Aufnehmen mit synthesizer

von sonataarctica, 24.12.06.

  1. sonataarctica

    sonataarctica Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    12.06.12
    Beiträge:
    89
    Ort:
    Schwelm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.12.06   #1
    hallo ich habe ein kleines problem. ich verscuhe mit meinem synth (jv1080,01w) die ich beide am mixer (behringer eurorack mx 1604a) angeschlossen habe aufzunehmen. Der mixer ist am pc angeschlossen mit klinkenkabel an meine soundkarte creative SB live ich nehme dafür den kanal Phones . Soweit gut nun habe ich nero wave editor offen und will über line-in aufnehmen es kommt garnix an und wenn ich den regler für phones weit aufdrehe kommt nur was ganz leises raus und wenn ich das verstärker im programmmit db boost reicht es noch nicht aus. Dieses problem habe ich nur manchmal. Sonst wenn ich aufnehmen will dreh ich bissel am regler von phones und direkt ist die db anzeige bei nervo wave editor im gelben bereich aber ich frag mich warum es manchmal geht und manchmal nicht geht.
    hat einer ne idee?

    übrigens frohe weihnachten wünsch ich euch alle ;)


    grüße,

    Fabian.
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 25.12.06   #2
    Probier ganz einfach mal ein anders Aufnahme bzw. Sequenzer Programm aus, wie zum Beispiel:

    Freeware:

    KRISTAL Audio Engine 1.0.1 Download - MP3 Audio-Tools Software - Win 98/ME/XP/2K - [MPeX.net] - Kristal

    CHIP Online - Download - REAPER 1.0 RC2 Englisch - Reaper

    CHIP Online - Download - Audacity 1.2.6 Deutsch - Audacity

    Shareware:

    CHIP Online - Download - REAPER 1.5 Englisch

    Kostenpflichtige Programme:

    ...da gibt es viele, hier sind erst mal nur 2:

    Steinberg Cubase SE 3 (benutze ich, tolles Programm ab 128 €)

    Ableton Live 6

    Die bekanntesten sind:

    - ProTools
    - Cubase
    - Logic

    Die Entscheidung des Sequenzers liegt bei dir. Es gibt hier einige User die mit Freeware voll zufrieden sind und tolle Sachen aus diesen Programmen rausholen. Ich persönlich bleibe Cubase treu, da ich mich in dieses Programm sehr gut eingearbeitet habe und es für den besten Sequenzer halte. ;) Muss aber, wie schon gesagt nicht sein. In deinem fall reicht Freeware vollkommend aus.

    Wünsche dir auch frohe Weihnachten :great:
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.12.06   #3
    "Phones"? An der Karte oder am Mischer? Beides ist nicht richtig. An der Karte schon gar nicht - das wäre daan ja der Kopfhörerausgang und nicht der Signaleingang. Also: Am Mixer Line Out nehmen und an der Karte Line In.
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 25.12.06   #4
    Eingang der Soundkarte haben wir damit geklärt. Wo mit du recht hast, ist das man nicht unbedingt den Phone Ausgang vom Mischer nutzen sollte. Da gibt es bessere Alternativen wie: Main Out, Sub Out, Aux Out oder wie auch immer.

    Hab ich leider ein bißchen überlesen, hast aber vollkommenden recht...hans 3.
     
Die Seite wird geladen...

mapping