Autodidakt Laute lernen

von Backstein123, 20.06.08.

  1. Backstein123

    Backstein123 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 20.06.08   #1
    Also ich werd mir demnächst ne neu Gitarre kaufen und dachte schon an die zeit dannach...
    Ich hätte großes intresse ne Laute zu lernen..am liebste so eine wie Bei Subway to Sally...
    steh halt total auf Mittelalter Musik... :D
    Nun dacht ich mir ...wo zum henker bekommt man solche instrumente her??
    Beim freundlichen Gitarrenladen um die ecke wohl nicht (Oder er versteckt sie vor mir :D)
    Dann kamm mir plötzlich ne eingebung!!!
    Ich dacht mir.... viel wichtiger wäre ...kann man das denn überhaupt selber lernen??
    Ich mein Tab's für so ne 13 Seitige laute wirds ja wohl nicht in hülle und fülle geben...
    also... Hat das einer von euch schon versucht und kann mir tips geben??
    Vielleicht auch ein Lehrer nennen im Raum Westerwald (wenns dafür Lehrer gibt).
    Ist das spielen ähnlich wie auf der Gitarre oder nützt mir mein bescheidenes vorwissen überhaupt nichts??
    Und mit welchem Preiß müßt ich den für eine Laute Rechnen..ganz bilig wirds wohl nicht!!!:D
    Ich wäre euch über en paar gute antworten sehr dankbar...
     
  2. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 20.06.08   #2
    Meinst Du Mittelalter Musik oder Mitterlalter Rock? :D
    Das ist ein himmelgroßer Unterschied und hat meiner Meinung nach fast nichts miteinander zu tun, außer das die Bands ein paar Folkinstrumente und ab und zu eine traditionelle Melodie einsetzen.

    Also wen ich mir youTube Videos von Subway to Sally anschaue entdecke ich keine 13-seitige Laute. :confused:
    Hast Du ein Bild von dem Modell?
    Vermutlich setzten die so ein Instrument nur gelegentlich aus optischen Gründen ein.
    Also ich finde die 13-seitige Laute ist ein schönes und anspruchsvolles Instrument - ich will Dich auf keinen Fall von Lernen abhalten - aber nichts zum "abrocken" mit einer Rockband.

    Ein paar Lautenhersteller finde ich sofort mit dem Wort "Lautenbau" bei Google. ;)
    Im normalen Musikgeschäft wirst Du da leider kaum fündig werden.

    P.S.
    Ich hab jetzt die 13-seitige Laute beim Seemannslied entdeckt.
    Nun, dass ist wie ich vermutet habe fast eine rein optische Sache.
    Das Stück braucht das Instrument nicht zwingend und bei jedem anderen der rockigen Stücke würdest Du von dem Ding keinen Pieps hören.
     
  3. Backstein123

    Backstein123 Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.12.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    5.004
    Ort:
    Westwood
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    31.194
    Erstellt: 21.06.08   #3
    Na mir geht eher um die Melodie spielen statt dem Abrocken :D
    Ich hab mal gelesen das bei einigen stücken ne Rennisance ( Ist bestimmt falsch geschrieben ...deshalb wohlt ich es nicht schreiben :D ) Laute einsetzen...
    Hier zum beispiel.... http://de.youtube.com/watch?v=bDbmsDupTzw
    Ich denk mittlerweille ne Laute zu bekommen is das kleiner Problem... Geld eröffnet wege...
    Nur das spielen stell ich mir ebbes kompliziert vor ...
    Nützt das Gitarren spielen ebbes als übung oder alles schmarrn??:D
     
  4. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 21.06.08   #4
    Ich denk schon. ;)
    Du kannst zupfen, Akkorde greifen und hast schon die Koordination zwischen linker und rechter Hand.
    Das ist ein deutlicher Unterschied zu jemand, der noch nie ein Saiteninstrument in der Hand hatte.
     
  5. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.06.08   #5
  6. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 22.06.08   #6
    in den rockigen stücken kommt es in der regel garnich vor, da der lautenspieler gleichzeitig der einzige e-gitarrist der band ist (die andern beiden spielen nur akustische bzw drehleiher)

    falsch ;)


    hier mal zwei lieder, in denen die laute "ausgeschöpft" wird
    (leider beide ohne richtiges video)

    http://www.youtube.com/watch?v=QMCC0gnLAJo&feature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=PLgLO7Glmtc
     
  7. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.800
    Zustimmungen:
    3.576
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 23.06.08   #7
    Naja, das einfache Gezupfe kannst Du auch auf einer (Konzert)gitarre mit ählichem Chrakter hin bekommen.
    Bei 2. Stück wäre ich mir nicht einmal sicher, ob das die Laute ist, klingt beim Anschlag etwas hart.
    Ich bleib dabei, rein optische Sache, sieht einfach cooler aus mit Laute. :cool:
     
  8. A Distant Flame

    A Distant Flame Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    20.04.11
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Voerde, Nrw
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    127
    Erstellt: 23.06.08   #8
    :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping