Audiolatenz durch Buffersizeerhöhung!

von Artix, 20.03.08.

  1. Artix

    Artix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.03.08   #1
    Hallo,

    ich bin im Besitz von Cubase Studio 4 und musste heute zusehen wie meine CPU in die Knie gezwungen wurde:

    Mein Projekt bestand im der Strophe aus 3 Audiospuren und im Refrain aus 6 Spuren ->
    nun muckte mein PC und die Musik immer beim Wechsel von Stropfe auf Refrain und Refrain Strophe auf.
    Desweiteren musste ich bei einem Wechsel des Buffersize meiner Soundkarte beinahe 1 Sekunde bei einer direkten "Audioaufnahme" einbüßen. Also hat sich Audio wie Midi verhalten.
    Kann mir jemand bei dem Problem helfen?

    Gruß
    Alex
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.03.08   #2
    Was für ein PC, was für eine Audiohardware?
     
  3. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.03.08   #3
    Eigentlich müsste das relativ egal sein, weils nur eine VSTi-Spur und sonst nur Audiospuren "ohne Plugins" sind.
    Ansonsten:
    Terratec DMX 6fire
    512 MB DDR2-Ram
    2,8 Ghz Pentium 4
    etwas älter ja aber solange ich nicht 3-4 vsts verwende müsste es ja locker gehen
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.03.08   #4
    Ne ich frage, weil viele jetzt gesagt hätten "onboard Soundkarte", oder irgendwie nicht den richtigen Treiber ausgewählt hätten.

    Das hast du aber denke ich gemacht, also den richtigen ASIO-Treiber ausgewählt...?

    512MB RAM sind übrigens definitiv (zu) wenig. Das schluckt alleine schon das System. Ram kostet derzeit nichts, aufrüsten.
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 20.03.08   #5
    demnach müsste Cubase Studio 4 wesentlich mehr Ressourcen fressen als SE 3, ich hab auch nur 512 MB RAM und schaffe ca. 15 Spuren mit je 1 oder 2 VSTs. Allerdings muss ich dann auch zwischen recorden und abhören die Buffersize ändern.

    Kann das Studio 4 wie SX freezen???
     
  6. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 20.03.08   #6
    Ich sage ja nicht, dass es am RAM liegt. ;)

    Aber 512MB ist doch so oder so ein krampfiges Minimum, es kostet ja wirklich nicht die Welt da noch 1GB dazu zu stecken - man kann ja nur davon profitieren.

    Und früher oder später macht zu wenig RAM Probleme.

    Achja, VST(i) ist nicht gleich VST(i). Es gibt Reverbs, da ist bei mir in einem "normalen" Projekt trotz 2,8GHz/2GB mit einer Instanz SCHICHT.
     
  7. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 20.03.08   #7
    @ foxytom:
    Kann es, und die Systemanforderungen sind lt. Steinberg die gleichen. 512 MB RAM und ein 1,4 GHz Prozessor.
    @ Artix:
    Kann es sein, daß dein Cubase noch nicht mit der Mediabay fertig ist?
     
  8. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.03.08   #8
    Wie soll ich das verstehen?

    Das einzige VSTi, dass ich verwendet habe war Addictive Drums.
    Ansonsten gabs keine weiteren Plugins.
    Aber das komische ist ja, dass ich selbst im Solomodus beim Recorden von Audio ne Latenz hatte, wenn ich die Buffersize erhöht hab. Dachte es würde meine CPU entlasten! Hats aber nicht, 196 und 1024 waren gleich "ruckelig".

    ...aber Latenz bei Audioaufnahmen ohne Plugins???! :confused:
    Ich recorde schon eine ganze Weile aber Probleme hatte ich bis heute nicht.

    Kann es sein, dass ich in den Einstellungen versehentlich etwas falsch eingestellt habe.
    Wollte mal Samplingaufnahmeversatz ausprobieren? Vielleicht liegts ja daran?
    Gäbe es da solch eine Einstellung? :D
     
  9. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.03.08   #9
    Addictive Drums verbraucht (laut Professional Audio Test) um die 300MB des Arbeitsspeichers, weil die Samples immer geladen sind und nicht von der HD nachgefischt werden. Bei mir sind es laut Taskmanager ("Systemleistun") sogar um die 500MB.

    Du kannst dir ausrechnen, was da für System + Cubase noch übrig bleibt.
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 21.03.08   #10
    bei mir ist Addictive Drums auch DIE Spaßbremse schlechthin, 20 Spuren, Audio und Midi (ohne AD) sind kein Problem, kommt nur eine Spur mit AD hinzu, geht der "Spaß" schon los.

    Beim Öffnen eines Projektes ist auch immer AD dasjenige, das schon beim Laden die längste Zeit braucht.
     
  11. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 21.03.08   #11
    Och...Spaßbremse kann man das doch nicht nennen...es dauert einmal ein bisschen, und dann ist gut.


    Und: ich will ja nicht meckern, aber "seriöses" recorden/mischen mit Effektgedöhns unter 1GB RAM...also die Hersteller können nicht auf jeden Sparzwang Rücksicht nehmen :o
     
  12. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 21.03.08   #12
    Da die Frage ja geklärt ist, nur noch nachgetreten:
    Es hätte ja sein können, daß du das Cubase erst neu auf dem Rechner hast, und in einigen Fällen brauchte die Mediabay Tage, bis sie alles gescannt hatte....
     
  13. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 22.03.08   #13
    Okaaay vielleicht hab ich ja eine Sache vergessen zu erwähnen:

    Ich hab alle Spuren (inkl. Addictive) eingefroren und ich hatte immer noch die gleiche evtl. ein paar % weniger Auslastung. :(

    Interessant wirds allerdings, wenn ich den Refrain ausschneide und iwo hinten im Projekt platziere. Die Auslastung ist wesentlich geringer.
    Wie gesagt nur beim Wechsel von 3 Audiospuren auf 6 bzw. wieder zurück ruckelt es.
    Eigentlich müsste es doch beim Wechsel von 6 auf 3 (Refrain -> Strophe) weniger Auslastung geben oder?
    Das finde ich eigenartig!

    Ich versuch mal heute n neues Projekt. Obs genauso schlimm wird...


    Wegen RAM muss ich noch gucken, dass ich 533 mhz finde. ^^
    Aufrüsten werde ich aber auf jeden Fall.
     
  14. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 24.03.08   #14
    Also...
    ich hab mal was versucht und das ist dabei rausgekommen:
    Bei 128 Samples Buffersize

    AD Drums - 15% CPU
    +Prologue - +5%
    +Halion - +30%
    3 weitere Audiospuren - +keine Auslastung
    (Presets jetzt erstmal egal denke ich mal)

    dann käme ich auf 50% Gesamtauslastung, wenn ich nun die einzelnen Instrumente einfriere bin ich bei ein paar Prozent (2-3).
    ----

    Weiß vielleicht jemand wieso das bei meinem vorherigen Projekt nicht funktioniert hatte?
    Falls nicht, auch nicht schlimm fürs Erste. ;)
     
  15. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 25.03.08   #15
    Soo ein abschließender Post. Hoffe meine Posts sind nicht zu spammig geworden. :rolleyes:
    Würde ja gerne meinen letzten Post editieren, aber das geht ja nicht mehr.

    Also ich hab gestern rausbekommen worin das Problem bestand:
    Mein Vater hatte gestern das gleiche Problem beim Gitarrenrecording...
    Man musste den Treiber unter den VST-Einstellungen von Full Duplex auf die Soundkarte wechseln.
    Ich habe keine Ahnung wieso da der Full Duplex Treiber ausgewählt war. Normal stellt man nach dem Installieren des Programms den Parameter auf die eigene Soundkarte um, und das bleibt dann auch so.
    Vielleicht konnte ich ja auch jemand anderem helfen. :)

    lG Artix
     
  16. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 25.03.08   #16
    Tja, vielleicht hilft's mitunter, die Fragen der Helfenden erst mal abzuarbeiten.... ;)
     
  17. Artix

    Artix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.05.09
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Recklinghausen (Ruhrgebiet)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 26.03.08   #17
    Richtig eingestellt: Ja
    Aber woher konnte ich wissen, dass sich dieser automatisch umgestellt hat?
    Ich hab damit nicht im Entferntesten gerechnet. :p
     
  18. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.277
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    457
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 26.03.08   #18
    Cubase kann nur Treiber von Geräten laden, die auch verfügbar sind.
     
mapping