"Zildjian"-User-Thread

von mrbungle, 21.12.07.

  1. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 21.12.07   #1
    Da es schon viele andere Beckentrheads gibt, hier nun der Zildjian Thread!


    History:

    Every Company has a story: Ours starts in 1623.
    Avedis Zildjian I (the first) was an Armenian alchemist in the city of Constantinople in the seventeenth century. His attempts to create gold by combining base metals led instead to an alloy of copper, tin and traces of silver with unique sound qualities. Avedis used this discovery to create cymbals of spectacular clarity and power. The sound of the instruments was extraordinary, and as his reputation grew he was given the name "Zildjian";, an Armenian word meaning "son of cymbal maker.";

    The Zildjian secret alloy is now nearly four centuries old. It has been passed down between Zildjian heirs for fourteen generations. Currently, Armand Zildjian's two daughters, Craigie and Debbie are continuing the family tradition. Zildjian has been officially recognized as the oldest continually family-owned business in America.

    The Zildjian brand stands for more than expertise and a rich heritage of high quality
    craftsmanship. Its essence is found in every thread of the drumming community, weaving
    together students, teachers, pros, old, young, and everyone in between.

    From the beginning, the leaders of the company have stayed close to the working musicians in order to understand their experiences and needs. By sustaining these close bonds and looking to them for insight into the design and manufacturing of innovative and extraordinarily sounding cymbals, Zildjian has maintained its position as the world's leading cymbal manufacturer.

    Zildjian's reputation for exceeding customer expectations and needs can be attributed to both its sharp focus on continuous quality improvement and innovation, and its emphasis on the family character and rich tradition of the business. Zildjian's enduring values—leadership, commitment to quality and craftsmanship, passion for music and fun, music education, and a strong family heritage and culture—have guided the company in carrying out its vision over the years.




    Labor of Love. Each Zildjian Cast Bronze cymbal is individually cast from the secret Zildjian alloy formulated over 380 years ago. Using finishing processes refined over centuries, craftsmen create the distinguished cymbals played by the world's greatest drummers and percussionists- including you.


    K Custom Series

    The Modern Jazz Voice. This is where the Zildjian Sound Lab goes into innovation overdrive. K Customs arm you with a collection of modern K voices like no other. In this range you'll find sounds that set the standard for modern cymbal design. Whether it's the warm shimmering tones of a Ride cymbal, or the complex sizzle of a pair of HiHats, these cymbals all create a uniquely beautiful sound. K Customs enable drummers to vary their K sounds to meet the demands of contemporary music.


    K Zildjian Series

    Sound that's Always in Style. Legend. Legacy. The innovative cymbal work of Art Blakey, Elvin Jones, Tony Williams or any one of a sweeping collection of the greatest drummers in history. They've all been fueled by K Zildjian cymbals. The deep, dry and shimmering sounds developed by Kerope Zildjian in 19th Century Turkey continue to inspire drummers today. Elaborate hammering and lathing work our secret alloy into versatile cymbals with a wide-ranging blend of high and low frequencies that can be mellow or intense. It all depends on how you play them.


    A Custom Series

    A Refined Classic Sound. It's tough to top the unmistakable and reliable sound of A Zildjians for almost any playing situation, but the award-winning A Customs are an irresistible alternative. Developed with the assistance of drumming icon Vinnie Colaiuta, A Customs utilize radical rotary hammering techniques, thin to medium weights and a striking Brilliant finish for a crisp, sweet, sophisticated A Zildjian sound. Not too dark, not too bright - cymbals that are just right for modern music.


    A Zildjian Series

    The Classic Zildjian Voice that Started it All. These are the cymbals that launched a million drum solos and shaped musical history - tried and true musical icons whose history spans centuries and infinite musical styles. A Zildjians are the world's most popular and versatile cymbals, and for good reason. Splashes, Crashes, Rides, HiHats or Effects, they all explode with a spectrum of tonal colors and excel in any musical setting. They're extremely sensitive to your particular touch and style, yet capable of producing as much volume as your music demands.

    Z Custom Series

    Louder is Better. Z Customs can handle the pressure of driving, heavy music while delivering a bright, penetrating cymbal voice. As Hard Rock music has mutated into countless new forms, Z Customs have kept pace. They're now better than ever, with state-of-the-art hammering, an exciting new look and enhanced sound. Z Customs walk the fine line between volume and musicality for drummers who do the same.

    FX Series

    Your Playing is Your Voice - Accent it! You can never have too many sounds when your creativity demands them. The Zildjian Sound Lab continues the tradition of working with the world's most inventive and experimental drummers and percussionists - like Alex Acuna, Dennis Chambers and Zach Danziger - to create uniquely designed, innovative sound effects. These exotic sound colors help you define your signature sound and add character and variety to your kit.




    Zildjian Bronze Technology. Beginning with precisely identical bronze discs, sheet cymbals are shaped, hammered and lathed with the same care as all Zildjian cymbals. Their voices have a higher pitch, more focused overtones and a faster decay than Cast Bronze cymbals and produce a more consistent sound from cymbal to cymbal.


    ZHT Series

    ZHT Ultimate Sheet Bronze Cymbals. 88% Copper, 12% Tin. Zildjian's first-ever B12 alloy results in our most musical Sheet Bronze series yet. A higher tin content, ultra-modern crafting techniques, and extensive hammering have created a more musical sound than previously found in a Zildjian Sheet Bronze cymbal. ZHT is the only Zildjian Sheet Bronze series in a traditional finish and features popular Zildjian Cast Bronze models


    ZXT Series

    Superior Sheet Bronze Cymbals. The ZXT series offers more distinct models than any previous Zildjian sheet bronze selection. Each reflects unique lathing lines and distinctive hammering patterns designed to accentuate their sound properties. They look different because they sound different, because they are different. But the bright, powerful voice they share - the ZXT alloy- is as mighty as any Zildjian.


    ZBT Series

    Start Here. Go Anywhere Don't let price stand between you and a sensational sounding set of cymbals. Revolutionary new manufacturing techniques developed by the Zildjian Sound Lab release a fast, bright, high-volume sound from the power-packed ZBT alloy. They make an ideal first set of Zildjians for any school marching and concert band.

    Quelle: www.zildjian.com


    Warum spiele ich Zildjian?

    Ich hab schon ne Menge an Becken ausprobiert, und abgesehen von schwer zu bekommenden tuerkischen Becken ala Bosphorus etc., haben mich keine anderen Becken so ueberzeugt wie diese.
    Da Zildjian Becken zugegebener Maßen recht teuer sind, kaufe ich gebraucht. Gerade aeltere Zildjian Becken (aeltere Aveden, EAK* zu diesen spaeter noch etwas mehr) toenen in meinen Ohren richtig gut, lassen sich teilweise hervorragend mit neueren Zildjian Becken ergaenzen und sind im Vergleich zu diesen erschwinglich.

    * EAK Becken sind ueber eine kurze Periode von Zildjian produzierte K Becken.
    EAK bedeutet Early American K. Diese wurden noch per Hand gehaemmert und abgedreht.


    Mein Setup zur Zeit:

    70er 15" Avedis Rock Hihat
    70er 24" Avedis Ride
    20" A-Custom Crash
    14" K Hihat
    19" K Dark Thin Crash
    19" K Dark Medium Thin Crash
    20" K Dark Crash
    22" EAK Heavy Ride
    19" EAK China

    Zukuenftig wird bestimmt noch das ein oder andere Becken kommen und gehen, wie ich gerade lustig bin. Im Moment warte ich noch auf ein 22" Avedis China.
    So, nun ihr liebe Z Freunde. ;)
     
  2. derMArk

    derMArk Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    6.214
    Zustimmungen:
    421
    Kekse:
    25.744
    Erstellt: 22.12.07   #2
    Zildjian ist wirklich ne sau gute Firma! Keine Frage!

    Hab selber mit Zildjian angefangen. ZBT: 14" HiHat, 16" Crash, 20" Ride. Später habe ich mir ein Avedis 14" Thin Crash gekauft. Für 300 DM damals. War echt hammer, aber leider ist es nach 5 Jahren kaputt gegangen. ;)

    Wenn ich später mal mehr Geld haben sollte oder wohl möglich berühmt werde (LOL), dann würde ich auch ein Set mit Zildjians ausstatten. Vorallem in Sachen Rock haben Zildjian gerade mit der K Serie die Nase vorne.
     
  3. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 22.12.07   #3
    Hi...

    nach einem anfänglichen Paiste Set in den 70ern, bin ich Anfang der 80er komplett zu Zildjian konvertiert... und seitdem kommt mir auch nichts anderes als diese in's Haus... mit Ausnahme eines 22er Z-Light-Power-Ride und eines 18er K-Dark-Crash auch nur die "normale" Avedis Serie - non-brilliant -

    Ich schätze, da wird sich auch nichts mehr dran ändern bis ich 6 Fuß tief in der Erde liege...

    Die Avedis sind für mich extrem dynamisch... sie klingen leise gestreichelt genauso sanft lebendig und sparkling wie ordentlich mit Pfund bearbeitet explosiv... die Crashs explodieren dann förmlich...

    :great:

    mein Set:
    22 Z-Light Power Ride
    20 Medium Ride (aus den 50ern)
    18 Medium Thin Crash
    16 Rock Crash
    19 Medium Thin Crash
    18 K Dark-Crash
    10 Splash
    20 Swish mit Nieten
    22 Swish Knocker mit Nieten
    14 Quick Best HiHats

    und noch'n altes abgesägtes Paiste (OK eins hat sich doch noch reingeschlichen;)) Crash Becken, welches fast nur noch aus Kuppe besteht und somit eine Art Bell-Effekt-Becken darstellt.
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 22.12.07   #4
    ZBT hatte ich auch mal...aber nicht lange! ;) Ich stehe persönlich am meisten auf die K-Custom und A-Custom, die "günstigeren" Serien finde ich im Vergleich zu den Serien anderer Hersteller nicht so attraktiv, akustisch wie finanziell. Da könnte Zildjian irgendwie mehr machen!
     
  5. mrbungle

    mrbungle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 22.12.07   #5
    Das unterschreibe ich sofort. Da hat Zildjian extremen Nachholbedarf.
     
  6. RockDrummer92

    RockDrummer92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.03.09
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 22.12.07   #6
    ZIldjian ist der beste Beckenhersteller auf dem Markt.
    Grade die Avedis Serie ist ziemlich geil, vom Sound her...
    Ich spiele Zildjian und Paiste.
    Mein Aktuelles Zildjian Setup:
    15" A-Custom Medium Crash
    20" K-Constantinople Medium Ride
    18" Avedis High-China
    10" Avedis Splash

    Ich bin rundum zufrieden x)
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 22.12.07   #7
    Hab auch so ein paar Zildjian-Schätze:
    70er-Jahre Avedis 15" Rock HiHat. Klingen super, sind aber momentan zu laut und spiel ich deshalb nicht.
    70er-Jahre (oder etwas früher) Avedis 18" Crash (vermutlich Thin oder noch dünner), spiele ich auch selten, da zu laut. Manchmal auch als Ride-Ersatz.
    60er-Jahre Avedis 20" Ride (mit Trixon-Stempel). Knapp unter 2kg; würde wohl heute eher als (Paper-)Thin Crash durchgehen. Super geiles Ride, sehr leicht ancrashbar; mein Lieblings-Becken. Wer auf dem Drummertreffen dabei war kann sich sicherlich erinnern :)
     
  8. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 23.12.07   #8
    Ich spiele zurzeit auch nur Zildjian Becken finde sie sehr geil, nur leider etwas teuer!

    Im Rock Bereich gibt es wirklich bei Zildjian das beste wie: K Serie, Avedis Serie,...

