Anfänger sucht Anfänger

von lewi1980, 27.10.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lewi1980

    lewi1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Zuletzt hier:
    27.10.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.10.07   #1
    hallo erstmal!
    hab seit ein paar monaten ne e-gitarre!
    yamaha pacifica mit nem roland micro cube.
    hab keinerlei erfahrung mit instrumenten und kann auch keine noten lesen. liebe dieses babe aber einfach und versuche es mir selber beizubringen!!!
    ich suche leute die auch erst ein paar monate oder schon länger dabei sind um einfach mal ein paar tipps abzugreifen. von wegen:
    - was übt man (was fällt euch leicht was schwer?)
    - suche einfach zu spielende tabs
    - welche übungen spielt ihr so
    - und auch einfach nur know-how über das instrument austauschen
    wie gesagt bin selber noch grünschnabel. wobei das schon untertrieben ist!!!
    hoffe hier ein paar leute zu treffen um einfacher an ideen für das spielen lernen zu kommen! also postet einfach!!!!
    gruß Lewi
    bis denn!s
    ps.: ich weiß das dieses thema in allen foren breitgekaut wird!
    aber ich hab keine lust alle möglichen foren und beiträge durchzusuchen um an antworten zu kommen! deswegen versuche ich hier etwas auf die beine zu stellen wo wir als blutige anfänger (die wenigen) erfahrungen austauschen können, die uns helfen unserem ziel etwas näher zu kommen!!!
     
  2. holzwurm

    holzwurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.07
    Zuletzt hier:
    19.10.08
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 27.10.07   #2
    Ich spiele seit 9 Monaten ;)
    Darfst mir gerne eine PN schicken ^^
    Aber ich denke, dass die "Experten" dir mehr erklären/erzählen können.
     
  3. Ennyminator

    Ennyminator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    6.09.15
    Beiträge:
    269
    Ort:
    Mallorca
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    73
    Erstellt: 27.10.07   #3
    ich seit juli 07, ... versuche zu spielen xD
     
  4. El-Cattivo

    El-Cattivo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.07.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.10.07   #4
    ich spiel seit anfang des jahres, so richtig ernsthaft erst seit märz/april....könnt euch bei gelegenheit ja mal per PN melden ;)
     
  5. Megu_ru

    Megu_ru Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    22.12.07
    Beiträge:
    12
    Ort:
    in Bambersch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.10.07   #5
    Hi!

    - was übt man (was fällt euch leicht was schwer?)

    Ich hab mit Akkorden angefangen, also Liedbegleitung, aber auch immer nur zu Liedern die ich mag. Meine Anfänge waren Begleitungen zu Hard to Explain - The Strokes, Always look on the bright side of life xD, Leave before the lights come on - Arctic Monkeys...sind alles 4-5 einfache Akkorde.
    Die hab ich dann bis zum umfallen geübt, also bis ich sauber wechseln konnte und ohne unterbrechung.
    Nen interessanten Anschlag habe ich von einer Freundin beigebracht bekommen.

    Dann hab ich powerchords gespielt, und die erstmal versucht, sauber und schnell hinzukriegen (Last Nite von den Strokes, Rollover DJ von JET)

    Und jetzt übe ich riffs, also Einzelnoten (Hard to Explain, Razorblade - Strokes)


    - welche übungen spielt ihr so

    Zur Übung träller ich ein paar Tonleitern rauf und runter, die chromatische EmollTonleiter ist ziemlich gut zu gebrauchen.


    - und auch einfach nur know-how über das instrument austauschen

    Dazu kann ich nur beitragen, dass es wichtig ist, sein Instrument in und auswendig zu kennen, wissen, wie man Saiten wechselt, keine Angst hat, die Saitenlage einzustellen und so weiter. Ich hab meine Akustik sogar bisschen angepinselt.
     
  6. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 27.10.07   #6
    Hallo Dennis,
    wilkommen im Board ich denke Du wirst hier jede menge tips finden wie man anfangen und sich verbesser kan von Workshops bis hin zu Tips und Tricks der User.

    also immer fragen aber die meinsten sachen findet mal wohl in den workshops also los ran ans brett

    Ich hatte mal WS hier als video aber ich denke das ist nicht mehr up to date

    also mein TIP

    1. Erst Accorde üben
    E, e-moll, G, A, a-moll, D, C, F, damit kannst du schon ne menge machen und auch super viel leider begleiten. Diese solltest du Können befor du Weitermachst ! und ich meine Können ( BILND greifen) kann man am besten vorm TV üben ohne verstärter oder noch besser mit der Accustik Klampfe.

    2. Dann wieder Accorde üben
    dann ist Barree angesagt alles üben was geht ! am best wieder auf der Accustik klapfe weil das schwere ist :-)) wenn Du das kannst geht das wie von selbst auf der E-GITTE :-)

    3. Solten die dan alle klappen,
    Tonleitern, Pentatoniken, etc.


    4. Technik wechselschlag, Bandings, Tapping, etc.

    ---> Zeit bis zu Punkt 4 ?

    wenn du gut bist 1,5 Jahre, wen nicht mindestens 2 wen Du von Null anfängst !

    Steck Dir ziele die Du erreichen kannst ! sonst schmeist du spätestens nach 1nem Monat die flinte ins Korn.

    es ist noch kein VAI in deinem Monat entsanden :D
     
  7. El-Cattivo

    El-Cattivo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.07.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 27.10.07   #7
    Sollte man den Wechselschlag nicht schon gleich zu Beginn lernen.....sprich parallel wenn man die Akkorde und später Tonleitern lernt....so kann man doch beides in einem üben :)
     
  8. rocknrolf

    rocknrolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    9.06.13
    Beiträge:
    1.625
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    951
    Erstellt: 27.10.07   #8
    Wo du recht hast hast du recht, gleich von Anfang an den Wechselschlag üben bis der Arzt kommt. ;)
    Wenn es geht mit Metronom üben. bzw. Drumcomputer. Langsam anfangen und Tempo langsam steigern. Richtiger Rhythmus ist oberste Pflicht!
     
  9. superhoschi

    superhoschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    17.02.10
    Beiträge:
    816
    Ort:
    Zur Zeit auf den Fidschis
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.203
    Erstellt: 27.10.07   #9
    jajaist schon klar aber as ich sagen will man muß ein für jeden selbst zugeschnittenes lernprogramm machen da bit es keine 0815 lösung der eine kanns schenller der andere nicht

    gruß Markus
     
  10. El-Cattivo

    El-Cattivo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.07
    Zuletzt hier:
    19.07.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 28.10.07   #10
    keine Frage, ist halt nur so wie ich es bei den akkorden gelernt hab und bei den tonleitern nun lernen werde, hier solls ja darum gehen, dass Anfänger ihre Erfahrungen untereinander austauschen :great:
     
  11. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 28.10.07   #11
    Hi Lewi,

    vielleicht verrätst Du dem Forum, wo Du wohnst, denn vielleicht findet sich ja ein anderer Anfänger in Deiner Nähe, gemeinsam lernt man mehr als wenn man sich nur übers Netz austauscht.

    Neben dem bereits genannten kann ich Dir ans Herz legen, Dich mal mit Pentatonik zu beschäftigen, ist nicht schwer und man kann sehr schnell ansprechend improvisieren. Der gute Justin erklärt den Anfang ganz gut:
    http://www.justinguitar.com/html/beginners.html

    Wie die verschiedenen Stufen zusammenhängen, wir hier erklärt:
    http://www.stringworks.ch/index.php/theorie/pentatonik

    Und gute Jam Tracks (also Akkordbegleitungen, über die man drüberspielen kann) gibt es hier unter Jam Tracks:
    http://www.guitarbt.com/index.php?page=dl_list

    Christian
     
  12. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 28.10.07   #12
    Bei mir is es ausgerechnet anders rum, ich hab keine Ahnung warum :confused:
    Auf meiner Akustikgitte spiel ich Barreakkorde sauber und schön! Wenn ich sie auf der E-Gitte spiele, passt hier und da was nicht - Ich dreh noch durch mit den Dingern ^^

    @Ersteller: Warum nen Anfänger sucht Anfänger Thread eröffnen, wenn wir nen Anfängerforum haben :D Der Erfahrungsaustausch hier ist schon enorm!!!
    Wichtig: Guck ma in die gepinnten Threads, da findest du viel zum lernen bzw. vorgehen!

    Grüße und viel Spaß
    Markus
     
  13. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 29.10.07   #13
    Das wiederspricht eigentlich dem Grundsatz eines jeden Boards! :rolleyes:

    Hättest du wenigstens die erste Seite dieses Subforums durchgeguck, wärst du auf diesen Thread gestoßen. :eek:

    https://www.musiker-board.de/vb/git...-alle-gitarrenanfaenger-zeigt-ihr-koennt.html

    Gruß
    Dime!

    An die Kollegen: Ich schließ hier mal. Falls noch Diskussionsbedarf besteht, einfach wieder öffnen! ;)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping