Am Anfang nen Anfänger Bass kaufen?

von PGoes, 02.02.05.

  1. PGoes

    PGoes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #1
    Hallloooo
    Also ich wollte mit dem Basspielen anfangen... finde aber irgendwie keinen vernünftig ausseheden Anfänger Bass!!
    Is es ratsam als Blutiger Anfänger gleich einen sag ich mal Fortgechrittenen Bass zu kaufen? Ich hab nämlich keine Lust mir irgend so einen unstylischen Anfänger bass zu holen nur weil ich erst anfange...
    Helft mir mal pls
    MFG Päää†
     
  2. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 02.02.05   #2
    ich kann nur den Cort New Action Bass emfehlen.

    hab ich auch, is vom saund geil, und vor allem sehr flexibel. hat kein schlagbrett, und das find ich echt geilo.

    ansonsten wuerd ich erstma auf den sound unso achten, ich denk das aussehen is weniger wichtig. :great:
    da, so sieht da aus:
    (das links is der bass, rechts is die box ;) )
     

    Anhänge:

  3. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #3
    also wenn du dir das mit dem bass spielen gut überlegt oder schonmal ausprobiert hast, dann ist es sicher okay, keinen "anfängerbass" zu nehmen. außerdem redet da der geldbeutel mit ;-)
    @johnnybassplayer: warum hast du da auf deinem 3500er top n preamp drauf? bringt das sooo ne soundverbesserung?

    edit: warum sehen "anfängerbässe" anders aus als die teuren? squier sieht genauso aus wie fender, olp wie die musicman/spector und epiphone wie gibson. wo ist das problem? wohl weniger bei der optik, mehr beim sound...
     
  4. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.02.05   #4
    wenn du die kohle hast, hol dir gleich ne geile axt. is ne investition fürs leben. allerdings must du länger durchprobieren bis du genau das baby in den händen hast...dann sag ja!
     
  5. LilarCor

    LilarCor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.12.04
    Zuletzt hier:
    22.12.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    A long time ago in a galaxy far, far away ...
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    258
    Erstellt: 02.02.05   #5
    Ich kann mich meinen Vorrednern im Prinzip nur anschließen.
    Solange du das durchziehen willst (und das Dingen nich nach drei Monaten in der Ecke steht und keines Blickes mehr gewürdigt wird)
    und du das Geld hast, ist das durchaus eine Überlegung wert.

    Meiner Meinung wird das Problem bei der Sache nur sein, dass sich bei dir mit der Zeit Vorlieben für verschiedene Eigenschaften eines Basses einstellen werden. Bloß doof dann, wenn dein Super-teures-Gerät auf etwas ganz anderes ausgelegt ist, als das, was dir schlussendlich gefällt.
    Bei einem Einsteigerbass kannste erstmal spielen lernen, während du ein Feeling dafür entwickelst, was du "geil" findest und was du im Endeffekt wirklich für Musik machen willst (was etwas ganz anderes sein kann, als das was du dir im Moment so ausmalst).
    Aber wenn du jetzt das Geld für ne "geile Axt" hast, dann wirst du's dann, wenn du dir ne neue Axt zulegen willst, wohl auch haben ;)

    Bei mir war es so, dass ich das Geld nicht hatte (und auch bis heut noch nicht habe). Ich spiel ebenfalls den Cort Action Bass (seit gut zwei Jahren) und find den alles andere als "unstylisch". ;)
    Ist zwar wie immer und überall Geschmackssache, aber mich würde es auch stark interessieren, warum Anfängerbässe unstylisch sein sollen ... ?
    Haste dir mal im Einsteigerbass-Thread ein paar Brummer angeschaut? Klickst du hier: https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=32924
     
  6. Possi

    Possi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.02.05   #6
    ich find zB den Ibanez GSR-200 nich schlecht. sieht cool aus (sicher ansichtssache) klingt auch garnicht so schlecht und preiswert ist er auch :)
     
  7. Basstom

    Basstom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.271
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    3.080
    Erstellt: 02.02.05   #7
    Das haste gelesen? Was sieht denn für Dich überhaupt "vernünftig" aus? -Zumal das Aussehen doch eher zweitrangig ist. Was nützt Dir so´n superschickes Teil, wenn es klanglich und von der Bespielbarkeit her die hinterletzte Möhre ist ... ;)
     
  8. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 02.02.05   #8
    ich glaub´mit unstylish meint unser sorgenkind eher ein billigprodukt (no-name, billo-kopie, u.ä.), das möglicherweise nur belächelt wird...
     
  9. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 02.02.05   #9
    Das hier ist doch ein vernünftig aussehender Anfänger-Bass. ;) ;)

    Hier habe ich auch noch einen vernünftig aussehenden Bass gefunden,kenne davon aber nur die Gitarren-Version
     
  10. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 03.02.05   #10
    F orm F ollows F unction und Mode entsteht - Mode vergeht ... ;)
    ja, wenn man das Geld hat & ausgeben will, kaufe man "was Gutes" & erfreue sich lange am Instrument oder am Wiederverkaufswert. Ansonsten kaufe man "was Preisgünstiges" (siehe Anfängerbässe) /Post von Basstom und benutze es später als Backup bzw. hänge das Teil zur Dekoration an die Wand, wenn man nicht auf den halben NP beim Wiederverkauf angewiesen ist :D .
     
  11. JohnniBassplayer

    JohnniBassplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    11.10.15
    Beiträge:
    519
    Ort:
    daheim(zu Hause)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 04.02.05   #11

    mhhhh, also ich hab den preamp, der auch ein delay dranhat!!!!, von nem bekannten geschenkt bekommen, und hab mir den halt drangehaengt, n paar einstellungen machen eigentlich nen geilen effekt :great:
     
  12. PGoes

    PGoes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #12
    Alsooooo... danke erstamal für die zahlreichen antworten *g*! :)
    Schaut mal im Anhang...das is der bass der es mir voll angetan hat! :D
    ich find den Kopf so hammer geil (andere sagen er sieht scheisse aus,aber mich stört es nich) und das schwarze griffbrett is auch voool edel!
    Ich weiss.... es muss nich gleich nen Fender sein,wie der den ich im Anhang hab, aber ich hab keinen so änlichen bass von einer "noname marke" gefunden,damit hätt ich absolut keine Problem, Marke is mir eig.egal!!
    Wenn jemand so nen änlichen bass von ner andren Marke findet sagt pls ma bescheid! Das wär echt nett, den ich wollt es voll durchziehen mit dem Bass spielen! :great:


    Edit: Nen metall bass sieht auch scharf aus.... aber naja
    Die anfänger Tutorials hab ich schon gelesen aber danke der Nachfrage !
     

    Anhänge:

  13. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 06.02.05   #13
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 06.02.05   #14
     
  15. PGoes

    PGoes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    19.04.07
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Konstanz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #15
    Hey Soultrane!
    Der Bass da bei ebay sieht ja mal echt klasse aus! Dne bass den ich oben gezeigt hab krieg ich im netz für 244€!! Fast so wie der bei ebay!
    ich schau dann da auch ma vorbei,thx für den Tipp!
    Gretttz Päää†

    P.S.Kleine frage für zwishendurch *g*: Kann man nen Jazz-bass auch für rock benutzen??
     
  16. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 06.02.05   #16
    @d´Averc

    geb´ dir natürlich recht. selber ausprobieren und vergleichen+kaufberatung vor ort ist das beste...

    rock spiel ich mit´m jazz auch. das ding ist ein alleskönner!
     
  17. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 06.02.05   #17
    Damit sind wir uns einig und raten PGoes zum Squier-Jazz. Falls Versand und luschig verarbeitet, hat er ja Rückgaberecht - wenn ok, bekommt er päter, falls er ihn ´mal nicht mehr haben will, noch gutes Geld beim Weiterverkauf.
     
  18. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 06.02.05   #18


    yessss!!!
     
  19. No Idea

    No Idea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.04
    Zuletzt hier:
    2.01.08
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #19
    kauf ihn lieber beim "local dealer"! da kostet der auch nur 250€ (so wars bei mir). und wenn nicht, dann kannste mit denen immer noch handeln. und wenn er immer noch 10 euro teurer ist als das netz, wäre es mir das wert. der prüft die ware, stellt den bass ein und wenn was sein sollte, hast du gleich n ansprechpartner und musst den bass nicht versenden.
    ich hab auch n squier standard; allerdings den precision. die dinger sind einfach geil für den preis. DAS aussehen und DEN klang. und über die qualität kann ich auch nicht meckern.
     
  20. redrat

    redrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.02.05   #20
    wenn du dir ganz sicher bist das du nicht nach einem jahr bass spieln aufhörst kannst du dir einen teuerern kaufen!
    wenn du dir nicht sicher bist im anfängerthread nachschauen!!!

    mfg :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping