Aufnehmen ( Gesang )

von niko-187, 28.10.07.

  1. niko-187

    niko-187 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.07   #1
    Hallo, ich hab eine frage also ich hab jetzt ein Vivanco 5 Kanal Stereo Mischpult Type 9600
    ein Mikrofon und einen Popkiller... und wollte jetzt mal fragen ob ich noch irgendwas brauche ?

    Bin noch nicht so erfahren in dem ganzen...
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.732
    Ort:
    Günzburg/München
    Zustimmungen:
    883
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 28.10.07   #2
    schön, und was hast du damit vor?
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 28.10.07   #3
    höchstwahrscheinlich das was im Titel steht: Gesang aufnehmen.



    @Niko:
    Welches Mikro hast du?
    Welche Soundkarte hast du?
    Alle kabel vorhanden?
    Welche Software benutzt du?
     
  4. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.10.07   #4
    Mikro: Vivanco Dynamic DM10 (ausgeliehn)
    Soundkarte: SoundMax
    Kabel : ?
    Software: Vom Kumpel Magix Music Studio 2007 Deluxe & Magix Music Maker 2006
     
  5. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.10.07   #5
    Ist die SoundMax nicht eine Onboardkarte? Da würde ich in jedem Fall was machen. Ich habe es auch längere Zeit mit einer Onboardkarte versucht und es klang einfach völlig leblos. Ich meine, dass es auch eine SoundMax ist/ war.
    Das Magix ist auf jeden Fall erst mal okay.
     
  6. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #6


    ja ist eine onboard soundkarte welche soll ich mir denn holen ? was könntest du mir empfehlen ? und was nützt das ?

    aber sonst was ich bisher hab ist ok ? oder brauch ich noch was ?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.10.07   #7
    Warum kauft man sich bessere Soundkarten, Mischpulte oder Mikros? Natürlich um eine bessere Aufnahmequalität zu erlangen.

    Die Soundkarte ist aber dein geringestes Problem. Du hast ein Mikro für 10€, da lohnt es sich in keinster Weise in eine Soundkarte zu investieren.
     
  8. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #8

    was würdest du mir denn für einm mikrofon vorschlagen ?

    es soll aber auch nciht so teuer werden ...hab mikros gesehen die gehen ja bis zu 9.000 € :screwy:
     
  9. Dieter B.

    Dieter B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.06.06
    Zuletzt hier:
    20.01.14
    Beiträge:
    1.493
    Ort:
    Nähe Freiburg Brsg.
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.921
    Erstellt: 29.10.07   #9
    Naja, was für eine Klangqualität willst du denn haben?
     
  10. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.10.07   #10
    normale...also...ausreichend für ein lied
     
  11. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
  12. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.10.07   #12
    Hast Du da zufällig einen Vergleich?

    Also im Moment bietet der Music Store einiges in Sachen Mikros von Fame recht günstig an.
    Für Soundkarten gibt es ja bereits ein eigenes Unterforum. Wenn Du vielleicht noch mehr aufnehmen möchtest, könntest Du auch mal über einen kleinen, digitalen Recorder nachdenken (Beispiel). Da hast Du gleich alles drin, er ist klein und damit sehr portabel.
     
  13. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.10.07   #13
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.10.07   #14
    Aber für diese Mobilität zahlt man auch eine Menge Geld...
     
  15. Dark Seven

    Dark Seven Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    12.09.16
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.426
    Erstellt: 29.10.07   #15
    Je nachdem, was man will.
    Ist eigentlich genau, wie beim PC Recording. Da braucht man auch erst einen Computer (gut, der ist meist schon vorhanden), eine Soundkarte, die entsprechende Software (die i.d.R. nicht unter 100€ zu bekommen ist), vielleicht einen Controller, je nach Soundkarte noch einen Vorverstärker. Alleine für die speziellen Komponenten (also das Aufgelistete ohne PC) bezahlst Du bestimmt das gleiche wie für einen akzeptablen, gebrauchten, portablen Recorder. Und wenn er das öfter machen will und nicht nur zu Hause, würde es sich doch vielleicht lohnen. Außerdem sollte es nur eine Anregung sein.
     
  16. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.10.07   #16
    Das ist der entscheidene Punkt.
    Gbt auch Freeware, oder mal günstige Aktionen wie Samplitude , oder es ist auch oft Cubase LE bei Interaces dabei.
    Na ja... Luxus ;)

    Mein Rechnung (bei vorhandenem PC, aber da kann man heute ja doch von ausgehen; es reicht ja auch ein älterer) sieht er so aus:
    Das von dier vorgestellte Tascam kostet 469€. Für die gleiche Funktionalität (zwei Mikrofonspuren gleichzeitg aufnehmen, 8 Spuren insgesamt,...) kauft man sich das Alesis IO-2 für 139€ - und sonst muss man sich gar nichts kaufen. Das beiligende Cubase LE hat sogar 48 Spuren, einen Vollparmetrischen EQ, und noch viel mehr Effekte - dank PlugIn-Archtiektur kann man da auch sehr gute Effekte einbinden (und es gibt auch sehr gute Freeware-Plugins). Sind die Fader bei dem recorder automatisiert? Also in der Software kann man da Volumefahrten machen, und auch sonst viel direkter das aufgenommene bearbeiten Für 400€ würde man schon Interfaces bekommen, mit denen man acht Mikros gleichzeitig aufnehmen kann. Für ein entsprechenden Recorder müsste man schon über 700€ hinblättern. Alternativ kann man auch bei Bedarf in bessere Software investieren. Das ist ja auch das Schöne, dass das unabhängig voneinander ist.

    Ist ja auch in Ordnung :) Unser Threadhersteller hat jetzt zwar noch nichts zu den bisherigen Vorschlägen gesagt (also ob die ihm vielleicht zu teuer sind), aber ich denke eher, dass sein Budget nicht so groß ist. Und ich kann verstehen, wenn manche beim Aufnehmen flexibler sein wollen, keine Lust auf mögliche PC-Probleme haben etc. Aber meiner MEinung nach bezahlt man eben auch dafür eine Menge. Der niedrigere Preis ist für mich eigentlich das Hauptargument für die PC gestützte Lösung.
     
  17. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.07   #17
    hallo ich hab jetzt noch ne frage hier ist ein lied was ich mal so im inet gefunden hab kann ich mit meinem mic und so auch wenigstens so eine qualität herauskriegen

    >http://rs82.rapidshare.com/files/66372752/01_-_Track.mp3
     
  18. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.11.07   #18
    Schwer zu sagen und ist auch stark von deinen vorhandenen/nicht vorhandenen KnowHow abhängig. Ansich ist die Qualität in dieser Mp3 nicht überwältigend und bessere Qualität dürfte schon durch die Signalbearbeitung drin sein.
     
  19. niko-187

    niko-187 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.09.07
    Zuletzt hier:
    13.09.08
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.07   #19

    also ich hab mir jetzt einen THE T.BONE SC300 geholt dafür hab ich jetzt kein mischpult..und will mir jetzt einen neue soundkarte holen(Creative 7.1 PCI Soundkarte Sound Blaster Audigy SE) Popschutz hab ich auch ...und wo krieg ich eine signalbearbeitung her ?
     
  20. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 09.11.07   #20
    Mikrofon und Soundkarte sind nicht gerade die Wucht, zumal die Soundkarte weder über Phantomspeisung noch über einen PreAmp verfügt. Sowas hat doch nichts mit Homerecording zutun und gehört eher in die Gamer/Hifi Ecke. Wenn ich ehrlich sein darf, dann kann ich dir nur sagen: Lass es lieber, wenn du wirklich recorden willst, wo man auch von Qualität sprechen darf. Spar dein Geld und kauf dir was vernünftiges, wo du auch in ein paar Jahren noch Spaß dran hast.

    An so externen Soundkarten...

    Alesis I|O 2
    Tascam US-122
    Tascam US-144
    M-Audio - Mobile Pre

    ...und so Mikrofonen...

    MXL 2006 und Studio Project B-1

    ...wirst du wohl nicht vorbei kommen, außer du greifst zur letzen Alternative: USB Mikrofon.
     
Die Seite wird geladen...

mapping