Bass-Wah-Wah

von SLEEVE, 16.10.05.

  1. SLEEVE

    SLEEVE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #1
    Hallöchen,ich habe überlegt mir vielleicht ein Bass Wah Wah zu besorgen.Mir wurde auch ein Angebot gemacht für ein Behringer für 25€ gebraucht.Jetzt wollte ich mal eure Meinung über die Dinger hören und ob ihr mir vielleicht noch andere empfehlen könntet.Ich habe das Ding auch schon mal angespielt bin aber noch nicht ganz mit klar gekommen.Findet man sich da rein oder wirdet ihr sagen das is ne Frage des Talents?
     
  2. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.10.05   #2
    Natürlich findet man sich da rein, das is doch keine frage des talentes :)
    schließlich haben wir hier alle auch mal gelent (oder sind dabei) bass zu spielen, ich bin mir sicher dass nicht sehr vele von anfang an talent mitgebracht haben, jeder war mal blutiger anfänger.
     
  3. if

    if Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 17.10.05   #3
    von Behringer kenn ich jetzt aber nur das Hell Babe und das kostet neu 35euros...
    Ausserdem sind gebrauchte Behringersachen immer mit Vorsicht zu genießen weil die von der Verarbeitung und Stabilität schon nicht so toll sind...
    Welches WAH solls denn genau sein?
     
  4. Schnamba

    Schnamba Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Neuss
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 17.10.05   #4
    Also ich habe seit Jahren ein Morley BassWah. Das Ding ist ganz nett und zuverlässig. Das problem, meiner Meinung nach ist beim BassWah, dass du mit den Soundeinstellungen immer variieren musst. Das ist irgendwie ätzend, wenn du normaler Weise dicke Bässe spielst, und nur für einen Part den funky Wah Sound auspacken willst. Aber morley kann ich allgemein trotzdem sehr empfehlen!
     
  5. Soultrane

    Soultrane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.03
    Zuletzt hier:
    21.01.15
    Beiträge:
    750
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    160
    Erstellt: 17.10.05   #5
    ich finde auto-wahs sehr angenehm. schau dich mal um nach q-trons. sind etwas teuerer aber stabil und qualitativ den meisten voraus.
    www.ehx.com
     
  6. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.10.05   #6
    Kann ich nur bestätigen, ich hab ein Qtron und empfehle es immer gerne weiter :)
     
  7. SLEEVE

    SLEEVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #7
    Ja ich hatte mal den Mini Q Tron aber das Ding funzt bloß richtig mit einer Passiv elektronik.Sonst find ich die Dinger auch super.
    Welches Behringer genau weiß ich nicht.Es kostet neu wohl 39€ oder so und ist owhl auch recht neu aufm Markt.Kann man auch für Gitarre nehmen ist aber halt auch auf Bass umschaltbar.Ich werd mal gucken wie genau der Name ist.
     
  8. SLEEVE

    SLEEVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #8
    So ich hab da mal geschaut und ich glaube es ist das Hell Babe.
     
  9. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 17.10.05   #9
    Dann ist das Ding kaputt oder sowas, das kann ja nicht sein... :screwy:
    Ansonsten: Das normale Qtron funktioniert auch mit einer aktiven Elektronik, ich spiel es ja selbst ;)
     
  10. SLEEVE

    SLEEVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #10
    Nee im ernst das wurde mir auch im Laden so gesagt das das SIgnal zu stark ist für den Mini Q Tron damit er ordentlich 'blubbert'.Bei dem Q Tron weiß ichs nicht hab das Ding noch nie angespielt aber da wurde mir das gleiche gesagt.
     
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.10.05   #11
    Also das kann ich nicht bestätigen, ich hab zwei aktive Bässe und einen passiven und das Qtron harmoniert mit allen drei gleich gut.
     
  12. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 18.10.05   #12
    talent ist niemals schlecht - aber fuer die benutzung eines wahs braucht man nicht zwangslaeufig talent ;)

    wahs sind, auch wenn geschmack- und stilvoll eingesetzt, in erster linie geraete, die spass machen. wenn sie denn gut sind. relativ schnell geht die benutzung eines bass-wahs dem gitarristen auf den keks, und dann macht das noch mehr spass. aber im ernst - wahs sind ganz brauchbare effekte. und natuerlich lernt man die korrekte benutzung nicht an einem tag - man lernt sein leben lang. und sei es nur, dass man irgendwann feststellt, man ist dem "overplaying"-syndrom zum opfer gefallen und will das korrigieren.

    wenn man ein schoenes wah hat wie das automagic earthquake in etwa, dann ist man seinen lebtag zufrieden. allerdings sollte man tunlichst darauf achten es wie ein pedal zu nutzen und nicht wie eine personenwaage - so habe ich mein morley zerquetscht. :o
     
  13. melmi

    melmi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.05
    Zuletzt hier:
    22.04.07
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 18.10.05   #13
    wie hört scih eigentlich ein wah an (beschreibung)

    sry hab das irgendwie nochnie zugeordnet und auchnich probe gespielt.

    grüße JO
     
  14. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 18.10.05   #14
    Das hört sich genau so an wie man's ausspricht: Waaaah. Klingt, als würde der Bass-Amp den Mund weit öffnen, wenn man das Pedal durchdrückt.

    Hier, ich habe ein Beispiel gefunden. Leider "nur" Gitarre:

    http://www.sonicsite.com/media/loops/purplewah.html

    Gruß,

    Pablo
     
  15. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 18.10.05   #15
    Ist vieleicht ein schlechtes Beispiel, weil da noch irgendwie ein Tremolo-Effekt mit drin ist (Ich meine dieses lauter- und leiser werden), ein besseres beispiel findest du direkt auf der EHX-Seite, und die Samples sind auch noch vom angesprochenen Qtron :)

    http://www.ehx.com/ehx2/Catalog/19_Filters/09_Q-Tron/02_Ween/01_Ween_Q-Tron.mp3

    Ist allerdings auch wieder eine Gitarre, trotzdem bekommt man da genau die Idee was ein Autowah macht.
     
  16. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 18.10.05   #16
    Ich nehm morgen mal nen Wahsound auf, mitem Bass. Allgemein sollte gesagt sein, dass es Gitarrenwah nur bedingt am Bass brauchbar is, da es die tiefen Frequenzen recht schnell kastriert (andersrum allerdings auch, wie mir aufgefallen is). Also bitte nehmt kein Cry Baby vom Gitarristen dafür. ;)
     
  17. SLEEVE

    SLEEVE Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.05
    Zuletzt hier:
    17.05.06
    Beiträge:
    91
    Ort:
    Bääärlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.10.05   #17
    ALso ich hab mir das Bass-Wah mal ausleihen lassen und muss sagen ist doch echt n nettes Spielzeug.Bloß muss ich sagen im Band gebrauch wirds mir nicht soooo viel bringen vielleicht mal n bisschen Harmonien oder so.
    Aber der Overdriver der zuschaltbar ist der is ganz nett bloß sehr leise.

    Fazit:geiles Teil für original 39€ und ich bekomms umsonst jetzt :-D
     
  18. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 20.10.05   #18
    Naja dann bin ich wohl einen Moment zu spät dran .. Habs leider erst heut geschafft.

    Also Setup is

    Yamaha BB1000 MA (mit ganz neuen D Addario Nickel Wound 40-95)

    -> P und J Pu gemischt (zumindest bis ca 1 Minute, bis dahin hab ich auch mit Plek gespielt .. danach mit Finger und nur aufem J Pu, da der P alleine zu sehr brummte mit dem Wah)

    -> Boss ME 50B (der Preset auf 5-1, mit Enhancer und Wah)

    -> Soundkarte

    Sound is nich so knolle und auch nen Spielfehler im Sade Solo ..
    wen jetzt noch interessiert was ich spiel .. Bis ca 25 sek nen Gitarrensolo meiner alten Band, danach das Solo aus Sade - Smooth Operator einmal in richtiger Lage und einmal ne Oktave tiefer und ab 1 Minute ungefähr ne Bassline aus nem Song meiner alten Band.

    /edit .. Link wäre auch ganz gut

    http://home.arcor.de/yestergrey/wah.mp3
     
  19. bassmannmarius

    bassmannmarius Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    22.07.11
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.06   #19
    Der Link geht nicht :(
     
  20. SheeP

    SheeP Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    5.04.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.06   #20
    hatte vor kurzem des behringer hell babe an nem passiven bass... der effekt war minimal zu hoeren, und es gab beim umschalten ein knacksen!
     
Die Seite wird geladen...

mapping