Basskauf - Yamaha RBX170

von ek24, 19.03.05.

  1. ek24

    ek24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 19.03.05   #1
    Hallo an alle!

    Ich weiß, dass es schon mehrere Themen gibt, die diesen Bass enthalten aber ich habe trotzdem ein neues erstellt, weil ich noch ein Paar Zusatzfragen habe.

    Also ich spiele seid einem jahr E-Gitarre, möchte nun aber nebenbei auch Bass spielen.

    War heute in einem Musikgeschäft der Verkäufer sagte, dass der Yamaha RBX170 von 250 Euro auf 199 Euro runtergesetzt wurde. Anscheinend ein Angebot (im Internet kostet dieser aber überall 180 Euro).

    Meine Frage nun:
    Was ist besser? Diesen Bass per Internet zu bestellen oder im Laden kaufen?
    Er hat mir auch einen 50 W Amp für 100 Euro angeboten. Weiß leider nicht mehr welcher das war.

    Könnt ihr mir sagen was besser ist?
    Wenn ich den Bass und ein Amp zusammen bestelle, dann könnte ich mir vorstellen, dass die Versandkosten entfallen. Oder?
    Das muss jetzt nicht Musik-Service sein, kann auch wo anders sein.

    Bedanke mich schonmal im Vorraus für die Unterstützung.
     
  2. Rooo6

    Rooo6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    21.10.13
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.03.05   #2
    hi
    wenn du den bass angespielt hast , und er dr gefällt, kannst du ihn ja bei
    Musicstore bestellen ,der kostet da 180 ,und bei denen musst du keine versankosten zahlen. Den Amp kannst du ja in dem Laden holen,so sparst du 20Euro,das gibt schon en Satz neue Saiten :D
     
  3. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 19.03.05   #3
    Ich würde an Deiner Stelle dem Händler das freundliche Wort gönnen (vielleicht legt er ja auch noch was ´drauf). Dann hast Du evt. "einen Freund gewonnen" und musst hier nicht ´rumsuchen, falls Du ´mal Probleme beim Saitenaufziehen oder Einsstellen hast (falls Du das kannst, bitte nicht übel nehmen ;) ). Ob Versandkosten anfallen, mag ich jetzt nicht recherchieren.
     
  4. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 22.03.05   #4
    Hat denn sonst jemand, der Ahnung hat, schonmal diesen Bass in der Hand gehabt und kann mir ehrlich sagen ob er gut ist?
     
  5. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 22.03.05   #5
    Sufu hilft...

    Ja die RBX´se sind alle samt sehr gut, die Günstigen wahrscheinlich das Beste was man als Anfänger kaufen kann.
    Ich würd ihn im Laden kaufen, denn wenn der Lokale Händler 10 € über dem
    I-net Preis liegt, ist das ansich noch sehr gut. Irgendwer muss da ja auch noch kaufen, wo sollen wir denn sonst anspielen?
     
  6. Fretboarder

    Fretboarder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    28.01.11
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Landstuhl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.05   #6
    Also bitte wegen 10-20€ würd ich nem lokalen Händler den Vorzug bieten. Man hat nen Ansprechpartner und ist in dem Laden irgendwann auch mal gern gesehener Kunde der auch mal in Ruhe alles mögliche anspielen kann. Es sind genug kleine Läden den Bach runter gegangen und ich möchte die, die es noch gibt in der Gegend nicht missen.
    Wie bereits gesagt, wo sollen wir sonst neue Sachen testen??
     
  7. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.03.05   #7
    Ja, hab ihn hier rumstehen und find ihn ehrlich gesagt sehr gut! Die Bespielbarkeit ist top und gerade die ist ja für nen Neuling (oder Umsteiger) beim ersten Bass wohl das Wichtigste, sogar die Werksaiten waren (zumindest bei mir) recht brauchbar, der Sustain ist wirklich gut, Ok, die Möglichkeiten zur Klangregelung sind nicht wirklich die Besten (3 Regler: Master Volume, Master Tone und die Pickup Balance), aber was erwartet man sich bei nem passiven Einsteigerbass um 180 € ?

    Und wegen den 10€ würd Ich wirklich beim lokalen Händler kaufen und evtl. nochn bisschen verhandeln.
    P.S.: Hab Ich schonmal erwähnt, dass ich das Teil um 119€ gekriegt hab :) ?
     
  8. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 23.03.05   #8
    Ich habe ihn auch, und kann auch fast nur gutes berichten:

    +sehr gut bespielbar
    +guter klang (entsprechender Vertärker vorausgesetzt)
    +schicke Optik
    +nicht Kopflastig oder zu schwer
    +ordentliche Werkssaiten

    -uneffektive Klangregelung (stört mich aber nicht besonders)
    -Klinkenbuchse lockert sich (muss man einfach nur einmal mit ner Zange Bombenfest ziehen, dann hält die)

    Insgesamt also ein sehr brauchbarer Bass für den Anfang. Mit Sicherheit besser als der ganze Stagg Müll...

    Gruß 08/15
     
  9. $tar/3u$$

    $tar/3u$$ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.09
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    24
    Erstellt: 23.03.05   #9
    Hab Ich jetzt glatt vergessen, war bei mir genauso, dem ist aber leicht entgegenzuwirken, s.O.
     
  10. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 23.03.05   #10
    top bass´!! hab ihn selbst zu hause stehn. hab ihn auch als anfänger gekauft un würde ihn nie wieder hergeben! der bleibt mit sicherheit immer an meiner seite, sei es auch nur als 2. bass.

    ich kann ihn nur wärmstens empfehlen, aber bei uns (aschaffenburg) kostet der überall nur 179 € (auch beim händler, siehe musikservice)

    manche läden machen es auch so, dass sie runtergehen, wenn es das gleiche gerät bei der konkurrenz billiger sehen....must du halt ausdrucken oder so.
    wenn nicht.... feilschen...dann bekommst du noch tasche oder kabel dazu (so wars bei mir für den preis von 179€)

    mfg tobi
     
  11. blackout

    blackout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.03
    Zuletzt hier:
    31.05.15
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.102
    Erstellt: 23.03.05   #11
    yamaha bauen m.E. die besten anfängerinstrumente. kauf ihn dir beim laden um die ecke, aus den gründen, die meine vorredner schon deutlich gemacht haben.
     
  12. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 23.03.05   #12
    ... und es existiert sicher ein filigranes Schlüsselchen (nach "ganz fest" kommt "lose" - oder noch schlimmeres) :rolleyes: ;)
     
  13. ek24

    ek24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    17.11.11
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 23.03.05   #13
    Ihr habt mir echt weitergeholfen Leute! :great:
    Werde morgen in den Laden fahren und mit dem Händler verhandeln. Ich denke er wird was draufschmeißen. Ne Tasche oder Gurt oder so, mal schaun.

    Auf jeden Fall, danke für die Unterstützung! :)
     
  14. Azrael

    Azrael Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.03
    Zuletzt hier:
    11.09.07
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Hamm/Westfalen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 24.03.05   #14
    Mein RBX 170 hat für jeden Pick-Up getrennte Lautstärkeregelung und einen Master Tone. Kann es sein dass Yamha dahingehend was geändert hat?
     
  15. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 24.03.05   #15
    Leider kann man die Klinkenbuchse (zumindest bei mir nicht) mit einem Standart Sechskant festziehen, weil dat irgendson ganz komisches mass ist...:screwy:
     
  16. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.03.05   #16
    Keine 14mm? :confused:
     
  17. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 24.03.05   #17
    vielleicht hättest du das "nicht" außerhalb der Klammer anbringen sollen :rolleyes:
     
  18. 08/15

    08/15 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    11.01.09
    Beiträge:
    301
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    103
    Erstellt: 24.03.05   #18
    14?!

    Bei mir ist 11 zu Klein und 12 zu groß...:screwy:

    Eine verdammte Spezialanfertigung, mein Bass:D
     
  19. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 24.03.05   #19
    Zöllig?
     
  20. hiddeninabox

    hiddeninabox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.05
    Zuletzt hier:
    1.08.06
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.05   #20
    Hey ho.
    Also grundsätzlich würd ich nur im Musikgeschäft kaufen. So erhällst du dir nen Fachmann in deiner Umgebung und außerdem hast den riesen Vorteil, dass de weißt, was de kaufst. Einfach reingehen..probespielen,probespielen,probespielen...solange bis was gefällt. Un wenn dir der Klang und vor allem das spielgefühl des rbx beim probespielen zusagt, würd ich mir ihn holen. Hab mir zum anfang auch so einen geholt...glaube aber der war 260?!! na jedenfalls war ich ganz zufrieden. für den anfang war das ganz brauchbar. war wesentlich mehr davon überzeugt als von stagg und harley benton bässen. mit der klangregelung dürfteste nich viel machen können. is am anfang aber egal. einfach aufdrehen un losrocken. beim verstärker musst drauf achten, wo de den eisetzen willst. kurz: 50 watt is für zu hause zu viel fürn probi zu wenig.20 watt tuns auch.
    spiel das ding an un wenn dir das spielgefühl zusagt-kaufen. beim laden um die ecke
     
Die Seite wird geladen...

mapping