Amp für Metal und Punk/Pop/Rock

von middle, 11.05.06.

  1. middle

    middle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.06   #1
    Hey Leute!
    folgendes problem: wir teilen uns den proberaum mit mehreren bands, und jetzt kommt einer der 2 gitarrenamps raus, d.h. ich und der gitarrist einer anderen band stehen unverstärkt da
    ich mache metal, er punkigen pop rock (oder so... jedenfalls nicht ganz so harte klänge)
    jetzt suchen wir verzweifelt nach einem neuen verstärker der wenn möglich für beide stile geeignet sein soll (wobei ich da nachgeben muss weil er zahlt ;) )
    jedenfalls sollte er 600€ nicht, oder nur ganz gering überschreiten, und gegen nen schlagzeug gut anklommen (gegen ein verdammt lautes schlagzeug, unsere drummer sind die lautesten im ganzen bunker ;) )
    ob compo oder top&box ist egal...
    so, ich hoffe das reicht an informationen ;) nen paar sachen hatte er schon ins auge gefasst, hab die aber grad nicht parat, aber macht doch einfach vorschläge wenn euch was einfällt, wär echt super



    achso, was mir da noch einfällt: wir benutzen beide effekte zum zerren, ich die mt-2 (boss)und er die sm7 (ibanez)
    damit will ich sagen, dass ich auch mit nem nicht-100% truen verstärker hoffentlich nen metalsound erzeugen kann
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 11.05.06   #2
    was bitte ist ein 100% truer Verstärker?
     
  3. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.06   #3
    ein mit blut beschmierter powerball auf dem gerade ein poser geopfert wurde

    ich hoffe das nimmt jetzt keiner ernst ^^
     
  4. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 11.05.06   #4
    LOOOL.....


    kann es auch gebraucht sein? dann wäre ein marshall dsl 401 ne gute idee......gebraucht sollte der für 600€ zu kriegen sein....ich spiele den dsl 50 und benutze ab und an (zum krach versuchen) auch den boss mt-2 dazu ....und die sounds die man damit machen kann sind richtig böse finde ich.....neu wäre unter anderem ein peavey valveking drin.....sind beides übrigens vollröhren amps mit denen ihr lautstärke technisch den bunker abreißen könnt *GGG*
    gruß Philipp
     
  5. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 11.05.06   #5
    vollröhre ist ihm nicht so lieb weil den da mehrere benutzen und röhren ja recht emfindlich sind...
    aber danke für den tipp! (bunker abreißen machen wir eh schon ;) )


    edit: so, was für meinungen gibt es z.B. hierzu? also sound wir eh noch gestestet, aber im musikladen lässt sich z.B. schwer feststellen ob das ding nach nem jahr kaputt geht...
    was habt irh für erfahrungen damit gemacht?
    http://www.musicstore-koeln.de/de/Gitarren/3_15_GTOP_184_GIT0004161-000/0/0/0/detail/musicstore.html

    und der auch noch: http://www.musik-service.de/-prx395754454de.aspx
     
  6. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 11.05.06   #6
    crate gt serie
    laney bv serie
    aussuchen was gefällt, aber für proberaum(falls ihr es mit der lautstärke nicht übertreibt) sind meiner meinung nahc combos besser, da sie den sound mehr im kleinen raum verbreiten...nicht gleich marshall, erst mal gucken(mag ich net...:p)

    greetz

    stylemaztaz
     
  7. Volrath

    Volrath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    844
    Ort:
    Herten
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    247
    Erstellt: 12.05.06   #7
    ich persöhnlich finde das marshall mg topteil nicht schlecht, wobei da die meinungen sehr weit auseinander gehn, allerdings kann das teil kein metal finde ich....es ist nen rock amp...rock sounds macht der echt super (auch punk) aber für metal eher nicht zu gebrauchen.....wenn dir der marshall sound trotzdem zusagt, dann kannst du dir vielleicht das marshall AVT topteil anschauen....ist ne halbröhre/hybird (endstufe transistor vorstufe röhre) da passiert nicht viel mit den röhren....das empfindliche sind meistens die endstufen röhren finde ich.
     
  8. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.05.06   #8
    teste das mg top einfach mal an, es ist echt schlecht! kann ich nur von abraten für 600 kriegste ziemlich viel gutes vorallem wenn du keine röhre brauchst :)
     
  9. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 12.05.06   #9
    so, er hat sich entschieden, ich weiß noch nicht wofür, aber jedenfalls ist die suche damit beendet... ich bedanke mich bei allen die geholfen haben!



    ps: auch wenns glaub ich keiner der hier vorgeschlagenen amps ist hat der thread was gebracht: die definition eines 100% truen verstärkers ;)
     
  10. whitie

    whitie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    606
    Ort:
    Bare-Leen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    184
    Erstellt: 12.05.06   #10
    und wir haben noch was gelernt(wieder mal):

    Marshall ist echt überteuert! :D
     
  11. stylemaztaz

    stylemaztaz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Pappkarton unter der Isar
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    780
    Erstellt: 12.05.06   #11
    naja, sagen wir: bei transen gibt es günstigere..., bei vollröhren ist marshall doch relativ(leider nur relativ) günstig...

    greetz

    stylemaztaz
     
  12. Jimmy klon

    Jimmy klon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    2.09.14
    Beiträge:
    386
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 13.05.06   #12
    also ganz ehrlich mal.. hast du schonmal an den peavey supreme xxl gedacht? meiner meinung nach einer der besten transen amps!
    der hat verschiedene sound optionen.. eher was für härtere sachen oder schlicht für rock!
    musst dich mal informieren.. neu sollte er irgendwas um die 600€ kosten!
    mein absoluter favorit für deine kriterien!

    mfg jimmy
     
  13. sebbl

    sebbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.05.06   #13
    jo, den peavey xxl kann ich euch da auch nur wärmstens ans herz legen.
    hat 3 kanäle sund die 3 kanäle sind nochmal in 3 voicings unterteilt, mit dem ding lässt sich auch ein sehr breites spektrum abdecken.
    irgendwo hier im forum geistert auch ein review zu dem 2x12 peavey xxl combo rum

    such ma :D
     
  14. middle

    middle Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    398
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    70
    Erstellt: 13.05.06   #14
Die Seite wird geladen...

mapping