Bandauflösung: Was tun mit dem Equipment?

von matzefischmann, 05.03.08.

  1. matzefischmann

    matzefischmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 05.03.08   #1
    Hallo,

    ich hätte gerne ein paar Meinungen zu folgendem Thema!

    Meine Band löst sich, so wie es aussieht, auf. Ich bin recht gut ausgrüstet mit meinem Dual Recti, der passenden 4x12", der passenden 2x12" und Case.

    Da sich absehbar nichts in Sachen Band ergeben wird, bin ich am Überlegen, was ich mit dem Zeug machen soll. Der Amp bleibt auf jeden Fall, kein Grund, zu tauschen. Bei den Boxen sieht's anders aus.

    Die beiden klingen sehr gut, da gibt es keine Frage. Aber die 4x12" hatte ioch bisher im LKW und im Case - ich hatte also kein Problem mit dem Transport. War auch gut so, denn sie ist ziemlich schwer. Die kleine ist eben kleiner, ein Stück leichter und klingt auch gut.

    Was tun?

    Hinzu kommt, dass ich mir u.a. endlich wieder einen Marshall gönnen möchte. Die vielgehasste 1960 Std oder auch die 1936 an einem DSL fand ich beim Test im Laden ganz gut, hat mir wirklich gefallen. An meinen Mesa Boxen hatte ich die Marshalls TSL und DSL auch schon, auch hier war der Sound astrein.

    Was tun? Beide Mesas behalten und einen Marshall drauf? Die kleine oder die große Mesa verkaufen? Zum Marshall dann eine 1936 eine 1960 oder eine 1960 AV, fpr die ich ein vernünftiges Angebot in Kombination mit Tausch gegen meine 4x12" hätte?

    ICh weiß es nicht!

    Wenn sich jemand vielleicht helfend äußern könnte!


    Grüße,

    Matze
     
  2. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 05.03.08   #2
    Wenn dir der Sound an deiner Mesa gut gefällt, würde ich die Box behalten.

    Im Endeffekt würdest du deine Box ja nur gegen eine Marshall tauschen. Sehe ich erlich gesagt nichts sinnvolles drin.

    mfg
     
  3. besetzt

    besetzt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.08.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.08   #3
    Recti behalten.
    212 Mesa behalten.
    412 Mesa verkaufen.
    Marshall Top kaufen.
    :rolleyes:
     
  4. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 05.03.08   #4
    Danke soweit.

    Es sieht so aus: klar, es wäre ein Tsacuh der Mesa gegen eine Marshall. Die Marshall ist zwar - so woe's im Moment aussieht - auch wieder eine 4x12", allerdings ist die leichter zu transportieren als eine Mesa 4x12". Vom Preis her bleibt es letztlich gleich, ob ich die 4x12" AV nehme oder mir eine 2x12" (1936 V) kaufe. Die gibt's nämlich nur neu, da die anscheinend niemand gebraucht verkauft!

    Wie gesagt, beide Mesas sind sehr gut, aber ich frag mich immer öfter, ob's das wirklich bringt. Nachdem die Band mit LKW wegfällt, hätte ich eh ein Problem mit der großen Box, müsste ich sie bewegen. Solnage sie im Case in der Gegend rumkutschiert wurde, war mir das egal:D!

    Matze
     
  5. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 05.03.08   #5
    Wie wärs denn mit ner guten combo?
    Ich denk ne 2x12 von Marshall oder auch anderen wie Vox,Koch oder Roland haben auch ne Menge Druck.
    Oder musst du wirklich soooo laut sein?^^
     
  6. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 05.03.08   #6
    hey matze ;)
    also nun is endgültig vorbei mit der band - schade... aber naja was soll man machen - auch eine meiner bands hat sich letztens aufgellöst - war aber eigtl froh darüber....
    ich dachte auch zuerst, okay, jetzt wird mein ganzes zeugs (und da hat sich auch schon einiges angehäuft) umsonst im proberaum herumstehen, und der proberaum muss ich auch jetz mal eine zeitlang allein bezahlen, und hab schon überlegt, was ich verkaufen werde...

    gottseidank hab ichs mir lange überlegt, udn bevor ich einen entschluss gefasst habe, hat sich eine neue, sehr gute band angeboten, mit der ich jetzt wieder in meinem proberaum proben kann...

    da egal was du verkaufst wahrschl vom preis her auch über jahre stabil bleiben würde, ist es eigtl relativ egal, WAS und WANN du verkaufst.

    von daher würd ichs mir gut überlegen...
    wäre ich in deiner situation, würde ich aber die gitarre auf jedenfall behalten - grade bei gitarren tu ich mir am schwersten sie wieder zu verkaufen ;)

    daher eher die mesa 412er verkaufen, stattdessen die 1936V von dem typen ausm board kaufen bzw eine normale 1936 und bei der speaker austauschen, und je nach belieben einen guten marshall amp dir zulegen (aber am besten wohl gebraucht, dann machst du keine verluste, und jetzt hast du zeit, dich durch verschiedene amps durchzutesten, wo der stess mit der band wegfallt!!). oder vl sogar gleich zwei stück davon, dann hast du für deinen zukünftigen marshall auch gleich vorgesorgt - die sollten beide um das geld der mesa box leicht drin sein, da bleibt sicher noch was für den zukünftigen marshall...


    und eine 2x12 ist um einiges vernünftiger als eine 4x12 - der vorteil der 4x12 sehe ich momentan eigtl nur in der verfügbarket, da sie gebraucht leichter zu haben sind...

    ich hab jetz seit einiger zeit 3 amps im proberaum stehen (dualrecti, TSL60 und fender HRD), und bin total zufrieden - hab absolut kein verlangen nach irgendnem neuen amp, weil die drei jeden erdenklichen sound abdecken.
    (irgendwie auch doof, weil ich jetz umso mehr weiß, dass ich nur mehr üben kann, um besser zu klingen ^^ NEEEIN - - - obwohl doch, ne andre box klingt sicher dann noch VIEEEL besser :D und vl kommt mir doch mal ein 6100er entgegen, den ich gegen den TSL60 tausche.... etc etc.....)
     
  7. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 05.03.08   #7
    hi matze,

    hol dir doch einfach eine schöne 1 oder 2x12er mit dem/den entsprechenden speaker[n] für unterwegs und behalte den rest, denn "schlecht" und damit weniger wert werden die cabs ja nicht werden. bei guten cabs -die du ja zweifellos hast- ist ja eher das gegenteil der fall.
    wenn dann in einer bestimmten zeit klar ist, dass du die großen boxen nicht mehr brauchst, dann kannst du sie immer noch verkaufen.
    schöne 1x12 er wären die vht, bogner, cornford und caa, bei den 2x12ern gefallen mir persönlich die caa, tube-town, mesa sowie die mesa wedges [superselten] sehr gut.

    viele grüße

    tobias.
     
  8. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 06.03.08   #8
    Ein Kombo wäre in Prinzip auch möglich, aber da hab ich wieder die Frage mit der Transoprtierbarkeit. Das was in Frage käme, gibt es nur als 2x12" und dann ist mir ein Top mit Box lieber.

    Grüße,

    Matze
     
  9. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 06.03.08   #9

    Hi,

    Deine Amps sind genau das, was mir auf Dauer vorschwebt. Den Recti hab ich, den Marshall hatte ich zuvor (60er und 100er), die mussten für den Recti gehen.
    Ich denke wirklich, dass ich eine den Recti auf die 2x12" Recti stelle und mir evtl. einen Marshall besorge und der dann auf einer Marshall Platz nimmt.
    Die 4x12" ist zwar sehr gut, aber der Transoprt war mir früher egal, da sie im LKW war. Jetzt hab ich zwei Boxen im Arbeitszimmer stehen, von denen ich eine sicher nicht so häufig bewegen werde.

    Mit den Gitarren bin ich recht zufrieden, da ändere ich nach jetzigem Stand nichts. Höchstens zur Ergänzung noch mal eine Strat, aber das war's dann auch schon.
    Grüße,

    Matze
     
  10. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 06.03.08   #10

    Die 2x12" passt ja, das ist kein Problem, mir fällt nur der Schrott schwer, von der 4x12" Abschied zu nehmen. Ansich ist das Teil sehr gut, sieht ja nebenbei auch ganz lecker aus, aber brauchen...?

    Grüße,

    Matze
     
  11. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 06.03.08   #11
    Hallo Matze,

    was mir etwas unklar ist...

    willst Du dir einen Amp von Marshall gönnen, ein Cabinet, oder beides?

    Bezüglich der Mesa 412 ist die Entscheidung doch schon gefallen, oder? Du sagt das die 2x12 dich vom Sound genauso zufriedenstellt, und das du die 4x12 kaum transportieren kannst. Also weg mit der 4x12.
     
  12. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.03.08   #12
    ich würde mir keine marshall-box kaufen! willst du bi-amping betreiben oder nur abwechselnd spielen? noch transporte geplant?
    für nur zuhause würde ich die 4x12er behalten und einfach das marshall-top auch darüber spielen; hat imho mehr fülle als alle marshall-boxen (die einzige echt coole ist imho die 1960TV).könntest sogar biamping per stereo betreiben :)
     
  13. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 06.03.08   #13
    Ich möchte mir einen Marshall gönnen. Die Frage mit der Marshall Box kam eigentlich nur auf, da ich jemanden gefunden habe, mit dem ich gegen Aufpreis die Mesa gegen ein Marshall tauschen könnte.
    Fakt ist, dass ich mit der 2x12" zufrieden bin - sowohl Handling als auch Sound. Im Gegsatz dazu die 4x12", die vom Sound her gut ist, klanglich sich von der 2x12" schon unterscheidet und eben äußerst doof zu transportieren ist.
     
  14. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 06.03.08   #14
    wenn die geschichte aber eine stationäre bleibt kannste die große ja lassen
     
  15. matzefischmann

    matzefischmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    8.156
    Erstellt: 09.03.08   #15
    Wenn! Kann ja sen, dass sich wieder was auftut - aber dann sicher nicht mehr mit dem Luxus, wie ich ihn bis jetz eben gewohnt war (LKW, Knechte, etc.).

    Ich versuche, sie zu verkaufen, aber nur zu einem vernünftigen Preis. Da ich nicht gezwungen bin, sie auf Biegen und Brechen loszuwerden, brauche ich mich ja nicht im Preis drücken zu lassen. Auch schön!

    Grüße,

    Matze
     
Die Seite wird geladen...

mapping