BareKnuckle Pickups User Thread

von jaeger28, 05.12.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. poundcake

    poundcake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.11
    Zuletzt hier:
    10.09.19
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    343
    Erstellt: 12.06.13   #1561
    Mich würde der Stockholm mal dringend interessieren- scheint aber weltweit nicht DER Verkaufsschlager zu sein- man findet so gut wie nichts im Netz;
    Gibts hier einen USER? Ich habe in einer Schecter HB-Tele einen alten Düsenberg P90 im HB Format mit 10,5kohm am Steg- das rockt saugeil, könnte aber
    noch etwas mehr Bass vertragen und nicht ganz so komprimieren bei highgain.....andere Tipps?
     
  2. Klartext

    Klartext Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    18.12.18
    Beiträge:
    6.270
    Ort:
    Steelport
    Zustimmungen:
    801
    Kekse:
    28.847
    Erstellt: 12.06.13   #1562
    so, hab die Black Hawks aus der Tele nun mal aus Neugier in die Dean Deceiver eingebaut, aber genau da bleiben sie jetz auch :D

    und wie man sehen kann, ES GIBT Gitarren in denen die Black Hawks wirklich gut aussehen...
    [​IMG]

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  3. poundcake

    poundcake Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.11
    Zuletzt hier:
    10.09.19
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    343
    Erstellt: 17.06.13   #1563
    Schaut wirklich toll aus! Haben die Bh's auch untenrum was zu bieten? Huch - das ist ganz schön 2deutig;-)))
    Grüße
     
  4. New Religion

    New Religion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    58
    Erstellt: 25.06.13   #1564
    Da wir gerade bei Dean sind: Ich würde gerne eine ML "spielbar" aufrüsten. die Brücke ist schonmal neu, ein neuer Sattel kommt noch. Jetzt zu den Pickups:

    Ich stehe auf den Gibson Les Paul Sound. Wäre der Aftermath was für mich? So richtig mit Tiefmitten, Wumms von unten und in den Hochmitten und Höhen eher warm. Darf schon ordentlich Power bringen.

    Oder empfehlt ihr da etwas ganz anderes? Burstbucker #3.. aber was an den Hals?

    Ich danke schonmal vorab.
     
  5. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.346
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.095
    Kekse:
    50.982
    Erstellt: 25.06.13   #1565
    Es gibt nicht DEN Gibson Les Paul Sound.

    Wenn man dem Oli von Session glauben mag, klingen die alle sooo dermaßen verschieden, dass eine teuere Custom Shop völlig anders klingt als eine günstige Studio. Er ist auch der Meinung, dass jeder Gitarrist den Unterschied raushören könnte bei einem Blindtest zwischen den einzelnen Modellen und Preisabstufungen (die deshalb auch seiner Meinung nach gerechtfertigt sind).

    Die Tendenz zum "typischen" Les Paul Sound ist natürlich bei allen gegeben.
    Wenn du es klassisch magst, wärst du wohl mit den Mules am besten beraten. Das sind aber keine PUs mit hohem Output.

    Ansonsten hab ich von vielen Gitarristen gehört, die statt des Aftermaths lieber zu einem Painkiller in der LP gegriffen haben und sehr begeistert davon sind, wie es damit klingt.
     
  6. New Religion

    New Religion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    58
    Erstellt: 25.06.13   #1566
    Da muss ich Ihm und Dir zustimmen, ich hab mehrere und jede tut anders. Und seit Jahren hab ich keine gute (neue) mehr gefunden...

    Dennoch: Es soll ja ein Pickup für die Dean gefunden werden, nicht für die LP ;)

    Beim Painkiller steht in der Beschreibung "Djent"... genau das will ich nicht. Ich will es dreckig und roh :evil:. Schwierig zu beschreiben, aber ich würde es so sagen: In die Richtung 80er mit viel Wumms untenrum.
     
  7. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    3.10.17
    Beiträge:
    5.776
    Zustimmungen:
    3.549
    Kekse:
    52.563
    Erstellt: 25.06.13   #1567
    Es ist immer schwer etwas zu empfehlen, wenn man die Gitarre nicht kennt, aber anhand dieser Beschreibung würde ich einen Nailbomb ausprobieren.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  8. Saitenschlumpf

    Saitenschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.10
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    5.298
    Erstellt: 25.06.13   #1568
    Ich mag ja die Crawler in meiner Gibson Les Paul Studio - würde sagen, die passen ganz gut auf Deine Beschreibung. :)
     
  9. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.346
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.095
    Kekse:
    50.982
    Erstellt: 25.06.13   #1569
    Der Aftermath klingt meiner Meinung nach noch mehr nach "Djent" als der Painkiller und hat immer so einen leicht metallisch, blechernen Touch im Sound. Das muss man meiner Meinung nach wirklich mögen. Das bringst du bei dem PU auch nicht raus, egal, wie du es anstellst. Das ist auch in den vielen Clips im Net immer zu hören.

    Und das war für mich auch seinerzeit der Grund, diesen PU nicht zu kaufen, obwohl ich damit geliebäugelt hab, auch etwas angestachelt von den vielen überragenden Kritiken von Usern in der Anfangsphase.

    Nur hielt dieser Hype nicht so lange, das habe ich schon geahnt. Nach und nach haben nicht wenige Aftermath-Fans die Dinger wieder verkauft und sind zur Rebell Yell/VH-II Kombination gewechselt oder haben sich Nailbombs eingebaut, die halt einfach "erdiger" und mehr nach Oldschool klingen.

    Die neuen Black Hawks sollen auch sehr gut sein, konnte ich aber noch nicht testen.
     
  10. New Religion

    New Religion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    58
    Erstellt: 25.06.13   #1570
    Neinneinnein.. das Blecherne hab ich auch gehört.. das darf nicht sein. Nur wusste ich nicht, wo das herkommt. Damit ist der raus.

    Bisher ist zweimal der Nailbomb gefallen. Erdig trifft den Anspruch schon sehr gut. Ich sehe schon, ich werde ausprobieren müssen.. :weird:
     
  11. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.346
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.095
    Kekse:
    50.982
    Erstellt: 25.06.13   #1571
    Das ist der Pickup, der hat halt diesen Sound. Manchen gefällt das, manchen eben nicht. ^^

    Der Nailbomb ist echt gut, vor allem sehr flexibel. Würde den auf jeden Fall in der Alnico 5 Variante an der Bridge nehmen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. New Religion

    New Religion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    58
    Erstellt: 25.06.13   #1572
    Lt. Schaubild ist das auch der richtige Pickup für mich.. stimmt schon. Auch die Beschreibung würde passen. Jetzt spare, denn das könnte die Lösung sein...
    Vielen Dank an Euch!!
     
  13. Saitenschlumpf

    Saitenschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.10
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    260
    Kekse:
    5.298
    Erstellt: 25.06.13   #1573
    Ich habe Nailbombs in Les Paul-artigen Ibanez Artist mit Trem, die Crawler - wie gesagt - in einer Gibson Les Paul Studio. Klar, unterschiedliche Gitarren und so - aber wenn ein Tonabnehmer erdig klingt, wie eine Gerölllawine die einen Abhang runterrutscht, dann ist es der Crawler. :)
     
  14. kahawe

    kahawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.452
    Erstellt: 25.06.13   #1574
    Ich hätte NewReligion jetzt auch erstmal zu einem Nailbomb geraten, ansonsten wenn's um sehr viel "unten 'rum" und sehr warm geht gibt's ja noch die war-piggies... ;) Könnte zuviel des Guten sein und mit einer LP eventuell nicht so definiert klingen. Auch der beste PU kann nicht herzaubern, was das Instrument nicht hergibt und Mahagoni wird ja auch gerne unterstellt, dass es "unten 'rum" was wegfrisst - somit passt's dann meiner Meinung nach bei den tiefer-gestimmten Gitarren und der Ton bleibt kontrolliert. Die "upper mids" vom Painkiller helfen dann noch mit und schon ergänzt sich das Ganze zum bösen, bösen Teufels-Beschwören! Aber darum ging es ja nicht. :)
     
