bc rich -> nj CLASSIC serie

von 36 cRaZyFiSt, 27.12.06.

  1. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.12.06   #1
    servus

    wollt ma fragen ob jemand erfahrung (oder halt infos hat) mit der nj classic serie von bc rich gemacht hat ^^

    https://www.thomann.de/de/bc_rich_nj_mockingbird_tbk.htm

    ich les hier im forum immer des öfteren, dass die ganz alten nj serien verdammt geil gewesen sein müssen.. is die mit diesen alten klampfen vergleichbar? oder eher nich.. also eher müll? :D

    also wenn jemand was zu der klampfe weiß, bitte her mit den infos xD
    mich würds zb intressieren aus welchem holz der korpus is
    und die bünde sind wahrscheinlich jumbobünde?

    naja, hier inner nähe gibts solche gitarren net zum antesten :p
     
  2. Ripping Angelflesh

    Ripping Angelflesh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.12
    Beiträge:
    1.501
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.040
    Erstellt: 27.12.06   #2
    Ey Crazy xD so ein Teil will ich auch .. ich überleg schon die ganze Zeit ob ich mir die holen soll :cool: aber da müsst ich noch sparen und zum antesten gibts die hier leider auch net :(

    Mal schaun ob hier jemand mehr über die Gitarren weiß :D
     
  3. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 27.12.06   #3
    Bei uns im Session hängt das Ding in rot.


    Mein Fazit: andere Pickups rein und man kann mit so nem Ding durchaus glücklich werden ;) Die BDSM sind halt nict wirklich das gelbe vom Ei, trotz sehr hoher Ausgansleistung.

    die beiden Korpusflügel sind aus Mahagony soweit ich mich erinner, macht bei nem durchgehendem Hals mit so nem fetten Korpusmittelteil aus Ahorn aber nicht mehr so viel aus wie z.b. bei nem geleimten hals.

    Die Bünde sind schon relativ groß, also nicht solche kleinen Elektrodrähte wie bei manchen anderen Klampfen, aber kein extra-schießmichtod-jumbo teile.
     
  4. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 27.12.06   #4
    sliiiiiiiiiiiiiiipppppppppppppppppppppppppi, warum bistn du nie tagsüber online? immer so früh... man man :D

    @agent, thx ^^
    find die bdsm jetz auch nich soooo gut, aber schlecht sind se auch nich :D
    hatte nem händler (ebayverkäufer halt :D) geschrieben welches korpusholz benutzt wird:

    Hi,

    ...steht doch in der Beschreibung: Ahornhals durchgehend und Walnusskorpusteile angesetzt,...übrigens wie bei den originalen aus den 70ern!

    walnusskorpusteile? was zur:er_what:
     
  5. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 27.12.06   #5
    Walnusskorpusteile xD Das klingt wie ein knuspriger Schoko Knabberspaß :D :screwy:
     
  6. Glühbirne

    Glühbirne Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    1.087
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    733
    Erstellt: 27.12.06   #6
    Ich kenn Walnuss eigentl nur von mehrteiligen hälsen als streifen zwischen den teilen.
     
  7. AK47

    AK47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.05
    Zuletzt hier:
    1.04.12
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Montabaur
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 27.12.06   #7
    Und genauso ist das auch hier... Zumindestens meine ich mich daran erinnern zu können dass in einer Werbung in der Guitar drin stand, dass die Streifen zwischen Korpus und Hals aus Wallnussholz sind
     
  8. burny

    burny Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    640
    Ort:
    Suebia Mainland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    482
    Erstellt: 28.12.06   #8
    Moin.
    Ich kenne die BC Rich NJ nicht.
    Der Preis von 560 Euro erscheint mir aber recht günstig für eine Neck-Trough-Gitarre.
    Und die Mockingbird-Korpusform finde ich auch o.k., ganz im Gegensatz zu vielenanderen BC-Rich-Formen.
    Wer also ne neck-through mit Stoptail sucht, sollte die BC Rich NJ vielleicht mal antesten.
    Ciao
    Burny
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 28.12.06   #9
    ESP - LTD MH-250 DBSB NT
    die hier is auch neckthru und noch bissl billiger... xD

    hab ma irgendwo hier im forum gelesen, dass neckthru inner herstellung das billigste is...
     
  10. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 28.12.06   #10
    :rolleyes: ... ahja die Crazyfistconnection wieder am Start? (Crazy, Slip, Glüh):D ;)
    Endlich mal ne Rich die einigermaßen vernünftig ausschaut. (Bis auf die Form) ;)

    mfg
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.764
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    352
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 28.12.06   #11
    Die Streifen zwischen Hals und Korpusflügeln sind aus walnuss, die korpusflügel selbst aus so nem mahagonyrsatz der sich nato nennt hab ich grad rausgefunden. Das kommt auch auf der Ibanez SZ320/520 zum einsatz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping