Anfänger braucht Hilfe

von Nagash, 06.01.06.

  1. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 06.01.06   #1
    Hallo,

    Ich will parallel zum Gitarrenspielen auch ein wenig Keyboard spielen.
    Ich will eig. nur Sachen von Children of Bodom nachspielen und nichts komponieren oder so.

    Was soll ich mir denn holen, ein Keyboard, oder ein Synthesizer?

    Was ist der Unterschied überhaupt?

    mfG
     
  2. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 06.01.06   #2
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=88124

    Manchmal ist die Suche schon ganz praktisch... ;)

    Du müsstest vor allem mal dein Budget posten. Unter 500€ gibt's eigentlich nur Gebrauchtes (der Korg X5(D) wird da oft genannt), neu liegen nur der Roland Juno-D und der Yamaha S03 um 500€. Alles andere dürfte teurer werden.
     
  3. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 07.01.06   #3
    ich denke mal zum spielen wirst du wohl eher ein keyboard brauchen als einen synthie, oder?



    mfg mott
     
  4. LukeSkywalker

    LukeSkywalker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.04
    Zuletzt hier:
    4.06.14
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    148
    Erstellt: 07.01.06   #4
    Wieso? Spielen kann man auf beiden.

    Oder meinst du mit "Synthi" was Tastenloses?
     
  5. Panda

    Panda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    28.09.06
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 09.01.06   #5
    also auch wenn ichs langsam traurig find, dassjeder 2. der hier schreibt nicht mehr machen will als bodom nachspielen :)
    der janne nutzt nen jv 2080 (nen expander, hat keine tasten) und dazu dann nen korg x5 als masterkeybaord (zum steuern)
    je nachdem wieviel geld du hast kannst du dir auch einfach nen jv kaufen und z.B. nen cme uf 6,7 oder eventuell sogar ne 88er tastatur falls es doch mal ernster wird :)
     
  6. mott

    mott Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.05
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    121
    Ort:
    ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 10.01.06   #6
    ne, hab ich nicht direkt gemeint, aber ein synthie ist ja mehr dazu da neue sounds zu "kreiren". und das braucht er ja anscheinend nicht. da fände ich es leichter sich ein keyboard zuzulegen und loszuklimpern...


    mfg mott
     
  7. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 11.01.06   #7
    gerade für bodom braucht man doch synthiesounds oder nicht? also ich kenn sie nicht wirklich, aber nach dem was ich so drüber lese muss es doch so sein ^^
    von daher würd ich schon sagen nen synthesizer...
     
  8. KnightOfCydonia

    KnightOfCydonia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.04
    Zuletzt hier:
    4.06.16
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    248
    Erstellt: 11.01.06   #8
    Soweit ich CoB kenne (und das is nich allzu gut:rolleyes: ), brauchst du paar fette Synthie-Sounds (Leads und Pads) und auch ordentliche orchestrale Sachen.
    Wahrscheinlich ist da eine Workstation für dich am besten geeignet. Die können "alles", gehen allerdings erst ab einem vierstelligen Betrag los:eek:
    Ansonsten gibt es günstiger im wesentlichen nur die Geräte, die Luke genannt hat.
     
Die Seite wird geladen...

mapping