Amp zum jammen gesucht

von da_mane, 27.01.08.

  1. da_mane

    da_mane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.01.08   #1
    Hoi, ich will mir nen Amp kaufen, bis jetz hab ich nur den mic cube und der is leider wenn ich mit meinem Kumpel der Schlagzeug spielt jamme viel zu leise, auf Effekte und sowas leg ich keinen Wert, da kauf ich mir notfalls ein billiges Effektgerät wie das hier ( https://www.thomann.de/de/digitech_rp90ps.htm ) dazu.
    Ich hatte geplant nicht über 150€ (werd warscheinlich nen gebrauchten nehmenl) auszugeben, ich leg also nur wert auf nen einigermaßen guten Klang und Lautstärke.

    Danke für eure Tipps im vorraus, Gruß vom Mane ;)
     
  2. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 27.01.08   #2
    mit 150€kommst du nicht weit... mir fällt jetzt nix wirklich gutes ein...
     
  3. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 27.01.08   #3
    den micro cube haste ja schon...
    sparen?!
     
  4. DerLetzteDude

    DerLetzteDude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    31.05.08
    Beiträge:
    78
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    146
    Erstellt: 27.01.08   #4
    Hoi,

    Was willst du denn überhaupt für sound machen. Bei nem Metal Drummer brauchst du nämlich schon was lauteres, was für 150€ wohl echt schwer zu bekommen ist.

    Für nen normalen Jam mit nem Schlagzeug für wenig Geld würde ich dir den Fender Frontman 65 empfehlen. Der ist kompakt und drückt schon mehr als andere Amps in seiner Preisklasse. Der Hall und der Klang sind für erste Gehversuche mit einer Band schon ganz in Ordnung.
    https://www.thomann.de/de/fender_fm65r_gitarrencombo.htm
    Den gibt es auf jeden Fall auch schon gebraucht ganz günstig.

    Absolut empfehlen kann ich dir die Vox Ad und DA Serie, die Amps sind allerdings schon n bisschen teurer. Ich selbst hab den Ad50vt und der ist superflexibel und kann zumindest bei meiner Band schon mit 30 Watt mithalten. Gebraucht sind die auf jeden Fall auch ganz günstig zu kriegen.
    https://www.thomann.de/de/vox_ad30vt_valvetronix_gitarrencombo.htm

    Ansonsten würde ich den peavey Envoy mal antesten, der Bandit, also der amp eine Nummer größer klingt schon ziemlich gut, vielleicht ist der ebenbürtig https://www.thomann.de/de/peavey_envoy_110_new.htmhttps://www.thomann.de/de/peavey_envoy_110_new.htm

    Teste die Mal beim Händler deines Vertrauens an, ob die von der Lautstärke her mitkommen. Vorsicht Watt ist nicht gleich Lautstärke, am besten echt immer den Amp testen! Das sind zumindest die Marken Amps in der Nähe deines Budgets, die mir so aufgefallen sind und die gebraucht wahrscheinlich unter dein Limit fallen.
    Ansonsten hilft nur sparen sparen sparen.
     
  5. georg80

    georg80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    396
    Erstellt: 27.01.08   #5
    ich würd dir den fender fm 212r empfählen. mit etwas glück bekommst den für 150€. der hat 100w und nen superclean sound. der eingebaute verzerrer ist halt geschmackssache und der is verdammt laut :)

    groß gut günstig
     
  6. trock

    trock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.07
    Zuletzt hier:
    16.06.15
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    166
    Erstellt: 27.01.08   #6
    ok lass ich auch mal meinen senf ab^^:
    naja fender frontman is die sache...ich brauch auch nen amp; hab das gleiche problem:
    hab den fender mal angezockt:
    -naja clean geht so aber laut genug fürn drummer schafft der nich ohne clipping
    -zerre find ich ganz in ordnung .....
    -aber der händler meines vertrauens bei dem ich später mal war hat mir davon abgeraten: sie hatten den mal imsortiement jedoch sind von 10 8 stück ziemlich schnell zurückgekommen...alle irgendwo kaputt
    auch ncih witzig^^
    also:
    dann gibs noch die mini halfstacks wo andere jetzt schreien werden
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000qxlapUKk?CatalogVideo=&ProductUUID=ej3VqHzmyusAAAEXeWZgyFis&CatalogCategoryID=6LzVqHzlhAgAAAEVcxxWf70R&JumpTo=OfferList
    so.mein kumpel hat den von hartke im keller stehen..seit einem monat
    der is viel lauter als der frontman und damit kommt man richtig gut gegen den driummer an...ich hab die beiden im laden gegeneinandergespielt und clean beim fender wärs echt knapp geworden...

    der klang des minihalfstack is trotz des preises hervorragend!! naj billig kann doch funktionieren
    würd ich zwar auch antesten jedoch is der bis jetzt voll in ordnung.

    aos zum fender nochmal...naja wenn man den auf " ich muss noch gegen unseren drummer zu hören sein" aufdrehen würde....irgendwie fehlte mir da der druck..also der hatte da icht mehr so die klangfülle und klang einfach ein bisschen lasch.....


    najich glaub das wars erstmal von meiner seite...
     
  7. SilverChris

    SilverChris Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    2.07.11
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    264
    Erstellt: 27.01.08   #7
    Fender FM 212 R ---> Meine Sig - über den Preis lässt sich da auch noch reden ;) Und wenn du ne gute Zerre willst hab ich auch noch gleich nen Jackhammer da mit Netzteil! :great:

    Echt Genial das Ding und übelst laut! Selbst gegen nen gutes Drumset reicht Stufe 2-3 von 10! Hatte das Teil glaube ich noch nie höher als auf 4 und das auch nur mit Ohropax :screwy: Möchte mal wissen über was fürn Drumset der trock da redet?!?
     
  8. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 27.01.08   #8
    das möcht ich auch wissen...
    mein bandit hat auch jeden drummer an die wand gespielt bzw die hatten echt zu tun sich zu hören
    (in ner garage)
    der frontman ist sehr bei cleanen bands beliebt... ka warum der war immer kratzig (hatte mit fender nichts zu tun)
     
  9. Vibas

    Vibas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    185
    Erstellt: 27.01.08   #9
    Hallo,
    Frage ist natürlich: Jamming immer nur mit Kumpels oder auch alleine?!?

    Wenn du immer nur mit Kumpels zockst, dann sind die Vorschläge meiner Vorposter bestimmt eine Alternative!

    Wenn du allerdings auch alleine zu Hause dich weiterbilden möchtest, dann sollte der Amp auch noch mehr Möglichkeiten haben! Ein interessantes Produkt könnte an dieser Stelle durchaus der Line6 Spider Jam sein. Vor allem wenn du nicht immer nen Kumpel dabei hast. Ich fand den Amp schon brauchbar, gerade auch, was die Features angeht, wenn man mal alleine spielt!
    Den Amp wirst du wohl für ca. 450 Euros bekommen. Ist zwar über deinem dir selbst gesteckten Budget, aber zumindest solltest du den Amp mal anspielen.
    Aber wichtig: Beschäftige dich erst intesiv mit dem Gerät, da viele Optionen im Verborgenen liegen!
    Viele Grüße,
    Kai
     
  10. da_mane

    da_mane Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.06
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.08   #10
    Mir wurde jetz noch ein Marshall angeboten: "Ich hab da noch nen alten Marshall Master Lead Combo den ich nicht mehr brauche. Reicht zum Proben und für kleine Gigs völlig aus. Außerdem hat der Combo noch nen original Celestion G12M 70 drinne. Das Teil ist top in Schuss, hat keine Kratzer und funktioniert bestens. Hab da so an 120€ inkl Versand gedacht. Könnte ja vielleicht was für dich sein." hier ein Pic, hat einer von euch vllt schon Erfahrungen mit dem Teil und haltet ihrs für geeignet für meine Zwecke? ;) hier noch der link: http://www.musik-service.de/Musiker-Flohmarkt-fly6998de.aspx
    gruß nignig
     
Die Seite wird geladen...

mapping