Anfänger bei Dropped Tunings

von RSmaxi, 05.05.07.

  1. RSmaxi

    RSmaxi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Riedenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #1
    Hallo

    ich hab schon viel gelernt durchs forum =) aber bei den dropped tunings häng ich jetzt ein bisschen.
    ich will jetzt sicher gehn ob ich alles richtig verstanden habe.
    wenn ich jetzt z.b. D.A.d.g.h.e stimmen will muss ich bei der E.saite 2 mal flatt auf dem stimmgerät drücken?
    wenn ich aber jetzt dropped C also: C,G,C,F,A,D stimmen will muss ich bei der E.saite 4 mal die flatt taste drücken und bei den anderen 2 mal? (also flatt immer von anfang an bezogen)
    lieg ich damit richtig?

    ich spiele eine epiphone lp standart da ich nicht gerade immer umstimmen will muss am besten eine zweite gitarre her ich habe noch meine anfänger gitarre ist ein strat cover von aria. die kann ich ja für dropped tuning nutzen für den anfang hald, nur ich muss immer das tremlo einstellen richtig?

    welche saiten brauche ich? ich spiele mit 10-52 sind die dafür geeignet oder soll ich lieber 11er/12er ausprobiern?

    ich weis alles bischen verwirrend :confused:

    mfg
    Maxi
     
  2. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 05.05.07   #2
    Ja genau so ist es

    Wie meinst du das mit dem Einstellen? Also eigendlich musst du den einmal einstellen und dann evtl. noch wenn du eine andere Stimmung verwendest

    also die 10-52 sind keine "normalen" 10er Saiten, sondern eine Art Mischung.
    Die Saiten g,h und e sind normal dünn und die Saiten e,a und d sind recht dick.
    Ich spiele auch diese Saiten und find sie sehr gut und damit kann man auch gut Drop-Tuning spielen....
     
  3. RSmaxi

    RSmaxi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.09
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Riedenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.05.07   #3
    spitze mehr wollt ich gar nicht wissen
    danke danke :great:

    mfg
    maxi
     
  4. Madhouse

    Madhouse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.07   #4
    Ich wills mal hier reinschreiben und hoffe das ich hilfe bekomme.

    Ich hab dieses Stimmgerät an meiner Gitarre und versuche Krampfhaft auf Drop-D umzustimmen (also nur die erste Saite). Aber ich krieg es ums verrecken nicht hin, hab ohne witz 10 minuten dagesessen auf den Bildschirm gestarrt und hoch und runter gedreht ... lacht mich nicht aus, und ich weiß die frage klingt blöd und ist wohl auch schwer zu beantworten:

    Wie stimme ich die E-Saite auf D? Das ist das einzigste was ich will, aber das D erscheint einfach nicht auf dem Bildschirm ...
     
  5. Comrade

    Comrade Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.04
    Zuletzt hier:
    4.01.14
    Beiträge:
    1.894
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 02.06.07   #5
    Machs wie der Kollege im Eingangspost...^^
    Drück 2 mal den Flat-Knopf...und stimm die E-saite dann langsam tiefer bis das Display wieder was anzeigt.
     
  6. Dark

    Dark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    1.931
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    3.577
    Erstellt: 02.06.07   #6
    Alternativer Weg: Greif die E-Saite im 2. Bund und stimm sie dann einfach auf E.
     
  7. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.06.07   #7
    Oder du greifst die E-Saite im 7. Bund und stimmst sie nach der A-Saite....
     
  8. FreakImKaefig666

    FreakImKaefig666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.07
    Zuletzt hier:
    11.12.12
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.07   #8
    so, hab kein bock dafür extra nen neuen thread aufmachen zu müssen^^

    ich hab versucht drop c zu stimmen aber die a seite schlabbert wie wild rum...
    ich hab 10-52 saiten... was kann ich tun?

    MfG
     
  9. himmelkind18

    himmelkind18 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.05
    Zuletzt hier:
    2.04.15
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    92
    Erstellt: 02.06.07   #9
    da hilfts wohl am besten wenn du dickere saiten aufziehst. alles andere artet in arbeit aus ;) (hals neu einstellen etc.)
    mfg
     
  10. Madhouse

    Madhouse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.07   #10
    Danke für eure Hilfe, ich mach mich dann nacher mals ans Killing in the Name of spielen :D.
     
  11. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 02.06.07   #11
    Da wird auch kein D erscheinen, das Stimmgerät funktioniert etwas anders (falls du mal ein anderes Tuning einstellen willst und nicht weißt wie):
    1xFlat drücken=1 Halbton; 5Halbtöne kannst du so max. runterstimmen.
    Die Anzeige wird aber immer nur 6E, 5A,4D,... anzeigen.
    Wenn du die E-Saite also auf D stimmen willst, drückst du zweimal Flat=2 Halbtöne und stimmst dann, bis die Anzeige bei 6E gestimmt ist. Da steht dann zwar 6E aber die beiden Notensymbole am oberen Bildschirmrand sollen signalisieren, daß es D ist.

    So ist das etwas einfacher und akkurater als z.B. im zweiten Bund zu greifen und dann auf E zu stimmen.
     
  12. Madhouse

    Madhouse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.07
    Zuletzt hier:
    19.07.14
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.07   #12
    Also wenn ich zum Beispiel jede Saite einen Halbton runter haben will, einfach einfach Flat und dann ganz normal stimmen? Cool , dann ist das auch kein Problem mehr. Danke.
     
  13. 101010-fender

    101010-fender Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.10.12
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.930
    Erstellt: 02.06.07   #13
    Ich spiele 10-56 in Dropped C, halt den Satz den du auch hast, nur mit einer 56er statt 52er Saite fürs tiefe C.
    12er machen bei Dropped C keinen Sinn finde ich, die hohen Saiten müssen doch irgendwie ein bisschen lockerer sein als die tiefen...bei dem Saitenzug will ich Ganzton Bendings sehen...

    Oder man greift den 7. Bund der E-Saite und stimmt so runter, dass sie sich wie die höhere A-Saite anhört.
     
  14. zeael

    zeael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.07
    Zuletzt hier:
    19.07.11
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 02.06.07   #14
    Meine Rede^^
     
  15. sirsmokealot

    sirsmokealot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.06
    Zuletzt hier:
    21.01.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.06.07   #15
    Wollte keinen Extra-Post eröffnen, aber ;) ich habe nur 2 flats, so kann ich die e auf max Cis stimmen, wenn ich sie jetzt C stimmen will was kann ich machen das ich das kontrolliere, angenommen ich habe sie schon auf D gestimmt und greife im (3 Bund A ein C=Töne bleiben ja die selbigen?!!) kann ich sie nur durch Gehör vergleichen bzw. stimmen, nur kann ich das irgendwie kontrollieren (nein oder)? Also bleibt mir nur dieser Weg, ANSCHAFFUNG eines neuen Stimmgerätes mit 4x-Flat? Pls, wäre hier echt dankbar für einen Ratschlag, bzw ein Capo?!

    thx best regards yours Smokie
     
  16. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 05.06.07   #16
    Umauf C zu stimmen könntest du im vierten Bund greifen und die Seite auf E stimmen.
    Oder wenn du schon auf D gestimmt hast (so entnehme ich das deinem Post) im zweiten greifen und auf D stimmen.
    Davon halte ich aber nicht unbedingt so viel, ich es ist nicht so exakt wie mit einem Stimmgerät richtig zu stimmen und es ist ein wenig umständlicher.
    Ich würde dir zu einem vernünftigem Stimmgerät raten, damit wärst du besser bedient. Das Korg, das ein User in dem Thread weiter oben verlinkt hat, ist recht gut und preiswert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping