Bass & E-Gitarre aufnehmen

  • Ersteller dittschmeister
  • Erstellt am
D
dittschmeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
48
Kekse
157
Ort
Solingen
Hallo,

Ich spiele nu seit einiger Zeit mit meinem Kumpel zusammen (Bass & Gitarre). Was dabei rauskommt, möchten wir natürlich gern mal hören, Videos per Handy lassen leider nur meist erahnen, wie es klingen könnte. Was sind die effektivsten Möglichkeiten, das Gespielte vernünftig aufzunehmen ?
 
Eigenschaft
 
P
Project 29
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.03.15
Registriert
11.03.12
Beiträge
68
Kekse
0
Am besten, ihr kauft euch ein Line 6 Studio Pod, die gibts schon ab ca. 100 €. Da steckt ihr das Instrument rein, stellt einen Verstärker im Programm ein (es gibt ca 30 verschiedene) und nehmt per Audacity auf.
 
mawa_1976
mawa_1976
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
06.04.09
Beiträge
471
Kekse
3.714
Ort
München
Hallo Ditschmeister,

würde sagen: falsches Unterforum.
Versuche es mal im Recording-Starter-Forum (Link). Da findest Du wahrscheinlich alles was Du suchst. Und da kannste dann (also nach dem einlesen in die Materie) weiterführende Fragen stellen.


Gruß
MaWa
 
Nerezza
Nerezza
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
14.02.18
Registriert
18.08.06
Beiträge
4.424
Kekse
10.835
Am besten, ihr kauft euch ein Line 6 Studio Pod, die gibts schon ab ca. 100 €. Da steckt ihr das Instrument rein, stellt einen Verstärker im Programm ein (es gibt ca 30 verschiedene) und nehmt per Audacity auf.
Kein wirklich schlechter Vorschlag. Aber Audacity würde ich nicht nehmen, da kein ASIO support vorhanden ist. lieber Kristal (freeware) oder besser Reaper (shareware) oder eine der kleinen kostenlosen Versionen von den großen, wie z.B. Studio one free oder Smaplitude Silver.

Grüße
Nerezza
 
D
dittschmeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.16
Registriert
11.01.09
Beiträge
48
Kekse
157
Ort
Solingen
Und ne Möglichkeit, die eigenen Verstärker mit aufzunehmen? Da bleibt wahrscheinlich nur abmikrofonieren oder?
 
pitsieben
pitsieben
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.07.21
Registriert
25.09.07
Beiträge
3.705
Kekse
22.941
Ort
Dortmund
Ja...:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Telefunky
Telefunky
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
25.08.11
Beiträge
16.243
Kekse
47.870
Und ne Möglichkeit, die eigenen Verstärker mit aufzunehmen? Da bleibt wahrscheinlich nur abmikrofonieren oder?
das Problem dabei ist weniger der Verstärker, sondern eher der Raum, in dem er steht - den nimmst du mit auf.
Typischerweise ist sowas akustisch 'unbehandelt', gibt aber auch Glücksfälle wo zB ein Übungsraum ganz hervorragend klingt.
Das musst du halt mit berücksichtigen (Einzelfall)
Gute Mikrofonaufnahmen für wenig Geld liefern die alten Zoom H2 Handheld Rekorder, so um 100 Euro gebraucht.
(davon habe ich wirklich beeindruckende Amp Aufnahmen in Erinnerung, noch dazu Bass)
Bei so guten 'Start-Geräten' eines Herstellers bin ich persönlich extrem misstrauisch, was die Nachfolger angeht.
Ich fand den seinerzeit besser als manch doppelt so teures Modell, also eigentlich weit unter Preis angeboten...
Wenn dann der Fuss in der Tür drin ist, neigen Hersteller gern mal zu 'Kosteneffizienz' ;)
(aber das ist meine persönliche, vorurteilsbehaftete Sicht der Dinge)

cheers, Tom
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
nailc0re
nailc0re
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.20
Registriert
29.09.08
Beiträge
642
Kekse
883
Ort
Nähe Karlsruhe
Wenn ihr nicht gleichzeitig aufnehmen wollt tuts auch das Behringer UCG-102. Hab das, erfüllt seinen Zweck und klingt ordentlich für vergleichsweise wenig Geld. Kann es also nur empfehlen. Sonst halt was in Richtung Raummikro oder so ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben