gesang aufnehmen hiermit möglich?

von Fisto, 01.02.08.

  1. Fisto

    Fisto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    5.07.15
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    7.019
    Erstellt: 01.02.08   #1
    Hi Jungs
    Ich würde gerne meinen Gesang aufnehmen. Habe das Programm Ableton Live. Wenn ich mein Mikrofon ( AKG TPS D 3700 S) direkt an meine Standardsoundkarte anschließe, hört man mich nur ganz leise. habe dann erfahren, dass ich einen Preamp brauche. So hab ich mir den ART Tube MP Studio V3 besorgt. Wenn ich den jetzt zwischen das Mikro und Soundkarte anschließe müsste es doch bestens gehen oder? Brauch ich sonst noch etwas?
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 01.02.08   #2
    Naja, die Qualität bei einer onBoard Karte ist meißt nicht so berauschend. Schau Dich mal im Unterforum Soundkarten/Interfaces um, es gibt da diverse möglichkeiten (PCI/FW/USB mit 2 - ziemlich viele Kanäle, von 50 - 5000 € ). Was hast Du denn noch vor, neben der Aufnahme von Gesang?

    Ich glaube das Mikro ist eher ein Live Mikro, oder? Für Gesang verwendet man oft Großmembranmikros. Ob Dir das AKG reicht hängt natürlich von Deinem Anspruch ab.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. Fisto

    Fisto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    5.07.15
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    7.019
    Erstellt: 01.02.08   #3
    Hi danke für die schnelle antwort. Ja die Karte ist scheiße, deshalb habe ich mir jetzt eine M Audio delta bestellt. Damit sollte doch alles bestens funktionieren.
    Das Mikro ist wirklich ein Live Mikro. habe bei Thomann mal nach mikros geschaut und da gibt es so viel verschiedenes. Kleinmembrankondensatormikros, Großmembranmikros, Stereomikrofone usw.
    Also ist ein Großmembranmikro am besten geeignet für aufnahmen?
    Mit dem art tube v3 sollte das doch dann alles bestens harmonieren oder?
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 01.02.08   #4
    Grundsätzlich gilt, dass alles erlaubt ist, was gefällt. Wenn Deine Aufnahme mit dem AKG so klingt, wie Du sie haben willst ist alles super. Wenn nicht würde ich mich nach einem Großmembraner umschauen (die werden wie bereits erwähnt oft für Gesangsaufnahmen benutzt). Es gibt ein extra Forum für Mikrofone, ich bin da nicht so bewandert. Oft empfohlen in der unteren Preisklasse werden MXL 2006 oder das Studio Projects B1.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 02.02.08   #5
    wenn du dir eine Recordingkarte bestellt hast, wäre auch möglich, dass du den ART Tube gar nicht mehr brauchst, da die meistens schon Preamps beinhalten.. weiß ejtzt aber nicht, wie das bei einer m audio delta ist, sagt mir nichts
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 02.02.08   #6
    Da liegst Du falsch. (PCI-)Soundkarten enthalten nicht zwangsweise Preamps, anders sieht das bei USB- oder FW-Interfaces aus!
     
  7. sg400maestro

    sg400maestro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    15.03.10
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.08   #7
    nimm einfach nen kleinen Mikro Preamp ... bekommst du im Musiklanden deines vertrauens und kostet ca 100 Eoru ... damit kannsu dann aucfnehmen bloss nicht so gut xD ich kann persönlich die emu 0404 empfelen eignet sich als low budget lösung ganz gut
     
  8. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 09.02.08   #8
    @sg400maestro
    htäste mla obne glesen - wüstste das er schno eien Pre-Apm hat xD ^^ ;)
     
  9. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.659
    Zustimmungen:
    821
    Kekse:
    7.892
    Erstellt: 10.02.08   #9
    Als Einsteigergroßmembraner empfehle ich gerne das MXL 2006. Das AKG D 3700 ist imho auch für live nicht so toll, im Gegensatz zum 3800er!
     
  10. Clooney

    Clooney Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.06
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 10.02.08   #10
    Sei hiermit zwecks Verifizierung unterstrichen. Etwas höhenlastig, aber extrem zuverlässig, robust und super Preis-/Leistung.
     
  11. Fisto

    Fisto Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.08
    Zuletzt hier:
    5.07.15
    Beiträge:
    305
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    115
    Kekse:
    7.019
    Erstellt: 11.03.08   #11
    hab mir das mxl 2006 gekauft. danke für den tip, bin sehr zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...

mapping