Alesis i/o2 vs. Tascam US 122

von raeton, 10.04.06.

  1. raeton

    raeton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Hallo,

    ich hoffe, daß ich hier richtig bin und nichts Doppeltes poste; die SUFU wirft nichts sinnvolles in der Richtung aus...

    Also: bin auf der Suche nach einem preisgünstigen, mobilen Audio- und MIDI- Interface für USB oder Firewire (Schlepptop). Mögliche Kandidaten wären hier die oben genannten Alesis i/o2 sowie das Tascam US 122, die sowohl von den Möglichkeiten als auch von der (niedrigen) Preisklasse vergleichbar sind.

    Einzelmeinungen zu den Geräten findet man in diesem Forum v.A. zu dem Alesis; mich interessiert 1.) eure Kaufempfehlung und/ oder 2.) Alternativen mit ähnlichem Leistungsumfang in ähnlicher Preislage. (Stichpunkte wären: Rauschfreiheit, Latenzen, Verarbeitung, Treiberqualität,...)

    Schonmal Danke für mögliche Antworten!

    PS. Mir ist klar, daß ich für diesen Preis keine professionelle Qualität erwarten kann; möchte halt nur das beste draus machen...
     
  2. don't be light

    don't be light Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.06
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #2
    also ich hab mir am samstag das tascam gekauft weil:
    der verkäufer meinte es hätte einen besseren mikrofonverstärker als das alesisteil
    Es ist größer und es hat ursprünglich mehr gekostet als das IO/2
    Außerdem fand ich die drehregler vom alesis ziemlich von minderwertiger qualität
    Ein kumpel von mir hat das us-122 auch und ist damit zufrieden

    dafür hat das alesis noch so möglichkeit um nen Minidiscrecorder oder sowas anzuschließen (brauchte ich aber nicht).

    achja, bedienungsanleitung bei dem tascam war bei mir nur auf englisch und französisch, bin mir abér nicht sicher ob das standart ist.

    die firewire-interfaces haben in der preisklasse, bis auf das m-audio firewire solo kein xlr anschluss
     
  3. Mixmaster Sven

    Mixmaster Sven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.06
    Zuletzt hier:
    12.06.06
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2
    Erstellt: 11.04.06   #3
    also das beste was dir passieren kann ist das us 122. plug and play installation und bessere wandler im vergleich zu alesis. habe beide getestet.
    www.synthiecenter.de
     
Die Seite wird geladen...

mapping