Aufnahme nur auf linkem Lautsprecher!!!

von BrokenSystem1993, 01.08.08.

  1. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #1
    Hey leuts bin neu hir. hab ne frage:
    Also ich hab das tc electronic konnekt 6 als firewire interface und ein mic. wollte einen Song aufnehmen. das habe ich dann gemacht und dachte nichts böses. aber jetzt ist es so: die aufnahme von mic und gitarre hört man nur auf dem linken lautsprecher. wieso ist das so.
    ach übrigens als programm habe ich das steinberg cubase le4.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
    Dankeschön.
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 01.08.08   #2
    aber doch gerne: Schau mal DA
    Viel erfolg und spaß bei deinen aufnahmen!

    Lg Melody

    EDIT: ich war schneller Hihi
     
  3. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.08.08   #3
  4. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #4
    danke für die antworten!
    hab das mal ausprobiert:
    wenn ich stereo aufnehme dann höhrt man alles nur auf dem linken ohr. wenn ich mono aufnehme neimmts gar nicht auf:( was ist da los?
     
  5. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 01.08.08   #5
    Wenn du die Spur als Mono einstellst musst du darauf achten auch den richtigen Eingang deines Interfaces als Input auszuwählen. Momentan wird wohl der nicht benutzte Eingang ausgewählt sein.
     
  6. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #6
    hmmm sry aber... wie mach ich das?
    ich weiss ich hab 0 ahnung:D
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.08.08   #7
    mit welcher Software nimmst Du denn auf?
     
  8. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #8
    steinberg cubase le4
     
  9. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 01.08.08   #9
    links im Inspektor bei 'Input' - das setzt aber voraus, dass Du die VST-Verbindungen richtig gesetzt hast -
    F4 - Inpuz - Stereo Bus löschen und 2 Monobusse anlegen

    schau Dir aber ruhig mal das PDF 'Getting started' an ;) das beim Cubase dabei ist
     
  10. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.08.08   #10
    bei mir steht aber beim inspector nichts von Input:(
    ________________________________________

    ok das mit der mono hat sich geregelt. es nimmt jetzt auf aber jetzt schnell noch eine frage: wieso ist stereo besser ?
     
  11. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 01.08.08   #11
    Wie kommst du darauf, dass Stereo besser ist?
    Natürlich sollte man auch Stereo aufnehmen, wenn man eine Stereoquelle hat (z.B. ein Instrument mit Stereo Effekten wie Echo etc.). Wenn du allerdings ein Monosignal hast, also nur EIN Signal (nicht eins für links und eins für rechts), dann ist es eben besser auch Mono aufzunehmen. Ist ja logisch, was für Probleme es sonst gibt hast du ja gesehen.

    Was später beim Abmischen passiert ist wieder was völlig anderes. Da ist es logisch, dass man in Stereo mischt. Ansonsten würden sich alle Songs komprimiert und "stumpf" anhören.

    Ob Stereo "besser" ist, hängt also von der Situation ab: beim Recording ist oft nur ein Monosignal vorhanden, also ist Mono Aufnehmen besser. Liegt ein Stereosignal vor oder es geht schon ans Mischen/Mastern etc, ist eben Stereo besser.

    Ich hoffe dass ich damit deiner Frage zumindest ansatzweise nahe kommen konnte. ;)
     
  12. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 02.08.08   #12
    ev. dachtest du schäffer eh schon, dass sich das jemand rauspicken wird ;)

    Aber das kann man so nicht stehen lassen, viel abmischungen bis in die 60er herauf wurden in mono gemacht. Beatles zb. bis auf die letzten paar scheiben.
    Ich würde mich hüten zu sagen, beatles machten kompremierte musik.
    (wenn wir jetzt mal die bandkompression außer acht lassen :D )
    Falls damals etwas zwei spuren hatte, waren es eigentlich zwei mono spuren ,wo dann zb. aus einem lausprecher nur gesang ertönt und die restliche band aus der anderen..
    Also noch nix wirklich stereo.

    Stereo ist latein und bedeutet eigentlich soviel wie räumlich.. Also eine räumliche aufnahme von etwas. Dafür braucht es min. 2 signale. Allerdings müssen die zwei signale zusammenpassen und für unsere Ohren ein nachvollziebares akustisches Bild ergeben.
    Wenn das nicht der fall ist, nennt man es dual mono (was früher der anfängg des stereo war).

    Also kann man auch nicht sagen, dass mono stumpf klingt. Es klingt halt nicht räumlich und es fällt eine möglichkeit beim Mischen weg.
    Aber gut anhören sollte sich die mischung auch wenn du einfach L+R schaltest.. Weil passiert bei div. billig radios/CDplayern. entweder elektrisch weil sie nur einen Lautsprecher haben, oder akusitsch, weil die zwei Lautsprecher so nahe bei einander liegen, dass wir mit unserer stirn direkt auf dem gerät kleben müssten.

    Lg Melody
     
  13. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 02.08.08   #13
    Naja, ich geh einfach mal von "moderner" Musik aus, und da würde sogar ein Laie einen Unterschied feststellen. Spätestens wenn man mal über Kopfhöhrer Musik hört (da fällt der Stereoeffekt ja doch noch mehr auf).
    Unterschiede des Klangs zu beschreiben ist natürlich immer sehr subjektiv, und meiner Subjektiven Meinung nach klingt es eben "stumpf" und "komprimiert" wenn man einen HEUTIGEN Track in Mono anhört (dass es dabei zu Phasenauslöschungen kommen KANN ist mir auch klar, ich gehe aber mal von Tracks aus, bei denen das nicht der Fall ist).
     
  14. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 02.08.08   #14
    ich glaube du verstehst unter kompremiert was anderes wie ich. ;)

    klar wird, das was sonst irgendwo zwischen den 2 lautsprechen ist, auf einen haufen zusammengequetscht. und somit auch kompremiert (halt örtlich).
    Unter kompression versteht man in der Musik eigentlich die dynamische kompremierung...

    Lg Melody
     
  15. kb1

    kb1 HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    10.10.08
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.636
    Erstellt: 02.08.08   #15
    Bei einem mit Excitern und Stereoverbreiterungen vollgepumpten Mix von 3029 Gitarrendoppelungen mit je 52 Mics ist das auch kein Wunder(goodbye Höhen). Eine Jazztrio-Aufnahme klingt auch noch im Nebenzimmer (spätestens dann ziemlich mono) gut.

    Bei der stereo = Raum - Übersetzung nicht vergessen. L/R ist hier gemeint. Vorne/hinten/Raumgröße kann man auch in mono vermitteln.
     
  16. Schäffer

    Schäffer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.07
    Zuletzt hier:
    14.10.15
    Beiträge:
    655
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.584
    Erstellt: 02.08.08   #16
    Genau das hab ich gemeint. :great: Hätt ich wohl eher ein anderes Wort (welches nicht im musikalischen Sinne vorbelastet ist) verwenden sollen. Vielleicht triffts also "gequetscht" doch am besten. :)
     
  17. BrokenSystem1993

    BrokenSystem1993 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.08
    Zuletzt hier:
    21.03.10
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.08.08   #17
    ok danke vielmals für die Antworten. Es hat mir sehr geholfen.
     
  18. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.527
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 02.08.08   #18
    wie immer kb hast du noch ein pünktchen draufzusetzen ;)
    Ich hätte sagen sollen: auf 2D (stereo) macht man 1D (mono)
    dann sind alle zufrieden. :)

    Lg Melody
     
  19. Noub

    Noub Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.02.06
    Zuletzt hier:
    5.10.13
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 18.08.08   #19
    Hallo!

    Hätte auch mal ne fragen, und zwar höre ich auch nur alles auf dem linken lautsprecher, nur das problem bei mir ist, dass ich eigentlich mit 5 mics drums aufnehme (ans mischpult angeschlossen und dann onboard), an was könntets da scheitern?

    ich bin für jede hilfe sehr dankbar!;)

    lg, Noub

    oder ist dass dann schlussendlich auch mono?
     
  20. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 18.08.08   #20
    nein - denn Dein Mischpult macht da ja schon Stereo draus. Das Paning der einzelnen Mikrofone machst Du ja schon im Mischpult.

    Du gehst mit einem Stereo-Kabel vom Mischpult Main-Out in den Line-In Deiner Soundkarte. In der Software mußt Du dann eine Stereo-Spur aufnehmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping