BareKnuckle Pickups User Thread

von jaeger28, 05.12.09.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Saul_Hudson

    Saul_Hudson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Lauenburg
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    8.101
    Erstellt: 05.05.14   #1941
  2. kahawe

    kahawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.452
    Erstellt: 06.05.14   #1942
    Für mich ist der deutlichste Unterschied zwischen den beiden, dass der NB gefühlt eine "dicke Wand" liefert während beim RY diese schönen Obertöne schnurren - dynamisch sind eigentlich beide BKP-typisch sehr, RY aber noch etwas mehr und die Höhen und Obertöne aus dem pickup mag zB der vh4 sehr gerne!
     
  3. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    17.667
    Erstellt: 06.05.14   #1943
    Ich hab jetzt einen diezel, den nailbomb kennerisch von der messe. Da hat der peter meistens eine Gitarre mit dem pu und ist schon ein Brett. Kann der RY auch ordentlich was reißen oder ist er mehr Old School?
     
  4. Saul_Hudson

    Saul_Hudson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Lauenburg
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    8.101
    Erstellt: 06.05.14   #1944
    Für ordentlich was reißen finde ich den Nailbomb besser... Der macht ein richtiges Brett. In der Charvel war es genau der richtige Pickup für das 80er und 90er Metalzeug... :)

    Den RY empfinde ich mehr als moderne Variante eines Hot Rodded PAF...
     
  5. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    17.667
    Erstellt: 06.05.14   #1945
    Der soll für meine neue knaggs sein. Hmm vielleicht wäre der NB dann doch die bessere Wahl und die soll dann für Racer X zeug und megadeth herhalten.
    die knaggs wird ja nicht unähnlich zu einer Charvel.

    EDIT:
    gerade Antwort von BK bekommen, farblich kein Problem und das ohne extra kosten. Ich werde mal eine Nacht drüber schlafen und mich morgen entscheiden.
     
  6. kahawe

    kahawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.452
    Erstellt: 07.05.14   #1946
    Ich denke gerade mit einem Diezel sollte es nicht so das Problem zu sein, auch mit dem RY ordentlich Aggressionstherapie betreiben zu können auch wenn der RY sicher nicht so derartig schiebt wie der nailbomb und seinen Oberton-Charakter behält also ein wenig "hairmetal" schwingt schon mit; hört man in diesem BKP Demo denke ich nicht schlecht, da schnurrrrrt es immer noch, hört man auch bei 8 Saiten noch.
    Du hast deinen Eini(glaubich) ziemlich modifiziert, was tut ihm denn gut? Wenn mehr Höhen und Obertöne reinschnurren und man "mehr" vom Gain "hört" - oder brauchter das fette Brett?
     
  7. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 07.05.14   #1947
    Meine güldenen Mules sind endlich eingetrudelt und werden Freitag den Weg in meine Paula finden, ick freu mir! :ugly:
     
  8. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    17.667
    Erstellt: 07.05.14   #1948
    Ich stehe auf ordentlich höhen, sehr wenig Output, viel Dynamik und wenig gain.
    jedoch hat der gefühlte Output auch viel mit Frequenzen zu tun. Die häussels haben so viele höhen, dass es eben deutlich lauter vorkommt als es wirklich ist.
    der Painkiller in meiner RG ist so laut wie der VIN A5 in meinen anderen gitarren. Gain und Druck habe ich mehr als genug, so dass der Tonabnehmer einfach nur möglichst klar übertragen soll. Den Rest macht der amp schon ;)
    also wohl doch RY.

    EDIT:
    hab auf mein bauchgefühl gehört und am Ende The Mule und einen RY bestellt. Mal schauen wie lange es dauert bis die PU's da sind.
    danke für eure Hilfe.
     
  9. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    17.667
    Erstellt: 10.05.14   #1949
    Vielleicht habe ich glück, da hier schon öfters von längeren Wartezeiten gesprochen wurde und auch von teurer wenn man direkt bei BK bestellt.
    ich habe mir drei Angebote von deutschen Shops eingeholt und das von BK.
    in Deutschland 2x 139€ ohne Versand mit mindestens drei Wochen Lieferzeit.
    direkt von BK 281€ inklusive Versand von 12 Pfund. Lieferzeit, am 07.05 bestellt seit gestern auf den weg zu mir und wohl am Montag da.
    ich für meinen Teil werde weiterhin immer an mehreren Positionen Preise einholen, aber bis jetzt bin ich mit einer direkten bestellen, das war jetzt die dritte, am besten gefahren.
    bilder folgen wohl am Montag.

    gruß
     
  10. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 10.05.14   #1950
    Kurzes Zwischenfazit nach vier Stunden Gitarre auf dem Schoß: tierisch! Wahnsinns Dynamik, so wie ich es mir gewünscht hatte. Auch meine Sorge, die BKs könnten etwas steril im Ton klingen, hat sich nicht bestätigt. Die Tage mehr! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. ikarus2228

    ikarus2228 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.06
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    608
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    402
    Kekse:
    4.672
    Erstellt: 12.05.14   #1951
    Jetzt zeig ich euch mal mein ganz spezielles BKP set: Juggernaut set mit flamed maple/mac ebony bobbins. Wie findet ihr es?

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 24 Person(en) gefällt das
  12. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    17.09.19
    Beiträge:
    2.182
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    1.187
    Kekse:
    13.372
    Erstellt: 12.05.14   #1952
    Habe den Nailbomb auch in meiner Charvel Model 2. Perfekt. Der RY wäre mir in eine Strat zu offen gewesen, aber in einer Mahagonie Klampfe passt er sehr schön. Ich teile Sauls Einschätzung....

    - - - aktualisiert - - -

    Die Mules sind wirklich sehr geil. Absolut authentischer Vintage PAF Ton, Glückwunsch. Die sind überhaupt nicht steril, haben sehr viel Charakter und Transparenz/Saitentrennung. Mir gefallen die gut. In welcher Gitarre hast Du die verbaut?
     
  13. Nootch

    Nootch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.10
    Zuletzt hier:
    1.09.19
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    936
    Erstellt: 12.05.14   #1953
    Sexy. Die will ich mal eingebaut sehen.
     
  14. -Nox-

    -Nox- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.05
    Zuletzt hier:
    16.08.19
    Beiträge:
    520
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    202
    Kekse:
    2.778
    Erstellt: 12.05.14   #1954
    Absolut authentisch, trifft es genau! Habe sie meiner Les Paul Custom BB spendiert, die 498T/496R fand und find ich zum Schaudern. :o
     
  15. Caliente

    Caliente Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    9.09.19
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    1.033
    Erstellt: 12.05.14   #1955
    Moinsen,

    ich schreib mal was zu Bare Knuckle Singlecoils. Genauer gesagt zum Irish Tour Set.

    Habe es am Sonntag in meine 2012er American Standard Strat eingebaut und es haut mich um. Ich kann vom StegPU nicht mehr die Finger lassen :-) Das rockt ohne Ende und die anderen Positionen sind ebenfalls spitze.

    Genauer: ich finde, dass die Am.Std. Strat 2012 ohnehin schon eine super Gitarre ist. Das Fat 50s Set passt super zum Charakter der Gitarre, die sehr spanky und richtig schön drahtig (positiv) klingt (Erle Body, 1-piece Maple Hals). Für mich eine klare Verbesserung gegenüber älternen Modellen mit den "Standard Pickups". Sehr vielseitig und ausgewogen. Da gibt es für mich nix zu meckern.

    Ich wollte es aber einfach noch ein bisschen dreckiger und räudiger - vor allem am Steg. Das ist mehr als gelungen und die typischen Strat Sounds sind trotzdem alle da - nur mit mehr Muskeln! Ich nutze auch häufig den Mittel PU und den Hals. Alles super.

    Ich stelle aber auch fest, dass der "Quack" in den Zwischenpositionen 2 und 4 etwas weniger ausgeprägt ist als vorher. Das ist eben der Preis für mehr Mitten. Für mich ist das ok aber da hat das Fat 50s Set definitiv die Nase vorn. Insofern ist das Fat 50s Set vielseitiger. Das Irish Tour Set betont hier einfach mehr den Dreck.

    Zudem habe ich mir noch ne modifizierte Schaltung gegönnt und alles mit Vintage Cloth Wire neu verdrahtet + neue Potis und Kondensator (22nF PIO Cap). Der NeckPU ist jetzt in jeder Position zumischbar. In Pos 4.(Mid+Bridge) hat man also wahlweise alle 3 PUs aktiviert und in Pos. 5 (Bridge) Hals und Steg, wenn man will. Das kommt dann sehr telemäßig.
    http://www.acys-lounge.de/st-neck-pu-zumischbar.html

    Ich bin inzwischen ohnehin davon überzeugt, dass jeder Gitarre eingemessene Potis und anständige und saubere Verdrahtung und gute Kondensatoren sehr gut tun. Erst danach sollte man mit PUs experimentieren. Dann kann man mit dem "richtigen" Set allerdings nochmal was reissen und das ganze in eine individuelle Richtung drehen.
     
  16. kahawe

    kahawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.10
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    1.452
    Erstellt: 12.05.14   #1956
    Caliente: mit ein wenig zurückdrehen bekommst aus den wirklich tollen IrishTours auch noch etwas mehr MothersMilk Charakter und "spank"! :great:
     
  17. Saul_Hudson

    Saul_Hudson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Lauenburg
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    8.101
    Erstellt: 12.05.14   #1957
    Wow... :eek: Das ist mal geschmeidig... Ich wußte gar nicht, daß man sowas bei BKP ordern kann... Spannende Frage: Was kostet so ein Holzfinish an Aufpreis?
     
  18. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.748
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    3.021
    Kekse:
    38.271
    Erstellt: 13.05.14   #1958
    Find ich ebenfalls interessant, erst recht, wenn´s das mit Ebenholz geben sollte!
     
  19. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.398
    Zustimmungen:
    1.370
    Kekse:
    17.667
    Erstellt: 13.05.14   #1959
    Also die bobbins aus holz sehen mal echt edel aus. Ich hoffe meine BKS kommen bald, die Post in England scheint nicht die schnellste zu sein.
     
  20. Saul_Hudson

    Saul_Hudson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.08
    Zuletzt hier:
    16.09.19
    Beiträge:
    671
    Ort:
    Lauenburg
    Zustimmungen:
    311
    Kekse:
    8.101
    Erstellt: 13.05.14   #1960
    Ich hatte eigentlich auch erst ein Rebel Yell Set für die McCarty geplant, hab mich dann aber mal zum Test eines Häussel Tozz entschieden, der jetzt auf dem Weg ist... Aber wenn ich so diese edlen Holz-Bobbins sehe... :gruebel:
     
Die Seite wird geladen...

mapping