Anfänger sucht möglichst günstiges Equipment

von "FLEA", 14.06.06.

  1. "FLEA"

    "FLEA" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 14.06.06   #1
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 14.06.06   #2
    ogottogott.. dein threadtitel ist SEHR gewagt *g*

    siehe meine signatur..
    obwohl bei euch hier heißt der Lenny anders :)
     
  3. lord_blizzard

    lord_blizzard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.05
    Zuletzt hier:
    18.08.08
    Beiträge:
    483
    Ort:
    Crimmitschau\Sachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 14.06.06   #3
    Ich sag einfach mal Su(ch)Fu(nktion), zu Anfängersets und diversen Bassschnäppchen gibts so unzählige Threads.
    Desweiteren wissen wir auch nicht ob´s für deine Zwecke reicht, die hast du uns nämlich bis jetzt vorenthalten.:confused:
     
  4. Nothingness

    Nothingness Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Purkersdorf, Niederösterreich, Austria, Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #4
  5. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 14.06.06   #5
    Eine Freundin von mir hat dieses Set. Ich hab dann auch mal auf ihrem Bass gespielt. Der Sound ist schön knurrig(Ja, ich mag Jazzbässe), meiner Meinung nach. Der Verstärker ist natürlich nicht der Weißheit letzter Schluss, aber zum Üben für Zuhause im stillen Kämmerlein durchaus brauchbar.
     
  6. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #6
    und das set von j&D das hat ja nen 60 watt verstaerker,kann mann damit leben?
    meine zwecke:nach möglichkeit in ner rockband ein bissel was covern und ein bissel selbst machen, ich meine ich bin auch erst 11 jahre alt
     
  7. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 15.06.06   #7
    Tja, 60 Watt. Ist wohl allgemeinhin gesehen für eine Band relativ wenig. Es kommt natürlich immer darauf an, wie laut die anderen spielen. Für eine relativ leise Probe (ach ich wünschte, wir könnten mal leiser proben :D) reicht der bestimmt aus. Aber für einen Auftritt ... na ja, denk ich mal eher nicht.
     
  8. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #8
    naja, ich hab noch nich mahl ne band und spiel auch nich grad lange
     
  9. Eradicator666

    Eradicator666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.06
    Zuletzt hier:
    28.07.07
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    59
    Erstellt: 15.06.06   #9
    Den Ibanez hatte ich auch mal, allerdings das vor, vor gängermodel, oder so. Auf jedenfall kein wirklich großer unterschied zu diesem. Der sound war meiner ansicht nach (ist ja auch geschmackssachr) eher weniger knurrig, eher warm und Basslastig, aber schöne warme klare höhen. Aber ein astreiner Bass zunm Slappen ist das. Vom Ton her als auch von der Handhabung. Also zum Basslernen ist der echt gut geeignet.
     
  10. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #10
    der ibanez oder der J&D welchen meintes du?(Eradicator666)
     
  11. CandleWaltz

    CandleWaltz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.05
    Zuletzt hier:
    7.08.07
    Beiträge:
    1.471
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    597
    Erstellt: 15.06.06   #11
    Den Ibanez, steht doch dabei.
     
  12. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #12
    und niemand kann was über den J&D sagen,den wollt ich mir nämlich eher kaufen
     
  13. FO ArmyMan

    FO ArmyMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    1.057
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    927
    Erstellt: 15.06.06   #13
    Ich spiel Zuhause nur nen Rockbass also mit preci, da ist knurren gar nicht drin :p. Für mich war das knurren schon recht cool. Na ja nach den Ferien kommt 'nen neuer für mich :D
     
  14. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #14
    kann denn jemand etwas über den YC-200 sagen wenn ja, dann soll derjenige bite zur tat schreiten
     
  15. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    7.547
    Zustimmungen:
    590
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 15.06.06   #15
    man merkt, dass du jung bist :rolleyes:
    aber die Frage ist ja: hast du auch nicht vor, eine Band zu haben, oder hast du evtl.a uch nicht vor, lang zu spielen?

    Wenn ja, reicht dir natürlich ein "kleiner" Amp, aber im Prinzip gilt der oft genannte, wirklich schöne Spruch "wer billig kauft, kauft doppelt".
    Wenn du jetzt schon für die Zukunft planst, sparst du evtl. Geld
     
  16. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #16
    nur um das klarzustellen,ich hab vor ne band zu haben, genau so wie ich lange spielen will
     
  17. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 15.06.06   #17
    Du brauchst hier nichts klarzustellen. Aber vielleicht kannst du uns mitteilen, ob du jetzt einen bandtauglichen Bassamp willst oder nicht.

    Vorschlag 1: Bass und Übungsamp mit 15 Watt oder so. Damit kann man sich daheim im Kämmerchen ausreichend gut hören, sollte für die ersten Schritte langen. Wenn du eine Band hast kaufst du dir einen geeigneteren Amp mit 100 Watt oder mehr. Manche kommen hier auch mit 60 Watt in einer Band klar, aber das ist erfahrungsgemäß nicht zu verallgemeinern.

    Vorschlag 2: Du kaufst dir gleich einen Bass mit einem bandtauglichen Amp (s.o.)

    Ob sich der Kauf eines Sets lohnt, wag ich zu bezweifeln. Mir scheint das beigegebene Zubehör von minderer Qualität. Ist zumindest mein Eindruck, es mag Ausnahmen geben.

    Gruesse, Pablo
     
  18. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #18
    dann werd ich mal in köln gucken
     
  19. tiefton70

    tiefton70 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.06
    Zuletzt hier:
    26.07.07
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #19
    Bässe musste einfach in der Hand haben wegen Gewicht, größe vielleicht brauchst du eher einen shortscale, kommste mit nen JB Hals zurecht es gibt einfach viele Fragen besonders bei so jungen Basser
    geh in nen Bassladen und laß dch beraten.

    G.Tiefton
     
  20. "FLEA"

    "FLEA" Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    337
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 15.06.06   #20
    ich fahr in den ferien eh nach köln, da kann ich auch direkt zum musicstore
    noch mal zu thema shortscale, ich hab im moment einen leibass von johnson,der keinen shortscale hat,der ist mir klein genug
     
Die Seite wird geladen...

mapping