Basix Concept oder Custom?

von mokepon, 25.11.05.

  1. mokepon

    mokepon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    28.12.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #1
    Viele raten in den Foren zum Basix Custom, ich habe aber nichts zum Basix Concept gefunden. Mir persönlich gefällt das Basix Concept mit der matten Oberfläche viel besser. Hat jemand Erfahrungen gemacht mit dem Concept, was macht das Custom bald 100€ teurer? Ich such ein Einsteigerschlagzeug für meien 13 jährige Tochter.
    Wo bestelle ich ein Basix Schalgzeug günstig?

    Danke schon mal für eure Infos.

    PS kann mir auch gleich jemand ein preiswertes und trotzdem hörbares Einsteiger Beckenset empfehlen?
     
  2. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.11.05   #2
    3 gravierende Unterschiede:

    1. das Custom hat reine Birkekessel, das Concept Kessel aus Mahagony mit einer äuseren Lage aus Birke (der Optik wegen).

    Der Birkekessel sollte besser klingen als ein Mischkessel. Die hochpreisigen Serien der großen Hersteller sind fast alle "reine" Kessel aus Birke oder Ahorn. Ausnahmen sind die Premier Gen-X (Birke/Ahorn Mix) und die Reference Class von Pearl, da kann man sich das Holz auch als Mischung aussuchen.
    Evtl. bieten noch andere Customhersteller diverse Mischungen an, aber die lassen wir mal unter den Tisch fallen.

    2. Das Custom hat eine schwingungsneutrale Aufhängung der Toms.
    Hier scheiden sich die Geister, die einen meinen es ist Firlefanz, die anderen sagen es klingt besser. Mir gefällt es mit dieser Aufhängung besser. Ich mag aber auch einen offenen Ton mit Sustain. (Die Pinstripe- und E-Ringe/Tempodämpfer brauchen das Freischwingsystem aber nicht, da kommt das bischen Sustain vom Fell)

    3. Die etwas hochwertigere Hardware.


    Grüße

    Bob
     
  3. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.11.05   #3
    ich kann mich nur anschließen
    ich hab mir mein custom vor 2 Tagen liefern lassen für 469euro bei musik-town, war der günstigste preis dafür
    Ggf. wenn du dir n paar euro sparen willst hol dir das Roadworx L22, das is ähnlicher dem Custom als den Concept.
    Wenn du aber etwas länger von dem Set was haben willst dann nimm das Custom, da ist man die ersten Lernjahre vollauf mit bedient und mit gescheiten fellen auch später noch ;)
    Zudem dürfte der Wiederverkaufswert des customs bald steigen meiner meinung nach, weil die nachfrage immer größer danach wird und es sich langsam rumspricht wsa für ein spitzenset das für den preis ist.
     
  4. mokepon

    mokepon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    28.12.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.05   #4
    Vielen Dank eure sehr genauen Infos. Leider ist das für mich viel Theorie. Ich kann natrürlich immer noch mehr Geld ausgeben und bekomme dann meistens noch was besseres. Meine Frage ist ob das Concept anhörbar und gut verarbeitet ist. Das Set soll für eine absolute Beginnerin sein. Über das Basix Classic z.B. habe ich schon so viel schlechtes gelesen. Aber ich finde einfach keinen Tread, in dem jemand über Erfahrungen vom Concept schreibt - Ist diese Serie erst so neu auf dem Markt?
     
  5. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
    Erstellt: 25.11.05   #5
    Natürlich kann man das Concept als Anfänger(in) auch spielen, die Hardware wird, wenn Sie nicht andauernd auf und abgebaut wird, auch Ihre Zeit halten und den Klangunterschied merkt man auch erst, wenn mit der Zeit das Gehör geschult wird und man gelernt hat, ein Set zu stimmen.

    Du bekommst bei dem Custom für das etwas mehr an Geld deutlich besser Ausstattung, die bei anderen Firmen deutlich teurer erkauft wird. So hat bei Pearl erst das Export ne Freischwingaufhängung usw. Der Aufpreis von, wie Du schreibst 100 Euro ist auf jeden Fall gerechtfertigt und es ist eines der Sets, mit einem hervorragenden Preis/Leistungs Verhältnis.
    Das schlägt sich auch auf den Wiedervekaufswert nieder, wie DrummerinMR schon geschrieben hat.

    Als Argument für das Concept könnte man jetzt wieder anführen, das die 100 Euro natürlich auch gut in einen besseren Beckensatz angelegt sind.

    Da könnte man dann aber wieder das Roadworx (wie das ebenfalls DrummerinMR sagte) anbringen....



    Grüße

    Bob
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 25.11.05   #6
    das problem ist, dass du bzw. deine tochter sich in 2 jahren wahrscheinlich ärgern werden damals nich 90euro mehr ausgegeben zu haben, denn das custom ist wirklich was für jemanden der nich nur nen einstieg machen will sondern auch länger dabei bleiben will, d.h. wenn du dir das concept holst wirst du in spätestens 2 jahren das gefühl haben was neues zu wollen... dann verkaufst du das alte zum halben preis und musst dann nochmal wesentlich mehr für n neues ausgeben... ich würde die 90euro mehr bezahlen oder mir das roadworx holen weil es dem custom ähnlicher ist als dem concept. Man hat einfach länger was von. Bei Schuhe kaufst du dir doch auch nicht (zumindest nich wenn du deinen füßen was gutes tun willst) die 9,99 Schuhe von Lidl oder Aldi sondern was ordentliches für n bißchen mehr Geld, es muss ja nicht gleich n schuh für 300euro sein... jetzt nur mal bildlich gesprochen ;)

    Wenn du wirklich nur 400euro ausgeben willst: roadworx L-22 (gibt es auch in der von dir gewünschten "matten" farbe) www.musik-service.de
    Wenn du 70 Euro mehr investieren willst das Basix Custom bei www.musik-town.de
     
  7. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 26.11.05   #7
    Die Roadworx sind - um DrummerinMR in zweifacher Hinsicht aufzugreifen - nahezu baugleich mit den Basix, wobei auch meine Empfehlung, die preisliche Komponente einmal ausgeblendet, das L-22 ist. Die Lackierung ist für diese Klasse wirklich überzeugend ausgeführt und die Hardwareausstattung wie z.B. das RIMS-System absolut überdurchschnittlich. Selbst die Klauen für die Bassdrum sind gummiunterlegt. Aber auch hier noch mal ein kleiner Verweis auf DrummerinMRs Mega-Text unter "Anfänger"...;)
     
  8. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.11.05   #8
    Moin,
    eigentlich hatte ich vor, mir das Basix Custom für 499€ neu von ebay zu kaufen.
    Angeboten wurde es von einem Drumshop.
    Allerdings hat dieser es frühzeitiug wieder rausgezogen.
    Nun suche ich auch das Basix Custom für unter 500€.
    Nur , wie ich grad festellen muss, funzt der link zu musik-town nicht wirklich.
    Kennt jemand andere Onlinemärkte bzw. Drumshops in auch online verkaufen, wo ich das Custom für höchstens 500€ bekomm?
    Gruß alex
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 26.11.05   #9
    sorry
    www.music-town.de hätte man auch mit etwas gedankenreichtum ausprobieren können ^^
     
  10. Korg

    Korg Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    28.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    3.611
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    189
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 26.11.05   #10
    naa.. dangeschöön :D
     
  11. mokepon

    mokepon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.11.05
    Zuletzt hier:
    28.12.05
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.05   #11
    So, ich bin eurem Rat gefolgt und habe das Custom bestellt. Vielen Dank noch mal. Wir bekommen es sogar noch vor Weihnachten. Jetzt hoffe ich mal, dass meine Tochter auch eine Weile dabei bleibt, dass sich die etwas teurere Anschaffung lohnt. Ich werde den Link zu diesem Forum gleich mit dem Schlagzeug übergeben, dann kann Sie ja selbst mal berichten. Schöne Grüße aus Hamburg!
     
  12. FredD

    FredD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.12.05   #12
    servus!

    also ich habe hier auch noch ein Basix Custom stehen!
    ich kann das eig.nur empfhelen,für anfänger....
    da ich meins vor ca 6 jahren gekauft habe,habe ich nicht die "schwingfreie tomhalterung", sonder nur die, bei der der arm in das tom hinein geht!(denke,dass das vor 6 jahren halt noch nciht so war,sonst hätte ich sie ja auch oder liege ich da jetzt falsch?:screwy: :confused: )
    von daher denke ich, dass das custom mit der "schwingfreien tomhalterung" noch etwas besser klingt als meins und wenn man dann noch gute felle drauf packt,klingts noch besser!...ich kann es für den anfang eig.nur empfehlen!:great:

    kennt jemand eig.die Basix Homepag?ich hab bis heute noch keine gefunden:confused:
     
  13. bob

    bob Mod: Drums und so Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    6.709
    Zustimmungen:
    490
    Kekse:
    27.906
  14. FredD

    FredD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.05
    Zuletzt hier:
    3.02.13
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 01.12.05   #14
    peinlich,peinlich:D
     
  15. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 12.12.05   #15
Die Seite wird geladen...

mapping