Bc Rich Warlock Bronce

von Gamernets, 20.05.06.

  1. Gamernets

    Gamernets Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.05.06   #1
    Moin Moin,
    ich spiele jetzt schon ca. seit einem halben Jahr Bass in der Schule, und jedes mal wenn ich Bass spiele, kann ich nicht mehr aufhören es ist so als würde man Drogen nehmen oder so XD . Daher habe ich mich jetzt entschieden einen Bass zu kaufen. Um genauer zu sein: ich will mir eine BC RICH WARLOCK BRONCE kaufen.
    Hat jemand mit der Gitarre schon erfahrungen gemacht?

    MFG Gamernets
     
  2. schalampi

    schalampi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 21.05.06   #2
    habs mal angespielt war aba kein bisschen von begeistert. sound - naja deine vorstellungen. fand es sehr kopflastig, nicht angenehm zum spielen und vom design her auch net (was wieder deine sache ist :p )

    haste den denn schonmal angespielt? ansonsten probier mal alles aus was im nächsten musikladen so rumhängt
     
  3. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.542
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 21.05.06   #3
    die Bronze-Reihe soll nich wirklich gut sein.. würd auch die Finger davon lassen (aber zu meinen Anfängen war ich auch total wild drauf, ich gesteh's ja..)

    außerdem haben es einige hier nicht so gern, wenn du einen Bass als "Gitarre" bezeichnest
     
  4. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 21.05.06   #4
    das wollt ich schon vorhin meckern, habs aber mal gelassen, is hlatn frischling mit denen sollte man nich so hart umspringen^^.

    vom design her is der Warlock ja mal ne feine sache... aber sonst kann ich eher abraten, für den preis gibbet sicher schönere und auch besser bässe... allein schon die kanten von der säge würden mich abschrecken.. da sind lackplatzer und "rundgebumste Ecken" schon vorprogrammiert.
    wenn dir die form gefällt und bass spielen für dich so ne droge is, dann hohl dir am anfang nen bass, der gut zum lernen is (hast ja unterricht, da kann dein lehrer dir helfen) und spar dann, wenn du gut mit dem bass umgehn kann und leg dir dann zu gegebener zeit einen Warlock NJ zu haste vom klang her mehr (obwohl mir der klang nich so zusagt bin halt HB fetischist).
    Ich fand den am anfang auch recht nett, aber so geshn isses für nen anfänger nich die erste wahl.. ich kann mir vorstellen, dass der rech unbequem am körper baumelt.

    EDIT: das wichtigste fast vergessen^^ :D lol ich depp
    geh in nen laden und spiel alles was in diene preisklasse passt an und entscheide dann vom handling und klang her... wenner dir dann noch optisch gefällt haste deine Axt gefunden, aber lass die finger von dingern, die dir von der optik gefallen, die dir aber so vom klang und "gefühl" nich zusagen
     
  5. Gamernets

    Gamernets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #5
    Ahh ok danke für euren Tip, sonst hätte ich mir bald wohl den Bass gekauft...
    in der Stadt in Bremen gibt es einen sehr neuen Gitarren laden, der hatte da glaube ich n paar gute Bässe stehen und der meinte die Ibanez RD300 wäre nicht schlecht fürn anfang. Aber morgen werde ich mich nochma schlauer machen.
     
  6. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 21.05.06   #6
    :D :D :D :great:
    @Gamernets: rockhouse-guitarshop? muss ich auch mal hin, bes. wg g&l und ksd. hoins nicht vergessen.
     
  7. Gamernets

    Gamernets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #7
    genau den meine ich, als ich da war hatte der nur 5 bässe und hoins.... naja mag ich net so
     
  8. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.05.06   #8
    Wenn du wie ich in Bremen, Bremen-Nord, OHZ oder in der Nähe wohnst geh mal ins Musicland in Osterholz Scharmbeck. Zu nem bestimmten Tag ist da auch deren Bassguru da. Da wirst du gut beraten. Ich hab mir da vor ein paar Monaten meinen 5-Saiter geholt.

    Also nur so als Tip ^^
     
  9. Gamernets

    Gamernets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #9
    Ne bin genau auf der anderen seite (Oberneuland/Osterholz) morgen fahr ich in die Stadt, ma gucken was sich ergibt, und dann in einem Monat am 24 hab ich Birthday, ma gucken was mich da dann erwartet :)
     
  10. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 21.05.06   #10
    na dann verabredet euch doch mal bei dem laden^^
     
  11. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.05.06   #11
    Ich hab aber kein Geld, aber wenn du mir was spendierst an Saiten, Kabeln, Plektren oder so können wir zusammen in nen Musikladen gehen ^^
     
  12. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 21.05.06   #12
    ja ich mein ein pick kost ja nix^^ (es sei denn er sucht sich eins aus gold aus mit diamanten druff:D) und dann kannste ihn auch beraten von wegen bespielbarkeit... und wenn du das amchst schlag ich dich für nen rl helpful user award vor
     
  13. Bassboy

    Bassboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.05
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 21.05.06   #13
    yeah bassboy der RL-HFU :D

    Aber ich meinte auch er sollte mir was spendieren und dafür berate ich ihn XD
     
  14. ]|[FinalZero]|[

    ]|[FinalZero]|[ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    30.12.14
    Beiträge:
    1.335
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    590
    Erstellt: 21.05.06   #14
    joa is doch ne nette geste aber n saitensatz würd ich net verlangen der junge hat noch nich mals slebst n instrument und soll dir völlig fremden nen satz für um die 30€ schenken?^^
    ich wär mit nem pick zufrieden, und das dann auch mehr aus symbolischen gründen
     
  15. DocKeule

    DocKeule Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    180
    Ort:
    Freiburg, Breisgau
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 21.05.06   #15
    Ich habe über Jahre einen B.C. Rich Warlock Bass gespielt und war sehr zufireden, allerdings solltest du, wenn du dieses Design magst, wirklich die Finger von der Bronce Serie lassen und dich im höherwertigen Segment der Firma umsehen (NJ- oder Platinum Serie).
    Die Probleme mit den Ecken hatte ich in dem Umfang nicht. Klar gab es nach einigen Jahren ein paar Lackplatzer, die gibt es aber bei fast jedem Bass, weil man über die Jahre fast immer mal irgendwo nicht aufpasst.
    Ich war mit meinem Warlock 5-Saiter sowohl vom Sound als auch insbesondere vom Handling und der Bespielbarkeit immer sehr zufrieden.

    Wenn du aber sowieso schon recht weit im Norden Deutschlands wohnst, lohnt sich ja eventuell eine Tour nach Ibbenbühren (bei Osnabrück) zu Musik Produktiv. Da findest du eine sehr große Auswahl an Instrumenten, allerdings besteht die Gefahr, daß du das Geschäft nie mehr verlassen willst ;) .

    Allgemein würde ich dir raten, wenn du dir sicher bist, daß der Bass dein Instrument ist, vielleicht auch schon etwas mehr Geld zu investieren. In dem Preissegment, in dem du dich derzeit bewegst, wirst du vermutlich in wenigen Jahren unzufrieden sein. Da kann sich ein etwas teurerer Bass, an dem du länger Freude hast, schon lohnen.
     
  16. Gamernets

    Gamernets Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    7.01.11
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.05.06   #16
    also der Bass sollte jetzt ersma net zu teuer sein daher finde ich die BC Rich für 200 Mücken wohl sehr gut. Ich werde sie mir wohl bei Thomann bestellen und wenn se mir dann net gefällt schick ich sie halt zurück.
    Außerdem sollte der Bass net zu teuer sein, da ich das ales zum Geburtstag bekomme (24.06) und n AMP kostet ja auch schon ein menge (im gegensatz zu Gitarren amps)
     
Die Seite wird geladen...

mapping