basshälse

von sanderbasser, 04.08.06.

  1. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 04.08.06   #1
    meine frage ist wo bekomme ich basshälse her ausser bei rockinger und ebay so viel weiss ich selber. Weiss jemand über die Halsrohlinge bei woodland bescheit (was muss daran noch gemacht werden welche weiteren Teile benötige ich dazu) ach ja sufu hab ich benutzt. Also ich suche basshälse 4 saiter fretless aus walnuss oder birdseye oder allg entweder ganz helles holz oder dunkles
     
  2. Luebbe

    Luebbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    22.10.16
    Beiträge:
    1.580
    Ort:
    Stuttgart Ost
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    2.707
    Erstellt: 04.08.06   #2
    Bei Warmoth könnte man ganz nach belieben ordern (allerdings nicht ganz billig).
    Die Halsrohlinge von Woodland sind einfach ein Brett. Zusätzlich bräuchtest du noch ein Griffbrett, einen Trussrod, Bundstäbchen (gut die entfallen bei Fretless) usw.
    Dazu natürlich entsprechende Handwerkliche Fähigkeiten...
     
  3. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 05.08.06   #3
    mal ne kurze Frage, birdseye bedeuted doch nur das die Jahresringe (?) so liegen, das es aussieht wie Vogelaugen und bezieht sich nicht auf die Holzsorte (also wie Ahorn etc).
     
  4. Khayman

    Khayman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 05.08.06   #4
    Birdseye marple ist eine Holzsorte, sprich eine Ahornsorte Vogelaugenahorn, hat mit liegenden und stehenden Jahresringen nichts zu tun.....;)

    Vogelaugenahorn HOLZ-TECHNIK.DE

    Khayman
     
  5. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 06.08.06   #5
    Danke schöm, das mit den Jahresringen war in der Tat quatsch, keine Ahnung wie ich da drauf kam.
     
  6. Khayman

    Khayman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.08.06   #6
    gern geschehen!;)

    ich habe zwar von Bassbau nicht allzuviel Ahnung, aber ich denke ein schöner "one piece birdseye marpleneck" fretless wird deine Kasse ganz schön plündern....

    ....ich finde nen guten Ahornhals mit Ebenholzgriffbrett auch absolut schön, schwarz wie die Nacht und sehr sehr hart....vielleicht als kleine Anregung;)

    Gruß Khayman
     

    Anhänge:

  7. abgetrenntePfote

    abgetrenntePfote Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.06
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    3
    Ort:
    emsdetten bei münster
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.08.06   #7
  8. Deep_Impact

    Deep_Impact Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.05
    Zuletzt hier:
    8.02.12
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 24.08.06   #8
    Ich hab mich da gerade mal durchgearbeitet, das ist ja voll die Apotheke ! Selnst wenn du überragende Qualität liefern finde ich z.b. 350 EURO für einen Fretless oder 26 EUR für nen Pickguard ist wohl ganz schön happich !
     
  9. Dachshound Rider

    Dachshound Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Eifel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 25.08.06   #9
    Firma Fritz Kollitz Fine Tonewood

    schau mal da. Die Preisliste muß allerdings erst angefordert werden.
    Ich habe die Firma heute deswegen erst angeschrieben, aber noch keine Nachricht bis jetzt.
    Ich wollte außerdem wissen, wieviel ein Ahorn- Halsrohling (Standart-Fender-Modell) ohne Griffbrett kostet.

    Viel kostengünstiger als ein kompletter Hals aus Birdseye wäre ja nur ein Griffbrett aus eben jenem Holz, was man ab 8€ hier espen.de - Holz aus naturnaher Waldwirtschaft kriegen kann.
     
  10. Dachshound Rider

    Dachshound Rider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    58
    Ort:
    Eifel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    14
    Erstellt: 07.09.06   #10
    So, ob es noch jemanden interessiert?

    Jedenfalls kosten US-Standad-Necks als Rohling bei obiger Firma Kollwitz 67Euronen.
    Unter Rohling verstehen die nen Hals aus Ahorn, vorgefräst, Griffbrett, mit Spannstab.
    NICHT dabei sind die Bünde und auch kein Steg.
     
Die Seite wird geladen...

mapping