Anfänger und fragen zu Amp und Gitarre

  • Ersteller Nitro2000m
  • Erstellt am
N
Nitro2000m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
30.11.16
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo ich bin blutiger Anfänger was Gitarren und Amps angeht. Ich habe hier schon 2 amps und 2 Gitarren. Meine Frage ist ob diese für den Anfang geeignet sind? Die eine ist glaube ich eine Jackson js11 was genau für eine und ob es wirklich ne js11 ist weiß ich leider nicht. Ich häng nen Bild an. Und eine Marathon wo ich absolut nix gefunden habe drüber. Der eine Amp ist nen Johnson Standart 15 und der andere nen Hughes & Kettner Attax 50. Ja das wäre erstmal alles was ich so da habe. Spielen würde ich gerne so ne musikrichtung wie Metallica, Ärzte usw. Wenn mir jemand ein bisschen was über die gitarren und Amps sagen könnte wäre das schön. Ich bedanke mich schonmal fürs Lesen.
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • IMG_20211003_231728.jpg
    IMG_20211003_231728.jpg
    145 KB · Aufrufe: 239
  • IMG_20211003_231814.jpg
    IMG_20211003_231814.jpg
    147,3 KB · Aufrufe: 221
Uhu Stick
Uhu Stick
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
21.04.17
Beiträge
948
Kekse
2.306
Meine Frage ist ob diese für den Anfang geeignet sind?

Das hängt davon ab, ob dir die Gitarre gefällt und dich zum Üben animiert. Das sie das tut, ist das Wichtigste. Welche Marke oder Modellreihe das ist, ist vollkommen unerheblich. (Egal was manch andere Zeitgenossen einen versuchen einzureden.)

Wenn mir jemand ein bisschen was über die gitarren und Amps sagen könnte wäre das schön.
Ich hoffe du vergibst mir, wenn ich schreibe, dass ich das äußerst ungerne tue, wo es im Netz tausendfach Erklärvideos und Lektüre dazu gibt. Wenn es eine konkrete Frage ist, bin ich gerne bereit meinen Brassica nigra dazu zu äußern.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
N
Nitro2000m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
30.11.16
Beiträge
22
Kekse
0
Die jackson gefällt mir um einiges besser da ich die handlicher finde und besser mit der zurecht finde. Wie gesagt ist das Problem bei den gitarren das ich nicht wirklich weiß ob die jackson ne js11 ist und bei der Marathon hab ich garkeine Anhaltspunkt. Deswegen hab ich dazu auch nix gefunden im Netz auch kein Video. Zu der Jackson hab ich viel gefunden wenn es denn wirklich ne js11 ist. Zu den amps finde ich sicherlich auch noch was. Ok formulier ich meine frage mal um. Ist die Jackson ne js11? Und was ist das für eine Marathon?
 
gidarr
gidarr
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
08.01.11
Beiträge
6.347
Kekse
82.106
Ort
Ostalb
bei der Marathon hab ich garkeine Anhaltspunkt.

Da gibt es sogar einen Userthread hier: https://www.musiker-board.de/threads/marathon-user-thread.209708/ Deine sieht allerdings nach einer Einsteigergitarre aus, ich hatte mal auch so eine. Das Tremolo solltest Du nicht überstrapazieren! Vielleicht ist die Jackson etwas besser (bespielbar), der ATTAX 50 sollte auf jeden Fall besser sein als der Johnson, immerhin ist er deutlich "größer", hat also einen besseren Speaker und mehr Watt und sollte auch für kleinere Auftritte schon reichen. Der Johnson ist ein reiner Übungsverstärker, hauptsächlich für Anfänger, reicht also zum Üben, wird aber nicht den tollsten Sound bringen. Dem anderen wird von einigen Usern sogar Metal zugetraut: https://www.musiker-board.de/threads/h-k-attax-50-empfehlenswert.47388/
Für den Anfang reicht das! Nur solltest Du wirklich mal damit beginnen, warum sonst hast Du Dir zwei Garnituren zugelegt?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
N
Nitro2000m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
30.11.16
Beiträge
22
Kekse
0
Ja danke wegen dem Marathon tread da werde ich mich mal einklinken vielleicht finde ich da etwas über die Marathon raus.
Ja warum hab ich mir 2 gekauft. Die Marathon war die erste, wo ich aber auch schnell gemerkt habe das die nicht so mein Ding ist. Hab die einfach nicht so gefühlt irgendwie unhandlich finde ich. Bei der war auch der kleine amp bei. Und jetzt bei der Jackson hatte ich schon eher das Gefühl das ich weiß was ich möchte. Die lag von Anfang an besser in der Hand sag ich jetzt mal so. Ich finde die ist deutlich besser zu spielen (was man bei mir leider noch nicht richtig spielen nennen kann) aber mir bringt es viel Spaß und tägliches üben von 1-2 Std ist auch immer drin.
 
OldRocker
OldRocker
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
27.01.16
Beiträge
2.105
Kekse
9.908
Ort
Frankenthal
Hey,
mit dem Attax 50 kannst du einiges anstellen! Erster riesen Vorteil des Verstärkers: seine optimale Verwendbarkeit als Übungsamp zu Hause sowie volle Bandtauglichkeit - soll heißen: er klingt leise gut (auch sehr leise) und kann aber ganz gut mit nem Drummer im Proberaum mithalten. Sein Zerr-Sound ist für nen Transistoramp mehr als erstaunlich und du musst ihn nicht aufdrehen, da die Zerre aus der Vorstufe (über den Gain-Regler) gemacht wird. H&K war damals mit der Attax Serie in Sachen "Röhren"-Zerre und -Sound richtig gut dabei...an der Entwicklung der Verstärker war damals Jürgen Rath beteiligt - dessen PCL Vintage Amps/Rath-Amps in Sachen "Transistor klingt wie Röhre" ganz vorne waren - vor allem was eben Zerrsounds angeht.
Deine Soundvorstellungen sind mit dem Amp gut machbar...mit ner guten Humbucker-Gitarre solltest du genug Sustain für Metal Sachen rausholen können - wobei der Amp auch mit weniger Gain und Clean recht erstaunlich klingt...da kann mancher Röhrenamp nicht mithalten!

Gruß,
Bernie
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.423
Kekse
3.891
Alles solides Material, alles kein Schrott. Drüber geht immer und drunter findest du einiges mehr.
Den Attax in den Üraum
Den Johnson zuhause
Die Gitarren beide nutzen und genießen.
Evtl mal zum GitBauer oder in den Laden und ein Setup spendieren - Saitenlagen, Intonation etc.

Viel Spaß
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
OliverT
OliverT
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
02.08.19
Beiträge
4.121
Kekse
37.752
Da Du Einsteiger bist:
- Dein Material geguegt vollkommen für den Anfang
- wechsle taeglich die Gitarre, damit findet nicht der Gewohnungsprozess an eine Gitarre statt, was ein Vorteil für dich wird

Das wichtigste ist dass Du deine 1-2 Stunden taeglich sinnvoll einsetzt, und da kann dir am besten ein guter Gitarrenlehrer helfen.

Gruss Oliver
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
N
Nitro2000m
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.21
Registriert
30.11.16
Beiträge
22
Kekse
0
Danke für die ganzen Infos damit habt ihr mir schon sehr geholfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
06.08.10
Beiträge
847
Kekse
7.344
Ort
NRW
Der Attax 50 klingt auch clean recht gefällig.
Ich hatte auch mal einen, das ist aber echt sehr, sehr lange her. ;-)

Ich hatte damals nur ein Tubescreamer davor. Ging schon.
Da müssten seinerzeit auch die ollen Celestion Vintage 30 drin gewesen sein.

Der war quasi unkaputtbar und wir haben den dann nach vielen Jahren im Keller noch einer Freundin geschenkt.
Läuft immer noch.

Schau das deine Gitarren verünftig eingestellt sind und dann los damit!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
basstian85
basstian85
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
07.10.12
Beiträge
108
Kekse
2.002
Habe die Jackson JS22 in der gleichen Farbe. Deine sollte eine JS11 sein, da sie nur 22 Bünde hat. Die JS12 hätte 24.

Und ja, eine gute Einstellung erleichtert das Spielen.

Ansonsten: schönes Zeug :cool: viel Spaß damit
 
Chariten
Chariten
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
13.11.13
Beiträge
138
Kekse
140
Einen Attax 50 habe ich auch in Betrieb, schon seit Jahren, solide und zuverlässig, damit hast Du nichts verkehrt gemacht.
 
fretless bassist
fretless bassist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
15.12.11
Beiträge
292
Kekse
111
Ort
ND
Ein Schüler von mir bekommt zu Weihnachten eine Yamaha Pacifica geschenkt. :)


- - -
Now playing: Next - Alex Harvey
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben