Amp für 300+ Euro

von Emdy, 03.09.06.

  1. Emdy

    Emdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 03.09.06   #1
    Hi, ich wollte in einen Amp investieren so im zeitraum bis Weihnachten.
    Ich dachte ich will so ca 300 euro ausgeben(wenn's sich lohnt würd ich auch was drauf legen, aber so als größenordnung!).

    Was würdet ihr da so empfehlen?
    Also ich dachte von der Leistung her schon an was das ich mit nem drumer halbwegsmithalten kann, aber nur wenn es in der Preisklasse auch was gibt, was gescheit klingt...
    Meiner klingt momentan manchmal als würde man unter wasser spielen :(
    (also das is natürlich masslos übertrieben ^^)

    Und Musikrichtung is bei mir so Rock Hardrock Punk.
     
  2. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 03.09.06   #2
    Servus.

    Schau dich mal bei ebay nach gebrauchten Marshall Valvestate Combos um.

    Liegen genau in deiner Preisklasse und bieten eigentlich viel fürs Geld.

    Gruß
    Patrick
     
  3. bass guitar girl

    bass guitar girl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    136
    Ort:
    BERLIN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 03.09.06   #3
    peavey bandit
     
  4. DerMazo

    DerMazo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    6.03.08
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #4
    genau den habe ich auch...bandit 112 transtube für 299€ .
     
  5. atticus

    atticus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    13.02.12
    Beiträge:
    1.021
    Ort:
    bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.092
    Erstellt: 04.09.06   #5
    Darfs gebraucht sein?
     
  6. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 04.09.06   #6
    joa im grunde schon... wobei ich halt da das problem sehe dass ich mir das nich vorher mal "anhören" kann :-/
    Aber im Prinzip würd ich auch was gebrauchtes nehmen ;)

    Gibts denn wirklich objektive gründe die für das eine oder andere gerät sprechen?
     
  7. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.09.06   #7
    Hallo!

    Am Besten du suchst mal mit der Suchfunktion, das hatten wir schon seehr oft..

    Aber die üblichen Verdächtigen : Fender Fm212, Marshall (Valvestate, mit Mg kann ich mir nicht denken, das du glücklich wirst..), Peavey bandit, Peavey Valveking (eventuell gebraucht zu diesem Zeitpunkt schon um ca. 300 zu haben..).

    Steve
     
  8. The Outlaw Torn

    The Outlaw Torn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.12
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Österreich/ Steiermark/ Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    415
    Erstellt: 04.09.06   #8
    Servus.

    Wirklich objektive Gründe für das eine oder das andere Gerät gibt es wirklich nie.

    Im Prinzip muss der Sound dir zusagen. Das ist alles was zählt.
    Zb.: Im unteren Preisbereich sind meine Favouriten Peavy Bandit und den Marshall VS100H am besten.
    Von den beiden sagt mir der Marshall mehr zu.
    Und warum ?
    Weil er mir klanglich besser gefällt!
    Aber das heißt nicht, dass er dir deshalb besser gefällt.

    Rein objektiv könnte man zum Beispiel die Features eines Verstärkers vergleichen.
    Aber was bringen dir 1000 Features bei einem Amp ,wenn dir der Klang nicht zusagt.

    Antesten ist die Devise =)

    Viel Spaß bei deiner Suche.

    Gruß
    Patrick
     
  9. FreedomFighter

    FreedomFighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 05.09.06   #9
    servus,
    kann dir den Hughes & Kettner Tour Reverb wärmstens empfehlen.
    100 Watt; 285euro. Top!

    gruss
    FF
     
  10. nietzko

    nietzko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    7.01.08
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 05.09.06   #10
    Guck dich auch mal bei Vox um! Besonders die Valvetronix Serie (Vox AD30 VT / AD50 VT). unbedingt antesten!
    :)
     
  11. Timfried

    Timfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    10.03.08
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #11
    Genau. Oder sonst der Attax100 oder Attax80 (ist afaik der Vorgänger vom Tour Reverb, oder?). Die gibts gebraucht so ab 170€ beim Herrn Ebay.
     
  12. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 08.09.06   #12
    Ich plädiere in diesem Falle wieder mal für die alten Marshall Valvestates. Ich habe mit dem auch angefangen ( Modell 8080 ) und sehr sehr lange gespielt. Ausserdem ein absolut zuverlässiges und robustes Teil. Ich hatte nur einmal probleme mit Kaltlötstellen und da war er schon sechs Jahre alt. Aber das war kein Prob.
    Irgendwann hab ich dann den internen Speaker abgeklemmt, mir ein Boxenkabel angelötet und das Teil über ne 4x12 'er gespielt. Der klingt schon ziemlich geil und da wirst du auch mit deinem Budget locker hinkommen. Allerdings würde ich dann den 100 Watt Stereo nehmen, der ist noch ne Ecke geiler als mein 80 Watt - Teil und hat neben dem Reverb noch'n internen Chorus. Allerdings fehlt mir für den die Typenbezeichnung.
    Ich sage: Auf jeden Fall mal Ausschau halten. Ich finde, es lohnt sich !
     
  13. Emdy

    Emdy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 08.09.06   #13
    Ok was das lötstellen angeht hab ich natürlich glück, weil ich studiere informatik mit fachrichtung elektrotechnik... aber genau das was du mit dem abklemmen der internen speaker meintest war meine überlegung als ich das teil neulich zum ersten mal gesehen hab! :p

    Das Problem beim antesten is bei mir nur das ich in nem kuhkaff wohne wo in der halbwegs erreichbaren umgebung nur ein Musikladen is, der so n zeug verkauft und der is nidd besonders groß! :(
    Die können mir zwar alles bestellen aber die haben halt nidd soviel da... da war ich auch neulich und die hatten in der preisklasse erstmal GARNIX... bekommen nur jetz demnächst irgend ein Fender modell rein, was ich mir mal anguken könnte... naja werd ich auch machen, aber ich muss gestehen diese Marshall dinger sehen (ohne jetz den klang zu kennen) technisch natürlich schon ziemlich nach dem aus, was ich sucher ;)
     
  14. FreedomFighter

    FreedomFighter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.05
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    35
    Erstellt: 17.03.08   #14
    Seht euch mal die Firma Black Heart an. TOP Amps!!!!!!
     
  15. ChangeOfIdeas

    ChangeOfIdeas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.08
    Zuletzt hier:
    25.03.08
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #15
    Der Little Giant ist der Hammer und dann noch dieses PreisLeistungsverhältnis.
    Kann jedem nur raten das Teil ma anzuzocken!
     
  16. -Budi-

    -Budi- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.08
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.03.08   #16
    öhm der Thread ist 1 1/2 Jahre alt ;)
     
  17. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 17.03.08   #17
    Da der Micro Cube als Übungsamp immer so gelobt wird möchte ich seinen "großen Bruder" der Cube 60 mal in den Raum werfen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping