Aufnahmemöglichkeiten für E-Piano und Gitarre

von Green Shepherd, 08.11.07.

  1. Green Shepherd

    Green Shepherd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.07   #1
    Hallo!
    Ich hätte gerne Rat von euch, da ich mich mit dem Aufnehmen von Musik absolut gar nicht auskenne... ; ).

    Ich habe zusammen mit einem alten Lehrer eine Kleine Prog. Band aufgemacht, sie besteht nur aus uns beiden, vertreten is damit ein Klavier, eine Gitarre und Gesang.
    Welche Möglichkeiten habe wir nun, um vor allem E-Piano und die Gitarre aufzunehmen? Kann man sich z.B. eine vernünftige Soundkarte holen und beide Instrumente direkt über die Soundkarte aufnehmen? Oder muss/sollte ich irgendwelche Geräte zwischenschalten?

    Ich danke schonmal im Vorraus für alle Ratschläge : ), schreibt bitte einfach, was euch so einfällt : ).
    LG,
    Tim
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.11.07   #2
    Ist es eine E oder A-Gitarre ?

    Ansonsten ist man mit folgenden Geräten schon ganz gut unterwegs und braucht auch nicht weiter, außer 2-3 Mikrofone und einen Computer. Diese Teile sind übrigens externe Soundkarten, die man über USB oder FireWire mit dem Computer verbindet.

    Alesis I|O 2
    Tascam US-122
    Tascam US-144
    M-Audio - Mobile Pre
     
  3. Green Shepherd

    Green Shepherd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #3
    Danke schonmal für die Tipps, aber könntest du mir die Funktionsweise noch etwas erläutern?
    Erstmal: ja, es handelt sich um eine E-Gitarre.
    Stecke ich E-Piano und Gitarre in diese Teile, oder aber Mikrofone und nehme dann das ganze über Mikrofone auf?
    Gibt es nicht die Möglichkeit ein Signal direkt von den Instrumenten in den PC einzupeisen und es danach zu bearbeiten?
    Verstehe noch nicht ganz, was diese teile da überhaupt machen...
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.11.07   #4
    Zum Audio Interface:

    Es ist nichts anderes als eine externe Soundkarte, die über USB oder FireWire an den Computer angeschlossen wird. Des weiteren verfügen die meisten Geräte über die nötigen PreAmps zur Vorverstärkung des Mikrofonsignals. Man schließt als ein Mikrofon direkt an das Gerät an und via Software wird das Signal aufgezeichnet. Die Signalbearbeitung erfolgt anschließend auch über die Software, wo bei den meisten Geräten schon Cubase LE enthalten ist. Also Equalizer, Hall, Compressor, Delay uvm.

    Das E-Piano kannst du direkt in das Gerät stecken und in diesen Fall nimmt man den Line In Eingang, da vom E-Piano auch ein Line Pegel ausgeht.

    Die E-Gitarre kannst du entweder über ein Mikrofon an der Box abnehmen, oder du schließt sie auch direkt an das Gerät an und änderst anschließend deinen Sound über die Software Amp-Simulation.

    Beispiel am Tascam US-122:

    [​IMG]
     
  5. Green Shepherd

    Green Shepherd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #5
    Und welche Vorteile bietet das abnehmen über die Mikros? Ich würde ansonsten vermutlich einfach meinen Line6 Preamp zwischen Gitarre und Audiointerface schalten, spricht da etwas dagegen?

    Welche dieser Audiointerfaces kannst du denn besonders empfehlen, oder nehmen die sich nicht viel?
     
  6. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.11.07   #6
    Nein, eher nicht und in der Regel ist das auch der beste Weg, da die Line6 Geräte ja mit Amp-Simulation arbeiten. In diesen Fall auch den Line In vom Gerät nehmen.

    In dieser Preisklasse nehmen sie sich nicht viel. Ich würde dir das Tascam US-122 empfehlen.
     
  7. Green Shepherd

    Green Shepherd Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    25.07.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.07   #7
    Super, das hat mir alles schonmal sehr geholfen, nu habe ich eine konkrete Vorstellung, danke : )
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.11.07   #8
    Falls es nach der Anschaffung Probleme gibt, helfen wir dir gerne weiter, da gerade am Anfang, alles nicht so einfach ist.

    Bye
     
Die Seite wird geladen...

mapping