allgemeine fragen zur e-gitarre

von unr34l, 29.12.06.

  1. unr34l

    unr34l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.12.06   #1
    hi,

    ich spiele jetzt schon eine weile e-gitarre und will mal ein paar sachen der großen welt verstehen:

    also z.B. was ist der unterschied zwischen diesem floyd rose tremolo und diesem anderen??? und was bringt ein ahorn hals, oder marahgoniea (weiß net wie man das schreibt)??? und lackiert und unlackiert= schnickschack oder bringt es was???

    wikipedia hat mir nichts geholfen, wäre also net wenn ihr mir antworten pstet ( wenns schon so etwas geben sollte, schließen und linkh reinschicken)

    mfg unr34l

    ps: frohe weihnachten und nen guten rutsch...;):D:great:
     
  2. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.12.06   #2
    Auf nem unlackierten Hals is halt kein Lack drauf... spielt sich anders, fühlt sich anders an. Du musst einfach mal nen unlackierten Hals ausprobieren, so allgemein kann man vielleich sagen, dass man auf nem unlackierten Hals schneller rauf und runter rutschen kann. Das is jedenfalls mein Empfinden.

    Ahorn und Mahagoni Hals klingen wohl etwas unterschiedlich, ich bin aber keiner, der da irgendwie sagen könnte in wie fern, das den Sound ändert.

    Zum Tremolo, solche wie das Floyd Rose kanns du in zwei Richtungen drücken, damit den Ton hoch ziehen aber auch runter. Es gibt auch andere, die das können, z.b. Schaller baut solche, die sind wohl auch gleichwertig.
    Dagegen kann man mit solchen, wie sie z.b. auf ner Strat drauf sind den Ton nur tiefer machen, wirst du auch merken, wenn du mal eins ausprobierts.

    Geh am besten mal in nen Laden und frag nach ner Gitarre mit lackiertem Hals und einer mit unlackiertem. Probier auch eine mit Floyd Rose und eine mit nem anderen aus. Dann wirst du die Unterschiede auch schnell selbst bemerken.

    Ich hoffe ich konnte helfen. MfG
     
  3. It's fun to lose

    It's fun to lose Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.06
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    244
    Erstellt: 29.12.06   #3
    Mahagoni ;)
     
  4. unr34l

    unr34l Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    15
    Erstellt: 29.12.06   #4

    jap, konntest du... aber noch eine frage, unzwar wieviele verschiedene tremolo sorten gibt es??? so viel ich weiß 2, doer?
     
  5. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.12.06   #5
    Es gibt noch ein anderes, dass mir einfällt, weis aber nicht, wie das heist. Das hab ich auf irgend ner Jazzgitarre gesehn.
     
  6. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.12.06   #6

    [​IMG]


    Die benutzt man in der Regel mit dem Handballen, für leichte Vibratoeffekte.
     
  7. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 29.12.06   #7
    Diese meinte ich, kommen aber für den Threadstarter nicht in Frage denk ich.
     
  8. SteveVai

    SteveVai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.295
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.061
    Erstellt: 29.12.06   #8
    tremoloarten gibst es bestimmt mehr als 2.
    Floyd Rose, Fender-Vintage, Bigsby, MusicMan Petrucci Bridge, Steinberger, Maestro
    Mehr fallen mir jetzt nicht ein:D
     
  9. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 29.12.06   #9
    Käse.
    Du kannst ein Strat Trem auch schwebend einstellen (war bei meiner sogar standardmäßig so eingetellt). Allerdings wirst du gewohnterweise mit Verstimmungen zu kämpfen haben^^
    Der Hauptunterschied is dass die Saiten hinten und vorne am Sattel festgeklemmt werden und du so wenn es richtig eingestellt ist rummwibbeln kannst wie du willst und deine Gitarre bleibt in tune...^^
     
  10. klabautermann

    klabautermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    14.05.09
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.211
    Erstellt: 29.12.06   #10
    Und dann noch das von Brian May zum Beispiel. Klar gibt es da noch mehr, aber am verbreitetsten sind Vintage und Floyd Rose.
     
  11. Mattuel

    Mattuel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    8.01.07
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Altrip (Kuhkaff am Arsch der Welt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.06   #11
    floyd rose würd ich bei ner ersten gitarre ÜBERHAUPT NICHT empfehlen
    is kompliziert und es gibt viel falschzumachen(und zu schrauben)
     
  12. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 29.12.06   #12
    gibt noch wilkinson.
    find ich am besten ehrlichgesagt.
     
  13. Jansen73

    Jansen73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 29.12.06   #13
    Ha, und das Kahler-Tremolo...und...hmmm...:confused:
     
  14. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 29.12.06   #14
    Les trem
    Vibramute
     
  15. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 30.12.06   #15
    Ich hab noch nicht viele Strat Modelle gespielt, so isses mir noch nicht untergekommen, wusste ich nicht. Aber gut, dass du es berichtigt hast.
     
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 30.12.06   #16
    und genau so gibt es von fender (bzw ich habs bis jetz nur bei fender gesehen) floyd rose klampfen bei denen das trem eben nicht freischwebend, sondern aufliegend is, ohen ausfräsung und so, trotzdem aber immernoch mit klemmsattel (macht ja auch sinn)
     
  17. Julsen

    Julsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.07
    Zuletzt hier:
    1.05.08
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #17
    Du musst beim gitarrenkauf drauf achten ob die besser mit einem lackierden Hals der unlack. besser zu recht kommst, also manche finden es besser wenn man auf dem lackierden hals rutschen kann un manche wollen besseren Halt.
    kleiner Tipp: falls du einen lackierden Hlas hast und lieber die ohne spielst dann kannst du mal mit einem feinen Schmirkelparier den Hals bearbeiten.
     
  18. dunkelfalke

    dunkelfalke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.06
    Zuletzt hier:
    1.12.13
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    603
    Erstellt: 05.01.07   #18
    so ein tipp kann sehr boese in die hose gehen: haelse werden lackiert, damit keine feuchtigkeit in den hals reinkommt und der hals sich deswegen nicht verzieht.
     
Die Seite wird geladen...

mapping