Art Blakey (drummer)

von Music Addict, 20.10.07.

  1. Music Addict

    Music Addict Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #1
    Hi,
    könnt ihr mir sagen was Art Blakey für musikalische Leistungen erbracht hat, was er für den Jazz getan hat?
    Ich hab schon alles mögliche über ihn durchgelesen, werde aber nicht schlauer :confused:.
    Außerdem muss ich noch herausfinden wie seine Spielweise war.
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 20.10.07   #2
  3. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.243
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.988
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 20.10.07   #3
  4. Music Addict

    Music Addict Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.10.07   #4
    danke für eure schnelle AWs :).
    Unter www.artblakey.com (bu´s corner -> real audio/conmpositions) findet man Soundsamples, könnt ihr mir sagen welches von den allen am geeignetsten wär, um seine besondere Spielweise hervorzuheben? Auf der Website soll auch seine Schlagzeugspielweise erklärt sein, ich finds aber nicht :(. Vllt bin ich auch zu blöd zum finden... nja, könnt ihr mir helfen?

    Edit: wenn ihr noch mehr Infos zu seiner musikalische Leistungen und das was er für den Jazz getan hat, habt, dann immer her damit.
     
  5. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.917
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    489
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 21.10.07   #5
    Dürfen wir Dir Deine Schul-Hausaufgaben auch noch in eine sinnvolle schriftlich Form bringen? Wenn Du uns die Adresse der Schule gibst, dann schicken wir das dann direkt dahin - mußt Dich gar nicht weiter drum kümmern und bei der Party stören lassen.

    ...wie mein Vater schon vor 40 Jahren fest gestellt hat: nach einem Faulen kommt ein Stink-Fauler...!
     
  6. Music Addict

    Music Addict Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.10.07   #6
    sag mal gehts noch? was soll denn der mist?! zu deiner info: ich habe das alles in eine "sinnvolle Form" schon gebracht. Sehr sinnvoller Beitrag echt. Das Forum ist nun mal da, um Hilfe zu holen. Du musst ja nicht helfen, niemand zwingt dich!

    Ps: Vllt trifft der von dir genannte Spruch ja auf dich zu.
     
  7. Tornado

    Tornado Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.05
    Zuletzt hier:
    24.11.14
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.10.07   #7
  8. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 23.10.07   #8
    Mir behagt die Fragestellung irgendwie nicht.
    Art Balkey hat glaub keine Schulen oder Organisationen für den Jazz gegründet und "Jazz-Politiker" war er auch nicht.
    Falls die Frage von einem Lehrer kommt dann richte ihm aus, dass sie saudumm ist.
    Art Blakey hat Bands mitbegründet auf seine Weise gespielt, somit vielleicht ein gewisse Hinterlassenschaft, die sich andere als Vorbild nehmen können oder auch nicht.
    Aber Musiker tun, indem sie spielen, nichts für irgend eine Musikrichtung, sie tun etwas für ihr Publikum indem sie es begeistern.
     
  9. Music Addict

    Music Addict Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.10.07   #9
    also die Frage war so gemeint: Welchen Stil hat er geprägt? so, wie Charlie Parker bepop (?) gepärgt hat.
     
Die Seite wird geladen...