    Meine Becken zurzeit:

    13" Zildjian K Mastersound HiHat
    10" Zildjian ZHT Splash
    17" Zildjian Z-Custom Rock Crash
    17" Zildjian Z-Custom Medium Crash
    18" Zildjian fx Oriental China Trash
    20" Zildjian K Ride

    Zurzeit nicht am Set (werden ein paar davon verkauft):

    14" Zildjian ZHT Mastersound HiHat (wird verkauft)
    14" Zildjian Z-Custom HiHat
    20" Zildjian ZHT Ride (wird verkauft)
     
  9. b0zzen

    b0zzen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.06
    Zuletzt hier:
    22.07.12
    Beiträge:
    253
    Ort:
    Kasendorf / Oberfranken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.07   #9
    Eins hab ich auch :D

    12" K Splash, von Mr. Bengel übernommen.
    Schönes Teil, genau so stelle ich mir ein "großes" Splash vor.

    Alles andere ist natürlich Anatoilan :p
     
  10. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 27.12.07   #10
    Zildjian ist wie Apple.

    Sau geil dafür teuer irgendwie unvernünftig und mit "Must Have Faktor" ^ ^.
    Gerade in meinen jungen Jahren habe ich ewig von Zildijans geträumt und war sabbernd
    im Thomann vor dem Z Regal gestanden. In Mark sahen die Preise aber noch perverser aus ^ ^.

    Naja jetzt hab ich sie endlich am Set und bin mehr als zufrieden. :)

    Derzeit sind in meinem Besitz.
    Ein 11" Oriental Splash
    ein 14er Oriental Trash China
    ein 22er K Ride (von K Zildjian Privatgroßhändler MrB ;) )
    und ne 13er A Z Kombihihat.

    Davor hatte ich noch diverese Z und Acustom Zildjian Crashs
    Eigentlich wollte ich auch bei Zildjian bleiben. Leider ist der
    Vetriebswechsel genau in die Zeit gefallen in der ich meine
    Steuern vom letzten Job zurückbekommen habe ^ ^.

    Deshalb spiel ich jetzt Sabian Crashs tjo selber schuld big Z ^ ^.
     
  11. mrbungle

    mrbungle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 27.12.07   #11
    ;) :D :cool: :o
     
  12. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 29.12.07   #12
    Ja, was soll man noch groß sagen zum großen Z, bekannt aus Funk und Fernsehen ;)
    Angefangen hab ich vor ca. 8 Jahren mit 2 Meinl Meteor Becken und einem ZBTPlus und mir war damals schon klar "hey, die Dinger mit dem "Z" sind irgendwie geiler^^"...

    Nach endlosen Ferienjobs zu der Zeit und dem Weihnachtsfest 1999 konnte ich dann endlich aufrüsten auf die "guten" Serien... und so nahm das Schicksal seinen Lauf. Raus gekommen ist mittlerweile folgendes Zildjian Set up:

    6" A-Custom Splash
    8" K-Custom Dark Splash
    10" A-Custom Splash
    13" K-Custom Dark HiHats
    14" Z/K-Custom Combi HiHats
    15" K-Custom Dark Crash
    15" A-Custom Crash
    16" A-Custom Crash
    18" Z-Custom Crash
    18" Oriental China Trash
    20" K-Heavy Ride

    Wusstet ihr eigentlich das der Sabian Chef und der von Zildjian Brüder sind?!
    Find ich irgendwie interessant. Haben sich damals etwas verkracht und dann dachte sich einer der beiden wohl, dass er mit Sabian seinen Bruder ärgern muss^^

    Gruß, Matthias.
     
  13. pit_s_xroad

    pit_s_xroad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    11.06.16
    Beiträge:
    456
    Ort:
    Woog-City Uptown South
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    4.546
    Erstellt: 29.12.07   #13
    ja iss wie bei PUMA und ADIDAS... oder ALDI Süd und Nord... :rolleyes:
     
  14. mb20

    mb20 HCA Samba & Percussion Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.02.05
    Zuletzt hier:
    31.12.11
    Beiträge:
    2.264
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.907
    Erstellt: 30.12.07   #14
    Quelle: https://www.musiker-board.de/vb/board-regeln/1-board-regeln.html


    :D :p ;)


    @ Zildjian: (damit's ich selbst nicht OT laufe... :cool:)

    Warum müssen die Teller von denen nur so teuer sein? :D


    mb ;)
     
  15. mrbungle

    mrbungle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 30.12.07   #15
    Aiai Captain, wird das naechste mal bedacht. Sorry!

    Und teuer ist ja mittlerweile relativ. Abgesehen von den Preis/Leistungs Knuellern sind die anderen Großen nicht unbedingt billiger. :)
     
  16. duke:drum

    duke:drum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    27.12.13
    Beiträge:
    1.062
    Ort:
    Gossau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    731
    Erstellt: 30.12.07   #16
    einerseits das und andererseits ist zildjian einer der grossen namen. und hand aufs herz, auch dafür zieht man gerne mal einen kreuzer mehr aus der tasche. :)
     
  17. macmarkus

    macmarkus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.05
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 30.12.07   #17
    wahre worte ... und dank des "günstigen" kurses von euro zu dollar lohnt sogar der (vielgescholtenene) überseekauf.

    außerdem kann man sich durchaus einreden, dass diese teller eine anschaffung fürs leben sind. der klang wird ja nicht schlechter. ;)
     
  18. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 02.01.08   #18
    Meine Güte... Und ich bin schon froh, dass ich meine Zs in Deutschland für fast die Hälfte besorgen kann :o
    Im Gegenteil. Nennt mich altmodisch, aber ich glaube immernoch, dass ein Becken etwas eingespielt werden muss, bevor es richtig klingt. Dass meine beiden 18er Z-RockCrashes unterschiedlich klingen mag wohl daran liegen, dass sich auch computergehämmerte Becken voneinander unterscheiden. Aber ganz bestimmt auch deswegen, weil das eine Becken als Occasionsbecken gekauft wurde, das andere fabrikneu war.

    Zum Thema selbst: Spiele ebenfalls auf Zildjian. Ganz einfach wegen der Klangfarbe. Schwöre aber nicht auf die Teller. Wenn ich bei nem Vertrag unterkommen würde (und ich sehe es momentan garade bei Schlagzeugmitgenossen, wie schnell das gehen kann) wär ich offen für jede andere Serie oder jeden anderen Hersteller. Keine Frage. Soll ja schliesslich auch kein Beschluss für's Leben sein. Da reicht doch die Ehe schon :) Brauch ich nicht auch noch auf's Schlagzeugen zu übertragen.


    Alles Liebe,

    Limerick
     
  19. mrbungle

    mrbungle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.13
    Beiträge:
    3.905
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 09.01.08   #19
    Es soll ja manchmal hilfreich sein, das Alter seines Beckens bestimmen zu koennen.
    Da Zildjian Becken erst seit 1994 mit Laser gepraegt werden, kann man seitdem anhand des Stempels das Alter seines Becken bestimmen.
    Hier mal die Liste dazu:

    ID - 1994
    IE - 1995
    IF - 1996
    IG - 1997
    IH - 1998
    II - 1999
    JJ - 2000
    JA - 2001
    JB - 2002
    JC - 2003
    JD - 2004
    JE - 2005
    JF - 2006
    JG - 2007
    JH - 2008
    JI - 2009
    etc.
     
  20. Drummer-25

    Drummer-25 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.07
    Zuletzt hier:
    20.09.12
    Beiträge:
    370
    Ort:
    Ybbsitz/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 09.01.08   #20
    @ mr.bungle:

    Von wo hast du das schon wieder her?

    Hab gerade nachgeschaut meine Becken sind so:

    K Ride, K HiHat: JE

    Z-Custom Crash, ZHT Splash, Oriental China Trash: JF
     
Die Seite wird geladen...

mapping