Amp-Boost gesucht (50 €)

  • Ersteller PsychoSatan
  • Erstellt am
PsychoSatan
PsychoSatan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.13
Registriert
22.01.09
Beiträge
222
Kekse
17
Ort
Neuss
Moin

Ich bin auf der Suche nach einem Amp-Boost (wie der Titel schon sagt).
Ich spiele einen Fame T120H.

Grund für den Kauf:
Ich spiel in einer Thrash/Death Metal Band, ich habe nicht immer Lust mein GT-10 mitzuschleppen, deshalb nur ein kleines Pedal. Ich hatte das "Bad Monkey" in Aussicht.

Habt ihr noch Vorschläge ?
 
jaki
jaki
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.10.19
Registriert
31.07.09
Beiträge
2.452
Kekse
12.107
Ort
Nürnberg
Ich nutze für ähnliche Zwecke einen BOSS SD-1, der ist gebraucht locker drin. Allerdings ist der Bypass nich so pralle...
 
Fabi_S
Fabi_S
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
28.12.20
Registriert
16.04.09
Beiträge
1.464
Kekse
6.436
Ort
Gaimersheim
Hallo!
Da du den Bad Monkey angesprochen hast, denk ich mal, dass du ein Tubescreamer Derivat oder etwas in der Richtung haben möchtest. Oder lieg ich falsch?
Für unter 50 Euro gibts z.B. den OD10 von Fame, den TO800 von Behringer, den SD1 von Boss oder den TS7 von Ibanez. Das dürften so die gängigsten TS-Klone sein. Danelectro und Artec haben auch noch ein paar preisgünstige Pedale im Angebot, aber da kenn ich mich nicht so gut aus.
Hoffe, ich konnte ein wenig helfen.
Grüße,
Fabi
 
PsychoSatan
PsychoSatan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.13
Registriert
22.01.09
Beiträge
222
Kekse
17
Ort
Neuss
@Fabi_S: Danke für die Vorschläge.
Mhhhh, ich such jetzt nicht unbedingt nen "Tubescreamer" Klon. Ich such halt etwas allgemeines zum Boosten für Solo Sounds.
 
paddlepunk
paddlepunk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.20
Registriert
03.01.08
Beiträge
1.019
Kekse
3.894
Ort
Kuhardt
Also Tube-Screamer gehen bei Ebay auch gebraucht um ca. 50€ weg, aber wenns was sein soll, wo den Sound nicht ganz so stark färbt, nimm dir einen der Linear Booster Bausätze gängiger Bastel-Händler und Löte dir so einen zusammen ;)
 
PsychoSatan
PsychoSatan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.13
Registriert
22.01.09
Beiträge
222
Kekse
17
Ort
Neuss
@paddlepunk: Ähm joa, könnte man auch machen. Aber mit basteln und so etwas ist nicht so mein Ding (sind schon einige dinge zu Bruch gegangen !)
 
S
Son of Dionysos
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.06.21
Registriert
17.01.10
Beiträge
336
Kekse
150
Ort
Bottrop
also ich könnte dir da einen DOD Preamp Booster von Yngwie Malmsteen empfehlen. habe das teil früher selber für die gleiche musik benutzt, da er mir empfohlen wurde und war damit sehr als zufrieden. schön durchsetzungsfähig das ganze und kein matsch.^^

mittlerweile brauche ich ihn jedoch nicht mehr, da sich die band vor knapp einem jahr aufgelöst hat und ich jetzt andere musik mache, aber da fällt mir ein, dass ich das pedal trotzdem eigentlich mal wieder ausprobieren könnte... hatte schon was damals.
 
suscal
suscal
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.02.12
Registriert
27.11.09
Beiträge
74
Kekse
533
Ich schmeiss' dann mal noch 'nen Boden-EQ in die Runde, Boss GE-7 gebraucht sollte unter €50 zu haben sein, neu gibt's sowas von den üblichen Verdächtigen (Fame, HB, Behringer, Artec, ...) zwischen €30 und €40.
 
bodacious
bodacious
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
354
Kekse
394
Ort
köln
Also für einen Soloboost würde ich auch eher einen EQ in den Loop hängen. Die o.g. Verdächtigen sind da gut, oder auch ein gebrauchter Ibanez GE10.
 
TobiTob
TobiTob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
28.11.07
Beiträge
217
Kekse
519
Ort
Gießen
Wenn Dir deine Ampzerre gefällt, und Du was suchst, dass deinen Sound nicht färbt hol Dir einen gebrauchten MXR Micro Amp.
 
paddlepunk
paddlepunk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.20
Registriert
03.01.08
Beiträge
1.019
Kekse
3.894
Ort
Kuhardt

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben