis Crimson 2 Set. Beim anspielen hat es mir super gefallen, tut es auch immer noch! Allerdings ist mir jetzt, wo ich es zu Hause stehen habe aufgefallen, dass die Hi-Hat nur offen und geschlossen gespielt werden kann.
Ist das normal, dass es keine halb offene Option gibt?
Und wenn es normal sein sollte, gibt es eine Möglichkeit, dies zu ändern? Mit der gleichen Hardware und anderer Software, oder mit der gleichen Software und anderer Hardware?

Grüße
Lars
 
Mintberry Crunch

Mintberry Crunch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
04.11.17
Beiträge
234
Kekse
217
Meinst du damit, daß du einen Software-Drumsampler spielst? Da gibt es natürlich Möglichkeiten, z.B. mit dem kleinen "Midi-Expression" Device + tauglichem Controller-Pedal.
 
CharlyM

CharlyM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
12.04.07
Beiträge
824
Kekse
2.178
Ort
Mittel Baden
Wenn das Modul am HHat-Control nur "offen" und "zu" erkennt, dann leider Pech gehabt. Du kannst allerdings mal abchecken, ob dein Modul diesen Controller vollständig unterstützt. Alternativ gäb es auch noch diesen.
 
Mintberry Crunch

Mintberry Crunch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
04.11.17
Beiträge
234
Kekse
217
Also ich bin quasi absolut sicher, daß dein Modul in keinem Fall eine CC-Range für variable Hihat ausgibt. Ein simpler Midi-Monitor müßte sofort darüber Auskunft geben können. Die billigste und bestfunktionierenste Option wäre das kleinste Audiofront MidiExpression-Device ($49 USD) + ein RolandFD8 von DrumTec für 69,-.;)
 
A

Afterburner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
04.05.05
Beiträge
302
Kekse
480
Ich bin auch gerade am Überlegen mir wieder ein E-Drum zu holen und mir wäre auch wichtig diese Funktion nutzen zu können.
Jetzt habe ich mal die Bedienungsanleitung von dem Crimson II runtergeladen und folgendes gefunden:

Hi-Hat-Auswahl
Wenn Sie einen Alesis Pro X Hi-Hat verwenden (anstelle des RealHat Hi-Hat Control-Pedals, das im
Crimson II Kit enthalten ist), müssen Sie den Modultyp für diese Art der Hi-Hat-Steuerung konfigurieren.
So wählen Sie die Art der Hi-Hat-Steuerung aus:
1. Drücken Sie Kit, um die Seite Kit-Auswahl aufzurufen (falls Sie sie noch nicht sehen).
2. Drücken Sie Menü, um das Kit-Menü aufzurufen.
3. Verwenden Sie die Tasten Abwärts und Aufwärts, um HiHat Type auszuwählen.
4. Wählen Sie mit den Wahlrad oder den Tasten Links () und Rechts () die Option Pedal oder
Pro-X aus.
• Pedal: Wählen Sie diese Option, wenn Sie das im Crimson II Kit enthaltene RealHat Hi-Hat
Control-Pedal verwenden.
• Pro-X: Wählen Sie diese Option, wenn Sie auf das Alesis Pro X Hi-Hat umgestiegen sind.
5. Drücken Sie Exit, um zur vorherigen Seite zurückzukehren.

Das lese ich jetzt so, dass das Modul diese Funktion unterstützen würde oder liege ich da falsch?
 
CharlyM

CharlyM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
12.04.07
Beiträge
824
Kekse
2.178
Ort
Mittel Baden
Würde ich auch so sehen.
 
Mintberry Crunch

Mintberry Crunch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
04.11.17
Beiträge
234
Kekse
217
Gut, dann bin ich mir nicht mehr so sicher, daß das Modul keine CC-Daten kann, aber auch, wenn das problemlos läuft: bedenken würde ich für Softwaredrumming viel wichtiger die hundsmiserable Midi-Latenz von Alesis-eDrum-Modulen;)
 
CharlyM

CharlyM

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.05.21
Registriert
12.04.07
Beiträge
824
Kekse
2.178
Ort
Mittel Baden
Wenn das Ding eventuell intern mit CC-Daten o. ä. arbeitet, heißt das noch lange nicht, dass es die Daten auch via MIDI ausgibt.
 
A

Afterburner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
04.05.05
Beiträge
302
Kekse
480
So, Antwort von ALESIS:

"Das Modul selber gibt keinen separaten Befehl für half open raus, hier kann man über die Velocity Werte arbeiten um einen half open Sample zu triggern"

Nun wissen wir das :great::D
 
Mintberry Crunch

Mintberry Crunch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
04.11.17
Beiträge
234
Kekse
217
Nee du, das macht keinen Sinn, denn Velocity (=Anschlagsgeschwindigkeit) hat beileibe nix mit dem Öffnungsgrad des Hihat-Pedals zu tun. Auch nicht, wenn mit "separatem Befehl" eine Änderung der Notennummer gemeint wäre. (Wenn das tatsächlich 1zu1 die Antwort von Alesis ist, zeigt das das Ausmaß ihrer Ahnungslosigkeit). Es geht bzgl. "variable Hihat" (welche eine stufenlose Range an Öffnungsgrad-Daten beinhaltet) natürlich um Midi-CC4-Werte. Das hier (von irgendeinem Midi-Monitor geshottet) findet man im Netz, was bedeutet, daß die CC4-Daten-Range gesendet wird.
 
A

Afterburner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
04.05.05
Beiträge
302
Kekse
480
Hat mich ehrlich gesagt auch schon gewundert, aber das ist 1 zu 1 die Aussage von einem Herrn Steinhäuser vom Technical Support bei Alesis.
Warum soll ein Modul CC-Daten können, aber diese dann nicht raus geben.
Ich kann es leider noch nicht ausprobieren, da ich mit meinem Rechner noch nicht so weit bin das man das Modul anschließen kann.
Wird auch noch eine Weile dauern, aber wenn ich was raus gefunden habe werde ich es noch schreiben.
 
Mintberry Crunch

Mintberry Crunch

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
04.11.17
Beiträge
234
Kekse
217
Warum soll ein Modul CC-Daten können, aber diese dann nicht raus geben.
CC-Daten bei einem Drum-Modul sind immer rausgegebenes Midi...
Die interne Soundengine hat damit nichts zu tun: ich schätze mal bei dem Teil wird es höchstens 3 Klangstufen (zum Vergleich: meistens 8 Stufen bei z.B. SuperiorDrummer) geben: Closed-HalfOpen-Open. Daß das Modul eine Midi-CC4-Range generiert, entnehme ich hauptsächlich diesem Bild aus dem Netz, deswegen auch Post#8.
 
A

Afterburner

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.21
Registriert
04.05.05
Beiträge
302
Kekse
480
Ich habe jetzt keine Kosten und Mühen gescheut und mir ein Crimson 2, ein Notebook und eine Software gekauft um das zu testen.

Ne, natürlich nicht.

Ich hab noch ein älters Notebook mit Addictve Drums drauf und das Crimson angeschlossen.
Ich habe mit dem originalem HiHat-Pedal auf jedem Fall eine halb-offene HiHat, weshalb ich davon aus gehe das mit z.B. der Pro X Hi-Hat da noch mehr geht.
Beim Einrichten der Hi-Hat im Addictive Drums ist auf jeden Fall unter CC-Hi Hat bei den Pedal-Bewegungen mehrere Positionen zu erkennen.:great:
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben