Blutiger Anfänger sucht E-Gitarre ~100€

von KeXXeK, 16.12.07.

  1. KeXXeK

    KeXXeK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #1
    Hi!

    Ich bin ein wirklich blutiger Anfänger^^ hab noch nie Gitarre gespielt, ausgenommen mal Luftgitarre ;)

    Ich hab mir hier auch schon so ein paar Threads angeschaut für Anfänger, aber leider sind da oft schon links tot, oder es wird nur um den heißen Brei geredet ;)

    Also ich hab bis jetzt wirklich wenig Ahnung was E-Gitarren, Amps usw angeht!

    Ich würd mir gerne ein Set womit ich gleich ein bischen loslegen kann, für knapp 100€ zulegen!

    Mir is klar das ich für das Geld nich was wirklich gutes bekomm, aber ich wollt mal fragen was ihr mir so raten könnt, das ich mir nich den größten scheiss andrehn lass!

    Vielen Dank im vorraus für Eure Hilfe :)

    lg KeXXek
     
  2. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #2
    Hallo und Willkommen im Forum :),

    ich möchte als erstes auf die Suchfunktion hinweisen ;). Jeden Tag werden immer wieder diesselben Fragen gestellt: Welches möglichst preisgünstige Equipment könnt ihr empfehlen?
    Wenn du dich ein wenig im Board umschaust, dann wird dir auffallen, dass auch die Antworten immer wieder diesselben sind :D.

    Für 100€ bekommst du wahrscheinlich kein brauchbares Equipment. Es wird schon schwer werden, eine Gitarre für das Geld zu finden... Hier im Board wird als Richtwert 300€ empfohlen für Amp + Gitarre.
    Von Anfänger-Sets solltest du lieber die Finger lassen. Ich habe gehört/gelesen, dass die Verstärker oft absoluter Schrott sein sollen. Du wirst dir schnell einen neuen Verstärker und/oder eine neue Gitarre wünschen ... und da kannst du dir auch gleich was ordentliches kaufen ;).
    --> Wer billig kauft, kauft zweimal ;)

    Als ich das richtige Equipment für mich gesucht habe, wollte ich auch erst nicht so viel ausgeben. Meist sind Anfänger unsicher, ob sie das Hobby auch wirklich lange durchhalten und wollen deswegen Anfangs nicht so viel ausgeben. Aber ein (zu) billiges Equipment kann dir echt die Freunde rauben und ein grund sein, dass du das Hobby irgendwan an den Nagel hängst (und das wäre echt schade ;) ).
    Wenn du dir wirklich unsicher bist, dann leih dir doch für ein paar Tage ein Instrument aus. Und wenn du dir dann sicher bist, dann spare Geld und überlege, was du für Musik machen willst. Danach wird sich dann der Gitarrenkauf richten.

    Im Allgemeinen wird hier im Forum oft die Yamaha Pacifica (ca. 200-250€) + Roland MicroCube (99€) empfohlen. Dann kommen noch Plektren, Saiten, Stimmgerät, GigBag/Gitarrenständer/Koffer dazu ... vielleicht noch ein Buch, falls du keinen Lehrer nehmen willst.
     
  3. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 16.12.07   #3
    Hallo und willkommen KeXXeK,

    wenn Du Dir ein Set für um die 100 € kaufst, hast Du in der Regel für die Mülltonne investiert, weil einfach die Qualität, Verarbeitung und Klang (E-Gitarre + Verstärker) dieser Sets wirklich zu wünschen übrig lässt und Du aufgrund dieser Mängel den Spaß an der Sache verlieren kannst. Investiere einmal 300 € -350 € und Du bist länger glücklich mit einem selbst zusammengestellten Set. Lies Dir auch mal diesen Thread hier durch, denn er behandelt auch Dein Anliegen. Wenn Du dieses Hobby wirklich möchtest, dann solltest Du am Anfang etwas mehr ausgeben.

    Ich bin froh diesen Fehler nicht gemacht zu haben! :great:

    Grüße

    Kay
     
  4. KeXXeK

    KeXXeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #4
    hey, erstmal danke für die schnellen antworten!

    mh leider hab ich mir schon sowas gedacht, dass ich für 100 nur schrott bekomm!

    Das problem was ich momentan nur hab, ich will mir jetzt nich ein set für 300-400€ kaufen und dann nach nem monat aufeinmal keine lust mehr zu haben oder so, das währe ja auch plöd :/

    Also ich glaub ich muss mir nochmal ein paar gedanken drüber machen!

    Was haltet ihr denn von guten gebrauchten von ebay z.b. ?
     
  5. Chisato

    Chisato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    29.08.08
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #5
    100€ Gitarren sind nicht unbedingt schrott.

    Ich zB spiele ne Harley Benton (Thomanns Hausmarke) für 130€ und kann keinen Unterschied feststellen zu der Ibanez(240€) meines Kumpels.

    Aber das mit den Hausmarken ist ja immer so ne Sache^^ Ich find die Harley Benton halt sehr angenehm zu spielen =P

    http://reviews.harmony-central.com/reviews/Guitar/product/Harley+Benton/HBR450BK/10/1
    Da findest 2 gute Reviews die mir die Kaufentscheidung sehr viel leichter gemacht haben.

    Also ich bin damit voll zu frieden und krieg nach richtigem Stimmen auch nen guten Sound raus (Auch der Cleansound der Gitarre ohne Verstärker ist meiner Meinung nach toll)
     
  6. TMSIDR-Schnapper

    TMSIDR-Schnapper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.06
    Zuletzt hier:
    20.03.08
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #6
    Muss es denn unbedingt eine E-Gitarre sein?

    Ich habe damals mit einer 60 Euro Klassik Gitarre angefangen... klar war (bzw. ist, ich hab sie ja immer noch) das keine sonderlich gute Gitarre, aber es hat zumindest gereicht, um mal mit dem Gitarrespielen in Berührung zu kommen...

    Ich hätte damals auch nie 300 Euro für ne Gitarre investiert, und kann auch jetzt noch nicht verstehen, wieso anfängern das immer empfohlen wird... eben weil man nicht weiss, ob man wirklich begeisterter Gitarrero wird. Ich kenne eine Menge Leute, die alle mal angefangen haben Gitarre zu spielen (ich glaube fast alle meine Bekannten können irgendwas auf ner Gitarre spielen ;) ), die es aber recht schnell wieder aufgegeben haben, bzw. die alle paar Monate mal ein paar Akkorde spielen, dafür lohnt sich keine 300 Euo Gitarre... meiner Meinung nach...

    Für ne E-Gitarre ist 100 Euro aber schon verdammt wenig, gerade wenn ein Verstärker dabei sein soll. Insofern, warum nicht eine schöne gebrauchte western-Gitarre kaufen? Am Anfang wird eh erstmal alles nicht so doll klingen, ob E-gitarre oder Akkustik ist da relativ egal... Auf einer Western kann man übrigens auch relativ gut rocken ;), gibt da diverse YouTube Videos ala Björn Berge oder ähnliches... (klar erstmal unerreichbar, aber nur mal um zu zeigen, was alles möglich ist) Zum Einstieg reicht das meiner Meinung nach völlig, und wenns dann Spaß macht, schaut man halt weiter...

    Ich persönlich bin bei ebay geschäften immer skeptisch, würde da eher nach Angeboten suchen, wo du persönlich mal vorbeischauen kannst um dir die Gitarre anzusehen... gibt vielleicht auch jemanden in deinem Umkreis, der sich schon ein wenig auskennt... ansonsten gibts hier auch irgendwo einen Thread mit Tipps, was man beim Kauf beachten muss...

    Sry für den langen Post...
     
  7. Slideblues

    Slideblues Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    550
    Kekse:
    2.556
    Erstellt: 16.12.07   #7
    Aloha......

    also den Satz "für 100 Euronen bekommst du......." spare ich mir jetzt mal......

    Ich möchte hier jetzt mal nen Tipp zu einer Gitarre aus dem Hause Johnson geben......
    (Johnson "Sugarplum Fairy", Sondermodell)

    http://cgi.ebay.de/JS-SPF-JOHNSON-S...ryZ84677QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Ich habe mir vor kurzem diese Gitarre als 5. Slidegitarre und "Auf-Pimpen" in der Bucht gekauft, für schlappe 90 Euro.

    Als die Gitarre ankam, war ich mehr als positiv überrascht (obwohl ich eigentlich noch keine wirklich schlechte Gitarre von Johnson gesehen habe). Die Gitarre war einwandfrei eingestellt, sauber verarbeitet und hat einige Merkmale, die man in dieser Preisklasse nicht erwartet. (Gewachste Pickups, Knochensattel, sehr gutes Tremolo, Eschekorpus....).

    Hätte ich so etwas vor 20 Jahren, als ich noch Anfänger war, in die Finger bekommen……….., keiner würde heute über Clapton reden. :D

    Für den Preis.....echt ne Empfehlung......und durch die Bestückung mit 2 Singlecoils und einem Humbucker auch sehr flexibel Einsetzbar........

    Dazu noch nen Roland Microcube und du hast für Schlappe 200 Euro ein gutes Gespann....

    Ich denke, dass du für weniger Geld nicht das erhältst, was dich weiter Gitarre spielen lässt….

    Ciao, Peter
     
  8. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 16.12.07   #8
    lass es. Echt, lass es einfach. Schau - Du sagst Du willst nicht viel investieren weil Du denkst Du könntest den Spass verlieren und dann wärs umsonst gewesen. Mit ner "Gitarre" im Set um 100 Euro (gibts das denn überhaupt ? Ich kenn die billisten Sets so ab 150...) WIRST Du den Spass verlieren. Schau Dich nochmal in den anderen Beiträgen um, Stichwort Microcube , DA5 und Pacifica....
     
  9. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 16.12.07   #9
  10. Rodrigo90

    Rodrigo90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.07
    Zuletzt hier:
    26.12.11
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #10
    Als ich mit dem Gitarre spielen angefangen hab,
    wusst ich nicht - ob es für mich etwas für eine längere Zeit ist,
    da ich alles gerne Anfange und auch alles gerne wieder schnell aufgebe ;)

    Ich hab mir dann als Gitarre eine Westone XS5 geholt (~70€)
    und bin mit der Qualität zufrieden.

    Dazu hab ich mir einen Marshall MG15 geholt :(
    120€ für das teil bezahlt... man ich ärger mich heute noch!

    Hol dir wie schon gesagt, einen gebrauchten Roland Microcube, dazu dann noch Stimmgerät, Plektren, ggf. Gurt und du bist für die nächste Zeit versorgt.

    Ich rüste momentan auf besseres Equip um, da ich jetzt weiß:
    "Gitarre spielen ist was für mich!"

    Viel Spaß beim kauf deiner Gitarre
    wünscht
    Rodrigo
     
  11. KeXXeK

    KeXXeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #11
    mh^^ sind ja schon ziemlich gespaltene meinung zu den billig gitarren!

    Ich glaub ich stöber erstmal nochmal ein bischen hier im forum rum, danke für die antworten!
     
  12. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #12
    Am besten, du gehst einfach mal in einen Musikladen und machst dir selber ein Bild. Lass dir vom Verkäufer mal was vorspielen und entscheide dann selbst, ob dir der Klang und die Verarbeitung einer 100€-Gitarre ausreicht :).
    Man Tipp ist aber immer noch, sich mal eine Gitarre auszuleihen, um zu sehen, ob das wirklich was für einen ist oder nicht.
     
  13. KeXXeK

    KeXXeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  14. Gammelpeter

    Gammelpeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    2.593
    Ort:
    Freiburg/Stuttgart/Konstanz
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    4.278
    Erstellt: 16.12.07   #14
    kauf dir auf keinen fall so ein starterpack. bei einem derart begrenzten budget MUSST du auf den gebrauchtmarkt zurückgreifen, um was halbwegs ordentliches zu bekommen!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  15. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 16.12.07   #15
    wie hier bereits mehrfach erwähnt ist 100€ extrem wenig für gitarre + amp+ kabel+ plecs...
    ich würde dir einfach mal empfehlen ein inserat auf dem flohmarkt von music-service zu erstellen vielleicht meldet sich ja jemand drauf!
     
  16. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 16.12.07   #16
    Denk mal nach. Wenn du für 100 Euro was kaufst, nach zwei Monaten keine Lust mehr hast und den Plunder wieder verkaufen willst, was denkst du wieviel du dafür kriegst? Nix

    Wenn du aber ca. 300 investierst, dann keine Lust mehr hast, dann wirst du das auch für gutes Geld wieder los.

    So muss man das rechnen.
     
  17. KeXXeK

    KeXXeK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    6.01.08
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #17
    ja das is schon logisch, nur dafür brauch man erstmal 300€ !
     
  18. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 16.12.07   #18
    Auch ein Problem das ich wieder verstehe. Zu Gut sogar, spar grad selbst ;)

    Aber da wär vllt sparen angesagt oder wie schon angesprochen Gebrauchtkauf oooder Instrument erstmal irgendwo leihen von einem freund oder so.
     
  19. DarkJiN

    DarkJiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.07
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.07   #19
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_hbstset_2_black.htm


    mein set.. kp ob das gut is oda nich ^^
    ich kann damit spielen und bekomm damit nach dem stimmen auch vernünftige klänge hin..

    und man hat net 30 tägige garantie zum eifnahc umtauschen..falls man es sich anders überlegt..^^

    also hau rein :D
     
  20. RG-Jule

    RG-Jule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.07
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.523
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    5.549
    Erstellt: 16.12.07   #20
    Weihnachten steht doch vor der Tür ;) ... könnte man sich da nicht Geld wünschen für dein Equipment? Und wenn das dann noch nicht ausreicht, dann mäh den Rasen vom Nachbarn :D oder geh Zeitungen austragen o.ä.
    Das Argument von Apocalypse Dude find ich übrigens sehr gut! Du machst wahrscheinlich mehr Verlust, wenn du so'n Billigset kaufst und du irgendwann keine Lust mehr hast, als wenn du was ordentliches kaufst, was du ohne große Verluste bei eBay wieder los wirst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping