Becken für Funk/Rock/Ska

von JostVonSchmock, 28.11.08.

  1. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.124
    Kekse:
    449
    Erstellt: 28.11.08   #1
    Hi Leute, bin leider nicht auf dem aktuellen Stand was Becken angeht. Habe vor demnächst in einem Funk/Rock/Ska Projekt mitzuspielen und bräuchte neue Becken. Der Preis und die Firma sind mir erstmal Hupe. Die Becken sollen schön spritzig klingen. Zur Zeit habe ich einen Meinl Amun Powerful Beckensatz, der aber für die oben genannte Musik absolut ungeeignet ist. Wenn ihr Vorschläge habt, her damit! :)
     
  2. mrbungle

    mrbungle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    23.04.17
    Beiträge:
    3.724
    Ort:
    Göttingen
    Kekse:
    5.287
    Erstellt: 28.11.08   #2
    Ich schmeiss mal Allrounder Becken ala A Custom in die Runde. :D
     
  3. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 28.11.08   #3
    Ja, die Amun Powerful sind da wohl nicht die beste Wahl.
    Wenn du aber bei Meinl bleiben willst kann ich dir die Byzance-Serie ans Herz legen. Da gibt es verschiedene Ausführungen. Die 13" Dark Hihats sind so ein kleiner Geheimtipp.
    Die Soundcaster Custom könnten auch noch in Frage kommen.
    Schau am besten mal auf die Homepage von Meinl http://www.meinlcymbals.com/

    Das schöne bei Meinl ist, dass man aus Serien mit verschiedenen Legierungen (B8, B10, B10, B12, B20)wählen kann, da sollte für jeden Musikstil was dabei sein.
     
  4. Flemming M.

    Flemming M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    127
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.11.08   #4
    naja ich bleib dabei Sabian HHX Evolution Crashes und Avedis New Beat Hihat dazu noch n geiles ride und das perfekte Funk/rock setup is (für mich) kreiert.:great:
    Naja is alles geschmackssache nich war:rolleyes:
     
  5. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.517
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 28.11.08   #5
    So toll die Evos sind, klingen sie ja schon eher dunkel. Da wäre vermutlich (bei Sabian) etwas in die Richtung AA/AAX besser. Generell sind ein paar Splashes sicherlich auch nicht verkehrt (zumindest für den Funk & Ska Teil).
     
  6. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.124
    Kekse:
    449
    Erstellt: 28.11.08   #6
    Hmm, also die Meinl Serien Byzanz und Soundcaster entsprechen nicht meinen Soundvorstellungen. Ich suche Becken die hell, spritzig und explosiv klingen.
     
  7. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 28.11.08   #7
    Dann vielleicht noch die MB10 von Meinl oder gar die MB8?

    Bei Sabian wären, wie Puncher schon sagte, die AAX (Fast Hihats in 13" ?) angesagt.
    Zildjian die A Custom bzw. Avedis, vielleicht sogar die Z (jedenfalls die Hihats).
    Oder dann gar die Paiste 2002?

    Ist echt schwierig. Um einen Hörtest kommst du ja sowieso nicht rum.
    Also rein in den Laden und anspielen.
    Mehr weiss ich auch nicht zu sagen.
     
  8. Nicooo

    Nicooo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    8.03.11
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Coburg
    Kekse:
    1.686
    Erstellt: 28.11.08   #8
    Schau dir mal die Zildjian 13" Z/K Hihat an, das ist mein Tipp :)

    Zu den Crashes mal die A-Custom anschauen, gefallen mir persönlich auch sehr gut.
     
  9. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    5.08.20
    Beiträge:
    5.005
    Ort:
    Whoopa Valley
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 29.11.08   #9
    Da hier jeder Fanboy was sagt, tue ich es auch: Anatolian Baris: schnell, explosiv, hochdynamisch, dafür aber nicht nervend oder schneidend (B20+), sehr rund und angenehm.
    Zumindestens für Crashes und SPlashes solltest Du hier was passendes finden, bei Hats und Ride must Du schauen, ob´s passt.
     
  10. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.124
    Kekse:
    449
    Erstellt: 29.11.08   #10
    War heute beim Drumsonly in Koblenz Becken anspielen. Leider ist deren Sortiment leicht chaotisch und unvollständig. Z.b. haben die dort nur die Sabian AAX aber keine AA. Bei Zildjian hab ich nicht durch geblickt, da war das Sortiment wild durcheinander gewürfelt. Die Paiste 2002 sind mir zu "allround". Mit den Meinl Serien Byzanz und Soundcaster kann ich auch nichts anfangen. Am besten haben mir die Pasha Rock Becken gefallen. Habe ein 20" Ride und 15" + 17" Crash angespielt, echt geiler Sound. Das Ride hat einen tollen Ping, die Crashs klingen schön spritzig und hell. Eine Hihat in 14" konnte ich leider nicht antesten, da dort nur Hihat Bottoms rumlagen(wie gesagt chaotisch). Die 13" Hihat war schon okay, aber 14" müsste eher meinem Geschmack entsprechen. Der Preis ist leider alles andere als günstig. Der Beckensatz wie oben beschrieben kostet beim Drumsonly stolze 790€. Der Ladeninhaber schlug mir vor statt den 15"+17" Crashs 16"+18" (diese Größen würden sie günstiger bekommen, da sie öfters verkauft werden)zu nehmen, die sind aber für meine Begriffe zu tief und nicht so spritzig wie die 15"+17" Crashs. Weiss einer wo ich sonst noch Pasha Becken herkriege, damit ich mal Preise vergleichen kann?
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.124
    Kekse:
    449
    Erstellt: 29.11.08   #11
    Die MB10 von Meinl klingen nicht schlecht, wie ich gerade auf der Homepage festgestellt habe, schade nur dass man die thin Crashes nicht anhören kann. Leider gibts von den MB8 gar keine Soundbeispiele. :mad:
     
  12. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.517
    Ort:
    Aachen
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 29.11.08   #12
    Die Pasha Becken gibt es nur bei Drumsonly. Sind von Grandmaster, Inhaber früher wohl bei Bosphorus gewesen.
     
  13. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.124
    Kekse:
    449
    Erstellt: 29.11.08   #13
    Wenn wir schon bei türkischen Becken sind, was haltet ihr von der Marke Istanbul?
     
  14. atomicfreak

    atomicfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    17.10.11
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Wien
    Kekse:
    12
    Erstellt: 29.11.08   #14
    bei den chrashes wär vl von sabian die aa thin oder medium thin serie intressant für die art von musik.
     
  15. gizzmo78

    gizzmo78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.08
    Zuletzt hier:
    12.07.09
    Beiträge:
    39
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.11.08   #15
    bei sowas würd ich die sabian aax serie nehmen. besonders die 14 hihat iss bestimmt toll für ska geeignet.

    ein bisschen wärmer aber trotzdem sehr spritzig finde ich die a - custom von zildjian. vielleicht zwei a custom hybrid crashes und ne a custom mastersound hihat und ein a custom ping ride.. oder so..

    meinl macht auch wirklich tolle cymbals für sowas. ich finde das die beste günstigere serie die je hergestellt wurde die meinl - classic serie ist. bestimmt auch ganz gut geeignet für deine angestrebte musik.. und eben nich so teuer.

    wenns ganz knapp mit der kohle ist: die stagg dh oder die furia serie sind echt nicht schlecht. wenn manns nich weiss dass es staggs sind würd mans kaum glauben. sehr obertonreich..gut für fette offbeats..

    nudenn, viel glück bei der suche
     
  16. bece

    bece Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    24.03.19
    Beiträge:
    2.001
    Ort:
    Friedrichshain
    Kekse:
    6.401
    Erstellt: 29.11.08   #16
    hallo jost,
    ich denke,dass du einen kompromiss schliessen musst,um deine drei musikstile beckenmäßig unter einem hut zu bekommen.
    deshalb hat der bungle recht,wenn er zu allrounder becken rät.
    a-custom oder auch sabians aa sind da u.a. zu nennen..

    ich spiel in meinen set ja auch nen 18" paiste sound formula crash und das ist auch etwas,was dir gefallen könnte-spritzig,durchsetzungsstark.
    gibt es leider,wenn überhaupt,nur noch auf ebay.

    aber was ich dir in sachen splash zum antesten empfehlen kann,ist das meinl 12" mb20 splash.
    ist genau das,was du suchst-spritzig,hell aber nicht zu schneidend,dazu explosiver grundcharakter.

    grüsse bece
     
  17. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    17.09.20
    Beiträge:
    10.556
    Ort:
    Oberfranken
    Kekse:
    15.996
    Erstellt: 30.11.08   #17
    @ JostvonSchmock

    Wenn dir die Pasha Becken gefallen, dürftest du auch Gefallen an den Zultan haben.
    Die sind praktisch "baugleich", wenn man das so sagen kann?
    Auf alle Fälle wursteln da überall die mehr oder weniger gleichen Leute rum.
    Die haben meist alle mal bei Zildjian oder Istanbul gearbeitet und dann ihre eigenen Firmen gegründet.
    Also ob Amedia, Agean, Anatolian, Grandmaster, Istanbul, Turkish, Masterwork, Diril, so gross sind da die Unterschiede nicht. Manchmal sind sogar die Unterschiede innerhalb der Serien eines Herstellers grösser als die der Marken untereinander.
    Das Ausgangsmaterial (B20) unterscheidet sich nicht so sehr, da macht es eher das Hämmern und das Abdrehen aus. Da hat wohl so jeder seine speziellen Vorstellungen.

    Knappe 800 € sind schon relativ viel. Bei Masterwork bekommst du die Custom Rock für 500 € und die sind sicher nicht schlechter.
     
Die Seite wird geladen...

mapping