ampeg svt 1510HE

von meFU, 15.05.06.

  1. meFU

    meFU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #1
    hallo zusammen!

    hat irgendjemand von euch die ampeg svt 1510HE box schon mal gespielt?
    wie ist die so? ist sie zu empfehlen für jemand, der vintage-sound und nur ein halfstack haben will (also nicht die combi 4X10'' und 1X15'')?
    ich finde das konzept mit der 1X15'' und der 1X10'' plus dem hochtöner interessant!
    kommt die box satt von unten?

    ich spiele ein ampeg svt II top und einen fender p-bass, nur zur info
    :)
     
  2. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 15.05.06   #2
    Die Box ist auf jeden Fall ein echt guter Kompromiss zum Fullstack! Verbindet beide Klangcharkteristiken, wobei gut schub unten rum kommt aber auch eine schnelle Ansprache durch die 10er rüberkommt. Hat mich persönlich sehr überzeugt.
     
  3. Blorgh

    Blorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.04
    Zuletzt hier:
    14.10.14
    Beiträge:
    375
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 15.05.06   #3
    Reicht ein einziger 10" Lautsprecher, um die Trägheit eines 15"ers auszugleichen? Ich überlege nämlich selbst grade, wie ich meinen 15" Combo etwas "flotter" machen könnte..
     
  4. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 15.05.06   #4
    Natürlich kriegst du nicht das Ansprechverhalten einer 410er damit hin - dass ist ganz klar. Aber man merkt deutlich, dass die Box wesentlich agiler und flexibler klingt, als nur mit einem 15er. Evtl hätten Sie noch nen 2 spendieren können, aber auch so ist das schon eine schöne Erweiterung zur normalen 15er!
     
  5. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 15.05.06   #5
    cave! 15er speaker, vor allem die modernen, sind nicht mehr so träge! das war einmal. sicherlich ist ein 15er rein pysikalisch "träger" als ein kleinerer 10" speaker, aber die heutigen 15zöller sind durchaus flink genug, sodass man im alltagsgebrauch keine nachteile verspürt! auch slapping lässt sich ohne probleme realisieren.
    die genannte ampeg box kenne ich jetzt nicht, aber wegen trägheit brauchst du dir nicht allzu große sorgen machen. von ashdown und swr gibts boxen nach dem gleichen prinzip, allerdings mit 2 10ern zur 15er. :great:
     
  6. Dextra

    Dextra MB-Staatsbürger

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    974
    Ort:
    bei Kassel
    Zustimmungen:
    132
    Kekse:
    5.270
    Erstellt: 15.05.06   #6
    Moooooment: die SWR Triad hat aber nur 1x10 afaik. Oder gibts da noch was anderes von SWR?
     
  7. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 15.05.06   #7
    jupp, Dextra hat Recht. Hab grad mal schnell nachgeguckt. Gibts nur mit 1x10!
     
  8. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 15.05.06   #8
    ihr habt recht, nur die ashdown hat 2 10er, die triad nur eine.
    -angstmodus an-*gefährliches halbwissen*-angstmodus aus....:D
    @mefu
    hast du eine gelegenheit die box zu testen?
     
  9. meFU

    meFU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.06   #9
    ich hab leider keine gelegenheit die box zu testen!
    momentan spiele ich aber ein fullstack aus 2 boxen: 1X15'' und 2X10''

    das ist mir aber immer zu viel schlepperei!
    ich will nur noch eine box, dann rollen drunter, das ist dann ein teil weniger und weiter bin ich damit mobiler und muss nicht so schwer heben ;)
     
  10. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 15.05.06   #10
    Was für ein Equipment spielt denn genau? Und welchen Sound willst du? Je nachdem könnte ja auch die Ashdown Box passen oder eine von FMC, falls 1x10 zu wenig ist.
     
  11. meFU

    meFU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #11
    zZ spiel ich den svt II noch über behringer boxen mit alu-membranen.
    die machen zwar MÄCHTIG druck (kein wunder bei 300watt röhren-power), das ganze klingt mir aber nicht authentisch - sprich vintage - genug!
    ich will einen klassischen und dennoch sehr druckvollen sound mit satten tiefen zaubern :)
     
  12. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.05.06   #12

    versuchs gar nicht erst, das gerücht bekommste nicht mehr aus der welt... das kannste vergessen, das versuch ich schon seit 2 jahren im board...

    zur box: mir gefiel das ashdown pendant besser, im tiefbass schien die deutlich präziser zu sein als die ampeg auch die oberen mitten fand ich besser..... aber ich bin kein ampegfan, von daher... (allerdings eigentlich auch kein ashdownfreund ;))
     
  13. nookieZ4

    nookieZ4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    21.03.13
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    857
    Erstellt: 16.05.06   #13
    womit man wieder bei der alten Ampeg Philosophie Frage angekommen ist ;)

    man kann sagen, dass sich die beiden Boxen von Ashdown und Ampeg leistungsmäßig nix nehmen. Allerdings ist der Klang sehr unterschiedlich:
    Die Ashdown ist prägnanter im Bass Bereich und und ebenso in den höhen mitten (s.o. EDE-WOLF). Ampeg ist halt typisch Ampeg und setzt voll auf den Tiefmitten Bereich - Sprich rockiger, dreckiger vintage Sound.

    Da du leider keine Gelegenheit hast, die Box zu testen, musst du wohl oder übel einfach ausprobieren und dann ggf. dein Rückgaberecht gelten machen (geht z.B. bei Thomann absolut problemlos). Hast du evtl die Möglichkeit irgendeine Ampeg Box anzuspielen wg Klang? (weil in imho passt zu deinem Top einfach eine Ampeg Box am besten!)
     
  14. meFU

    meFU Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    27.01.16
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.05.06   #14
    ich hab mit meinem top die svt 410 he in kombination mit der svt 15 e schon angetestet.
    ein IRRER sound, der mir sogar noch besser als der von der svt 810 he gefällt!!!
    (die svt 810 he ist natürlich sehr geil, aber ein monster von einer box - im positiven und negativen sinne)
    aber voll viel schlepperei!

    mir scheint die svt 1510 he ist wohl genau das richtige für mich (als ampeg und vintage fan :D ) und ich werd es einfach mal versuchen und das teil auschecken!

    DANKE für eure infos
     
Die Seite wird geladen...

mapping