  15. James Root

    James Root Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    1.243
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    173
    Kekse:
    6.133
    Erstellt: 25.06.13   #1575
    Bin inzwischen ebenfalls unter die keramischen Schwarzfalken gegangen

    IGF2013.jpg

    ...und ich muss sagen, dass ich den Umstieg von Aftermaths auf Black Hawks keine Sekunde bereue :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  16. New Religion

    New Religion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.11
    Zuletzt hier:
    18.01.19
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    58
    Erstellt: 28.06.13   #1576
    Ich fasse zusammen: Nailbomb, Crawler oder wenn nix mehr geht: Warpig...

    @KAHAWE: Die Dinger sollen in eine DEAN ML, ich mag nur meinen Gibson Les Paul Sound SEHR. In die Richtung sollte es gehen. Den gescoopten Sound mag ich ziemlich gar nicht, ich habs lieber, dass es sich rotzig, dreckig anhört mit einer sehr gesunden Basstragweite ;) RAUSNEHMEN kann ich Frequenzen am Amp einfacher als reinnehmen.

    Ich denke, ich versuche tatsächlich mal den Nailbomb...
     
  17. Hurricane2139

    Hurricane2139 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.19
    Beiträge:
    480
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    204
    Erstellt: 03.07.13   #1577
    Nun wende ich mich an euch!

    Ich spiele eine ESP Horizon FR II STBA, die Standardpickups gefallen mir vom Sound zwar auch gut, sind allerdings für die Sachen, die ich machen möchte, nicht zu einhundert Prozent geeignet.

    Also, nachdem ich meine Gitarre vorgestellt habe, stelle ich mal meinen Soundwunsch vor.

    Veil of Maya




    Also: Der Sound ist trocken, relativ wenig Gain, mittenlastig, relativ wenig Bass. Nun gut, ihr habt selbst Ohren, nicht wahr? ;)

    Ich vermute, dass der typische Standardpickup dafür ein Aftermath an der Bridge sein dürfte.

    Nun zum Cleansound:

    Idealerweise so oder so ähnlich:



    Ich kann nicht einschätzen, welcher PU am Neck hierfür sinnvoll ist.

    Im Einzeltest von Youtube hat mir der Warpig sehr sehr gut zugesagt für die cleanen Sachen:



    Nun gut, ich hoffe, man kann mir helfen! ;)
     
  18. TimTom

    TimTom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    908
    Erstellt: 05.07.13   #1578
    Darf ich fragen wie du deine Horizon verstärkst?
     
  19. Hurricane2139

    Hurricane2139 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.19
    Beiträge:
    480
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    204
    Erstellt: 06.07.13   #1579
    Natürlich darfst du das!

    Im Moment benutze ich ein POD HD Pro von Line6, im laufenden Jahr wird das AxeFx folgen.
    Da der Gitarrist von VoM letzteres benutzt, komme ich mit dem POD zumindest in die Nähe, allerdings sorgt die Gitarre/PU noch immer für die Charakteristik.

    Falls es Dir irgendwie nützt, ich habe schon "Djent"-Artige Soundsettings, mit den richtigen PUs kommen die sicherlich noch besser durch.
     
  20. Myxin

    Myxin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.04
    Beiträge:
    16.346
    Ort:
    münchen
    Zustimmungen:
    8.095
    Kekse:
    50.982
    Erstellt: 06.07.13   #1580
    OT: Es wundert mich echt, dass überhaupt noch jemand das AxeFX haben will, wo es doch mittlerweile den Kemper gibt. Also ich kann es echt nicht nachvollziehen.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping