Bass Drum Fell, schlagfell als reso??

von theschaaf, 11.03.06.

  1. theschaaf

    theschaaf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 11.03.06   #1
    Halöle, mir is vor ewigkeiten mal mein Reso beim Rumschleppen der Bassdrum gerissen, seitdem spiel ich im Proberaum ohne.
    Jetzt ist mir aber auch das Schlagfell gerissen. Ich hab dieses Fell
    [​IMG]
    Und es ist auch ziemlich derbst eingerissen wollt mal fragen ob man das noch als reso-fell benutzen kann wenn ichs bis zum schwarzen ring ausschneide??

    mfg schaaf
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 11.03.06   #2
    vergiss es, denn wo wäre dann noch das Fell? nein, im Ernst; da das dann so gut wie keine akustischen Konsequenzen mehr hat kannst Du den Ring dann auch weglassen, da der Sinn eines Resos ja der ist, MITzuschwingen - nur was schwingt dann noch? Nix. Kauf Dir ein paar neue Felle, dann klappts auch mit der Bassdrum (Ähnlichkeiten mit Werbetexten sind rein zufällig)
     
  3. -xForce-

    -xForce- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    23.12.09
    Beiträge:
    181
    Ort:
    Northhar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 11.03.06   #3
    als stabilisierung des BD-Ringes auf jeden fall, solltest du sogar. Resonanz Effekte wird das mit dieser Fläche wohl nicht mehr haben

    Wenn ich dich richtig verstanden hab
     
  4. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 11.03.06   #4
    Kauf dir am besten 2 neue Felle.

    Ausschneiden bringt da auch herzlich wenig, weil das kleine Fell was du dann noch an deiner Bassdrum hast birngt dir auch keine "Resonanz"

    session
     
  5. theschaaf

    theschaaf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 12.03.06   #5
    ich spiele jetzt als ersatz inner schülerband für deren abschluss, deren reso-fell ist auch recht sperlich (d.h. etwas größer als der lustige ring ;) ) aber die bassdrum klingt echt schnieke.

    aber da ich immoment kein reso hab und auch kein geld für eins hab wäre es doch trotzdem noch die bessere lösung oder?
     
  6. session

    session Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.05
    Zuletzt hier:
    5.06.07
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    95
    Erstellt: 12.03.06   #6
    Du meinst ein schrott Reso statt garkeinem?

    JOA, sach ich mal dazu ;)

    Mach es drauf und dann wart ab was passiert

    session
     
  7. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 12.03.06   #7
    Wirst doch wohl geld fürn reso zusammenkratzen können :)

    naja, aber kauf dir erst man neues Schlagfell, is denke ich sinnvoller angelegt!
     
  8. Faro

    Faro Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    1.308
    Ort:
    KÖLN
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    244
    Erstellt: 15.03.06   #8
    NEIN sag ich mal dazu ;)
    Hatte mal den Test gemacht: Eine Stagg Tim Bassdrum klingt mit EMAD Schlagfell ohne Reso besser als mit EMAD Schlagfell und heilem Stagg-Werksreso :D

    Im Übrigen ist auf dem Sonor S-Class im Proberaum ein Reso drauf mit recht großem Loch (tippe so um die 7"mindestens..). Das ist nun komplett bis wenige cm vorm Rand eingerissen, und es klingt exakt wie vorher :rolleyes: --> Es stimmt, was in der DTB steht, dass ein Loch dieser Größe denselben Effekt hat wie gar kein Resofell...
    Naja, ich fand den Klang schon immer sehr Attack-lastig...
     
Die Seite wird geladen...

mapping