Aufnahme mit Konzertgitarre

von solocan, 27.11.07.

  1. solocan

    solocan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 27.11.07   #1
    Hi zusammen;
    Ich möchte in meine Konzertgitarre "Aufnahmezweck" einen Pickup bauen. Ist das ein gute Technik? Wie hören sich Piezo-Pickups an? ich hab völlig keine Ahnung von diesem Thema, was würdet ihr mir empfehlen? Welcher Typ? Welche Marke? Ist es zu aufwendig bzw. möglich, eine rein in die Gitarre zu bauen?

    Danke Voraus
     
  2. ReinGarNichts

    ReinGarNichts Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    211
    Erstellt: 27.11.07   #2
    Einen Pickup nachzurüsten lohnt eigentlich in den seltensten Fällen.
    Erstmal ist die Verbalkung einer reinen Akustikgitarre anders als die einer mit Pickup -> mehr Rückkopplung.
    Zweitens lohnt ein Piezopickup zu Aufnahmezwecken garnicht, da gibt beinahe jedes Mikrofon einen natürlicheren Klang.
    Drittens wäre ein Umbau vermutlich zu teuer...

    Wenn du nur aufnehmen willst, versuch es mit einem ordentlichen Mikrofon.
     
  3. solocan

    solocan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    328
    Erstellt: 27.11.07   #3
    Das Mikrofon einfach vor der Gitarre stellen?
     
  4. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.11.07   #4
    jep. für den fall, dass du noch gar kein equipment zum recording hast:

    http://www.musik-service.de/Search-zoom+h2-SECx0xI-src0de.aspx

    einfaches recording, für preis und größe ausgezeichnete qualität, 1 gerät für alles.

    der einzige schwachpunkt wäre, wenn du keine stille ecke zum aufnehmen hast. schließlich soll ja nur die gitarre zu hören sein.

    groetjes
     
  5. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 28.11.07   #5
    Ja, jein, also es klingt vor dem Schalloch anders als leicht daneben oder mehr in Richtung Griffbrett.
    Zum Aufnehmen ist auch etwas Abstand nicht schlecht.
    Das musst Du einfach mal ausprobieren und hängt auch davon ab, was das Mikro für eine Charakteristik hat.
    Aber wie ReinGarNichts schon sagt, es wird auf jeden Fall natürlicher klingen als mit einem Piezo. :great:
    Piezo taugt zur Aufnahme höchstens als 2. Quelle zum Zumischen.
    Auch Gitarren mit Stahlsaiten klingen mit dem Mikro bei der Aufnahme natürlicher als mit dem Piezo, außer, jemand will unbedingt den Piezo-Klang.
     
  6. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 28.11.07   #6
    Hallo AQuarius,
    das interessiert mich auch sehr. Sind das eigene Erfahrungen die du mit dem Gerät gemacht hast?
    Greez gitisfun
     
  7. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.11.07   #7
    @gitisfun: ich hatte es zum testen und werd es mir kaufen, wenn ich wieder etwas flüssiger bin. das teil ist großartig. es hat seine schwerpunke, d.h. direktverbindung zum pickup ist schwierig, aber die abstufbare nutzung der 3(!) mikros, die bedienbarkeit und die klangquali sind super.

    den testbericht bei audiotranskription.de kennst du vielleicht schon.

    das teil ist perfekt dafür, wenn du ohne kabelsalat, usb-interface - notebook kombi oder sonstige umfangreiche recordingmaßnahmen arbeiten willst. der lieferumfang ist nett, weil alles dabei ist, was man so braucht.

    für mich das perfekte teil :great:

    groetjes
     
  8. gitisfun

    gitisfun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    21.09.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    625
    Erstellt: 28.11.07   #8
    Super, danke, ich glaube das ist was für mich.:great:
    Und sorry das ich eben deinen Namen falsch geschrieben habe :o
     
  9. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.11.07   #9
    kein problem ;)


    groetjes
     
  10. bee

    bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.11.07   #10
    Hi, ich hab das Teil auch bin aber nicht gross zum testen gekommen,

    3 warn mal geplant aber tatsächlich sind 4 Stück verbaut 2 rear 2 front. Aufnahmewinkel 90 bzw 120 grad. Toll für Verschiedenes auch fürn Proberaum ist, dass sich das Teil als 4 Spur Surroundrecorder benutzen lässt - also in die Mitte stellen und dann am Rechner zu Stereo mixen zB.

    Nachteile hat es aber auch und ich halt es für unwahrscheinlich das folgende per Softwareupdate wechgeht. Der wichtigste:
    Es gibt drei Empfindlichkeitstufen fürs interne mic LMH setting. Es ist zwar noch ne digitale Feinjustierung vorhanden aber die findet erst nach den Micros statt sozusagen etwa wie ein digitales Zoom bei ner Digicam. Dh. wenn Band zu laut und Mic sogar Bei setting L übersteuert hat man den Salat.

    Sonst aber ein feines Teil fürs Geld grade wenn man mal in ungwöhnlichen Umgebungen aufnehmen will!
    Allerrdings das Meiste was ich weiss ist angelesen bestes Forum ist in english dieses hier: http://www.2090.org/zoom/bbs/viewforum.php?f=15

    MfG bee
     
  11. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
    Erstellt: 28.11.07   #11
    meine aufnahmen waren beschränkt auf akustikgitarre und gesang. ich hatte keinerlei probleme mit übersteuerung. ich hab auch ausschließlich (logischerweise) im 90° bereich aufgenommen.

    kann natürlich sein, dass das setup günstiger für das gerät war, als ne komplette band aufzunehmen.

    groetjes
     
  12. bee

    bee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.07
    Zuletzt hier:
    16.08.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 28.11.07   #12
    Hi Aquarius,

    ganz im Gegenteil das Teil ist für Proberaum aufnahmen ideal, weil mans eben prima in die mitte stellen kann -> 4Spuren und nicht gezwungen ist sozusagen frontal aufzunehmen. Probleme gibts eben nur wenns saulaut ist und der Proberaum recht klein.
    Und grundsätzlich - in der Preisklasse - super Quali Aufnahmen was geringes Eigenrauschen angeht unerreicht.

    MfG bee
     
  13. Mr.Coany

    Mr.Coany Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.07
    Zuletzt hier:
    19.01.15
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Pegnitz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    62
    Erstellt: 28.11.07   #13
    edit: hat sich erledigt
     
  14. Akquarius

    Akquarius Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    20.11.13
    Beiträge:
    5.762
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    14.196
Die Seite wird geladen...

mapping