Amorphis

von COBHC, 06.07.07.

  1. COBHC

    COBHC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #1
    Hallo..wollte ganz einfach mal wissen was das für Sub-Gengres sind^^..ich kann sie nicht ganz zuordnen^^..:confused::screwy:

    Amorphis-Link

    Sentenced-Link
     
  2. HoNkI

    HoNkI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Detmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 06.07.07   #2
    Links gehen bei mir nich :confused:

    Guck doch einfach mal Wikipedia !?
     
  3. COBHC

    COBHC Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.12.15
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.07.07   #3
    auf Wiki is es nie distrek ein Still...bei Sentenced steht melancholischer Hard Rock Amoprhis Prog. Metal (heute..stimmt das)
     
  4. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.07.07   #4
    Ein gewisser Gothic-Einschlag ist bei Sentenced nicht von der Hand zu weisen.
     
  5. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 06.07.07   #5
    Bei Amorphis auch nicht, zumindest bei den späteren Werken mit dem alten Sänger.

    Die "Eclipse" würd ich fast irgendwie als Hard Rock, oder so einstufen und zu anfang waren sie Melodic Death Metal.
     
  6. TGCD

    TGCD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    7.08.10
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    128
    Erstellt: 06.07.07   #6
    Ich muss sagen, dass ich nur die Tales From The Thousand Lakes, Elegy und Tuonela kenn... die Gothictendenzen waren bei Letzterer auf jeden Fall schon da, ob sie dann in den Spätwerken ausgebaut wurden, weiß ich aber nicht.
     
  7. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 06.07.07   #7
    Ja, also die Am Universum ist schon sehr Gothic.(Man höre sich nur "alone" auf Youtube an) Aber die Eclipse kommt mit neuem Sänger und neuem Genre daher. Kaum noch Gothic, wie gesagt schon gast Hard Rock mit ab und ab und an vll. mal ein bischen härter.
     
  8. benny barony

    benny barony Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    4.836
    Ort:
    Brounschwaaich
    Zustimmungen:
    1.996
    Kekse:
    11.853
    Erstellt: 07.07.07   #8
    Würde beide Bands vom musikalischen her ganz grob dem Rock zuordnen - auf die letzten Veröffentlichungen bezogen, natürlich. Logisch klingen 'se nich wie die Stones oder die Doors oder so. Desweiteren sind beide Bands natürlich schon recht melancholisch ausgerichtet und können ihre Metal-Wurzeln nicht leugnen, was sich z.B. im Gesang recht deutlich niederschlägt. Interessant find ich, das viele Bands mit entsprechendem Hintergrund eine ähnliche Wandlung vollzogen haben (Anathema, Tiamat, Katatonia).
    Allerdings ist die Musik diser Bands über die Jahre dermaßen gewachsen, dass eine Einordnung in relativ eng gesteckte (und mMn limitierenden) Genre-Grenzen wie z.B. Gothic Metal ihnen mMn nicht gerecht wird.
     
  9. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 28.08.07   #9
    Sentenced bezeichnen sich soweit ich weiß als Melancholischer Heavy Metal
    Passt auch ganz gut denk ich. Früher waren mehr Tendenzen zum Doom, noch früherer zum Death Metal.
     
  10. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 28.08.07   #10
    Amorphis:
    Am Anfang ganz klar Death Metal, später Progressive-Metal, die letzten zwei Scheiben würde ich Gothic-Metal nennen.

    Sentenced:
    Bis Amok: Death Metal
    Amok: Doom Metal
    Ab Down: Immer rockiger werdender Gothic Rock/Metal

    So würde ich es bschreiben...
     
  11. galning

    galning Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.07
    Zuletzt hier:
    1.10.09
    Beiträge:
    385
    Ort:
    Villach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    134
    Erstellt: 28.08.07   #11
    Amorphis würd ich mal ganz deletantisch Progressive Death Metal nennen


    Sentenced haben am Anfang Death Metal, dann Doom Metal und gegen Ende Hard Rock oder so was ähnliches gespielt würd ich mal sagen. Egal in welcher Phase: sie hatten immer eine gewisse Traurigkeit, Melancholie in den Songs was ihnen vl eine Gothic Note verpasst...

    irgendwer hat sie mal als Goth n Roll beschrieben. Das passt :cool:
     
  12. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 29.08.07   #12
    Auf Elegy und Tuonela sind die Grwopls bereits stark in dern Hintergrund gerückt.
    Auf den beiden Alben Am Universum und Far From the sun ist ausschließlich cleaner Gesang. Ich erkenne in diesen Alben keine Spur von Death-Metal. Weder musikalisch, noch textlich.

    Und grade wenn ich Silent Waters anhöre, finde ich dass das reinster Gothic-Metal ist...

    Aber Death-Metal-Einflüsse finde ich, haben Amorphis schon lange nicht mehr.
     
  13. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.08.07   #13
    Laeuft meiner Meinung nach unter Dark-Metal.

    Gothic-Metal ist ja heutzutage zum Traellerelsen-Metal mutiert also kann man sie da nicht mehr einstufen.
     
  14. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 30.08.07   #14
    Du meinst, viele Leute nennen dieses Pop-Zeug heutzutage Gothic-metal.
    Das heißt noch lange nicht, dass es Gothic-metal ist....

    Gothic-Metal sind Bands wie:

    - Paradise Lost
    - Crematory
    - Epyrium
    - For my pain
    - Charon

    Das Zeug das die ganzen Möchtegern-Goth-Kiddies mit ihren Netzstrumpfhosen und vernarbten Unterarmen hören, ist nichts als Pop auf dunkel getrimmt.
     
  15. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.08.07   #15
    Joo das sagst du und ich bin da auch an sich ganz deiner Meinung aber so wie sich z.B. der Black-Metal veraendert hat tut/hat das eben auch der Gothic-Metal. Wenn du heutzutage jemanden fragst was Gothic-Metal ist kommt in 98% der Faelle sowas wie Nightwish etc. als Antwort.

    Schlimm ist allerdings das nun auch diese Bands anfangen ihre Musik als Dark-Metal zu Bezeichnen. *seufz*
     
  16. LongLostHope

    LongLostHope Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.476
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    626
    Kekse:
    8.981
    Erstellt: 30.08.07   #16
    Sorry aber Nightwish bezeichnet niemand als Gothic-Metal und wers tut hat wirklich null Ahnung. Nightwish selbst bezeichnen ihre Musik als melodischen Heavy Metal und ich bezeichnet es als Symphonic Powermetal (zumindest alles vor Once). Alles danach ist einfach nur Symphonic Metal. Wenn eine Band überhaupt nichts mit Gothic zu tun hat dann Nightwish.

    Und sorry, der Gothic-Metal hat sich nicht geändert!
    Nur die Leute die keine Ahnung haben und leider Bands in diese Schublade stecken, obwohl sie null damit zu haben, haben krass zugenommen.
    Dimmu Borgir z.B. sind wenigstens Black Metal und nennen ihre Musik auch selbst so.

    Das ist bei den meisten "sogenannten" Gothic-Metal-Bands nicht der Fall.
    Wenn die fragst, ob sie Gothic-Metal spielen lachen sie dich aus.

    Him z.B. würde als so eine "Pseudo-Gothic-Band" betrachten.
    Oder Bands wie Evanesence oder The Rasmus.

    Alle 3 haben null mit Gothic-Metal zu tun und nennen ihre Musik auch selbst nicht so...
     
  17. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.08.07   #17
    Wie die Band selbst ihre Musik nennt ist nur leider voellig egal weil Presse wie auch der geneigte oder auch nicht geneigte Hoerer grundsaetzlich besser weiss wo sie hingehoeren. Uebrigens eine sehr interessante Diskussion vonwegen : "Wieso weiss jeder besser als die Band was fuer Musik sie macht ?" Leider hatte ich die Diskussion das letzte Mal mit einem Schreiberling der auch besser wie ich wusste was fuer Musik meine Band macht. Ging nicht gut aus ;)

    Fakt ist das Gothic-Metal heutzutage = "Tussie,mit X-Tra-X-Kleidung, als Saengerin" ist. Das passt mir so wenig wie dir aber da ich genug mit dem Vorurteil zu kaempfen habe kannst du mir da schon glauben. Wenn ich unsere Band auf einem Metal-Board vorstelle schwappt mir eine Welle an 'Hass' entgegen wenn ich uns als Gothic-Metal bezeichne was mir am Anfang unverstaendlich war sind doch Bands wie Type O', Paradise Lost etc. akzeptiert und gut angesehen in der 'Szene. Zudem ich sicherlich kein Maedel bin udn schon gar nicht da rein pass ;)
    Within Temptation haben z.B. auch nie von sich behauptet Gothic zu Machen aber trotzdem wird ihnen der Stempel aufgedrueckt und da koennen wir 2 noch solange sagen es ist nicht so. :)

    Ich meinte mit dem Black Metal-Beispiel nicht sowas wie Dimmu Borgir sondern um den Vergleich zu z.B. Paradise Lost, als wohl eine Band die Gothic-Metal erschaffen haben, zu nehmen eben auch die 'Begruender' des Black Metal wie Venom, Mercyful Fate etc. Damals als BM nur rein an der Aussage der Texte eingeordnet wurde.

    Ich bewerte Musik rein nach dem Gefuehl da sie erzeugt udn so ordne ich auch meien Schubladen. Da Him, Evanescence wie auch The Rasmus sehr wohl melancholische Grund-Momente haben kann man sie schon in den Gothic einordnen. Nicht als Gothic-Metal aber Gothic-Rock waere schon ok in meinen Augen.

    Sentenced wie auch Amorphis haben es als sehr geile Bands einfach verdient in die Dark-Metal-Schublade mit reinzukommen. :)
     
  18. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 30.08.07   #18
    @Whych: Ich geb dir insofern Recht, dass es tatsächlich oft Medien und Hörer sind, die den Bands ihre Musikrichtung geben. Dennoch sollte man dabei beachten, dass es gerade deswegen sehr sehr schwierig ist, einer Band einen bestimmten Stil zuzuordnen. ;)
    Um Sentenced als Beispiel zu nehmen: Alben wie "Down" oder "Crimson" finde ich zum Beispiel allein schon aufgrund der Lyrics um einiges mehr gothic als zum Beispiel "Funeral Album", auf welchem um einiges weniger selbstzerstörerischer gesungen und auch gespielt wird, als wie auf den anderen beiden genannten. Amok dagegen finde ich geht vom Sound her teilweise umsomehr eher in die Rock'n'Roll Richtung (*entgegenfliegende-Steine-auffang* ich mein natürlichv erhältnissmäßig^^).
    Ergo: Selbst für ein möglichst objektives Gehör ist eine genaue Zuordnung äußerst schwierig. Manchen Kritikern dreht es die Zehennägel auf, wenn jemand Sentenced in Verbindung mit Gothic bringt, weil sie in Sentenced eine melancholische Rockband sehen, die ab und an auch mal mehr auf die Kacke hauen als sonst wenns um heavyness geht. :confused:

    Und zum Trend: Ja genau richtig. Der TREND gibt der zeit in der Tat ein gewissen Gothic-Klischee vor, welches wohl vor 5 Jahren anders aussah und in weitren 5 Jahren wieder anders aussehen wird. Oder sollten wir in alten Gothic-Songs nun auf einmal nen Emo-Song raushören, weil jemand seine Traurigkeit in einem Lied aufarbeitet? Totaler Schwachsinn, sonst wird man mit dem betiteln nie fertig... umso wichtiger wäre es wohl auf siene eigene Empfindung zu hören was die Musik betrifft - und schon wären wir wieder bei dem Thema "Der Hörer drückt der Band den Musikstil auf "Haha, a never-ending story...:great: Vielleicht kann man nun umso genauer erkennen, dass es fucking egal ist (@Whych) ob dir in einem Forum Hass entgegenkommt, weil sie unter Gothic was anderes verstehen. Vielleicht ist es morgen anders, vllt auch nicht. Daran würd ichs nicht fest machen wie man Musik jetzt betitelt.
     
  19. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 30.08.07   #19
    Naja egal ist so eine Sache wenn du Live auftritts. Durch dieses ganze "Gothic-Metal neu erfinden" ist es recht schwer an die Leute ranzukommen wenn sie schon abwinken wenn sie nur die Stilbeschreibung lesen. ;)

    Sentenced ist natuerlich ein "Grenzfall' ( ueberhaupt durch ihren Werdegang ) aber fuer Rock sind sie mir einfach 'zu hart'. Genauso wie Poisonblack. Wir koennten aber von mir aus eine Schublade Dark-Rock aufmachen :D
     
  20. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 30.08.07   #20
    oder sowas wie "launenharte" oder "teilzeitharte dunkelmusik"^^ höhö
    ja rock find ich isses auch nicht wirklich, da sind sie wirklich zu hart. genauso wie die neue poisonblack, wobei die alte schon wieder eher rockig ist. ach was weiß ich :D
     
Die Seite wird geladen...