Bass-Drum Abnahme

von fake-reborn, 06.06.05.

  1. fake-reborn

    fake-reborn Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.06.05   #1
    Hallo leutz...
    ich würde gerne fürn proberaum meine bass drum abnehmen...weil die in den gitarren völlig untergeht...besonders wenn ich schnellere DB parts spiele...
    momentan ist sie mit nem t.bone MB 55 abgenommen...is aber nich so doll...

    ich hätt da an das da gedacht
    http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mikrofone/Stagg_DM5010_Bassdrummikrofon.htm

    oda des da
    https://www.thomann.de/the_t-bone_bd200_prodinfo.html
    weil da könnt ich mir gleich noch den ständer
    https://www.thomann.de/millenium_ms2002_prodinfo.html
    mitbestellen


    reicht des fürn proberaum oda ist des schrott?
    ich will nicht 150€ fürn mikro ausgeben...des ich dann nur im proberaum hab...

    und worauf muss ich da überhaupt achten bei den Hz angaben is ja bei jedem BDmic was anderes...

    und des kabel muss des recht teuer sein? 5 m gbds ja auch scho um die 5€ oda...

    naja antwortet mal schon..danke...
    bye
     
  2. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 06.06.05   #2
    Das Bd200 habe ich zurzeit übergangsweise als Bd Mikrophon da das Set der Gittarist
    unsrer Band einfach mal so gekauft hat *g*.

    So der Megahammer ist es nicht. Die verarbeitung lässt ziemlich zu wünschen übrig.
    So wackelt z.B. das Mikrokabel in der Fassung rum so das es ziemlich beschissenes Knistern gibt und das schlimme ist das lag nicht am Kabel sondern am schlechten Stecker des Micros.
    Das Stagg und das Andere kenne ich zwar nicht aber sonderlich besser werden die auch nicht sein.
    Würde mir selbst nie son Ding kaufen aber wie man sagt einem geschenkten Gaul schaut man net ins Maul :).
    Würde ich mir ein Mikro für die Bassdrum kaufen würde ich lieber was investieren und
    etwas gescheites kaufen das SHURE BETA52A z.B. das wir in der Schulbigband haben gefällt mir schon wesentlich besser ;-).

    Zu den Kabeln ja die müssen so teuer sein so billig Kabel haben wir uns einmal gekauft.
    Die haben nicht mal nen Monat gehalten und waren von miesester Qualität.
    Qualität hat ihren Preis geschenkt kriegt man heut zu Tage leider nichts mehr.
    Geiz ist eben nicht immer Geil

    Ps ich würde euch für die Bd nen Kompressor empfehlen damit kommt die Bassdrum
    wesentlich besser, als wenn man einfach so ins Pult geht gerade wenn man nicht das
    allerbeste Set hat ^_^.
     
  3. fake-reborn

    fake-reborn Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 06.06.05   #3
    was genau ist dann son kompressor?
    was kostet sowas

    ich hab ein Pearl Export....


    es is nur so dass bei nem gig sowieso des zeug ausgeliehen wird...
    und ich eben nur fürn keller eins brauch....
     
  4. sanderdrummer

    sanderdrummer Mod Drums Moderator HFU

    Im Board seit:
    31.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.380
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    391
    Kekse:
    9.394
    Erstellt: 06.06.05   #4
    Kompressor währe sowas hier.
    https://www.thomann.de/behringer_mdx_2600_composer_pro_xl_prodinfo.html
    oder sowas
    https://www.thomann.de/dbx_1046_compressor_prodinfo.html
    Die Preisspanne ist ziemlich hoch und so toll auskennen tu ich mich mit dem zeug nit.
    Dafür ham wir unseren Gitaristen der ausgebildeter Veranstaltungstechniker ist ^_°.
    Wenn ihr euch was leit könnt ihr euch ja beraten lassen.

    Zu dem Micro.
    Wie du schon sagst wenns eh nur für den Keller ist würd ichs so lassen wie es jetzt ist.
    Weil ein "billiges" Micro zu kaufen das nach nem halben Jahr starke verschleiserscheinungen bekommt ist rausgeschmissenes Geld.
    Das währe zumindest meine Empfehlung.
     
  5. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 06.06.05   #5
    Ich hab auch das BD200 und da wackelt nichts bei mir! Vom Sound her ists für den Preis wirklich OK. Gut was will man für den Preis auch erwarten, aber da ist schon in Ordnung.
    Hier ein kleines Beispiel. Hier wurde das Mic verwendet. Du musst dir die Aufnahme noch ein bisschen besser vorstellen, denn sie wurde nur analog überspielt, aber da sagt schon etwas.
    Schlagzeug.mp3
     
  6. polaMick

    polaMick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.05
    Zuletzt hier:
    9.01.06
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #6
    also ich halt gar nichts von billig mikros...ich nehm wenn dann mit nem akg d112 auf,das kostet auch nicht die welt und ist wirklich unzerstörtbar!!!zumindest kenn ich echt NIEMANDEN der so'nen teil je zerlegt hat....
    das micro würd ich dann auch immer in die bassdrum legen,von wegen einstrahlung...oder du holst dir noch nen gate,aber wir wollen mal nicht das du zu viel geld ausgeben musst...

    und von wegen compressor...naja,eignetlich eher sinnlos weil nen kompressor signale nur runter regelt & nicht anheben kann...wenn du nen compressor nimmst dann knall ihn vor die gitarre!gitarristen sind eh immer zu laut :D
     
  7. -Tony Hajjar-

    -Tony Hajjar- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.04
    Zuletzt hier:
    28.04.14
    Beiträge:
    643
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    267
    Erstellt: 07.06.05   #7

    http://www.musik-service.de/Info/ifKompressor.htm

    da steht alles drinne, ich würde allerdings nur zum minimalen einsatz raten, da es die ganze dynamik killen kann, da am ende halt alles gleichlaut ist
     
  8. fake-reborn

    fake-reborn Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    7.09.05
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 07.06.05   #8
  9. Guitar Rocker

    Guitar Rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.05
    Zuletzt hier:
    11.07.12
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    182
    Erstellt: 01.09.05   #9
    Das würde mich auch mal interessieren. Weiß das einer?
    Gibt's zufällig noch mehr Leute hier mit Billigmikro-Erfahrung???
     
Die Seite wird geladen...

mapping