Beckentaschen

von DonFlippo, 07.04.05.

  1. DonFlippo

    DonFlippo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    25.03.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.05   #1
    hab mich neulich nach BEckentaschen umgesehen und mußte ganz schön schlucken

    40 ? für ne 20" Tasche... ja gut war von Zildjan die gibts aber bestmimt auhc günstiger oder??

    is mir doch scheißegal was da vorne draufsteht, vom mir aus Aldi und made in Taiwan hauptsache nicht teuer und hält was aus
     
  2. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.04.05   #2
    ACHTUNG WIEDERSPRUCH !!!:D

    hier gibts eine für 25 eusen klicken is zwar 22" aber passt ja eig auch
     
  3. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 07.04.05   #3
  4. loli..

    loli.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.11
    Beiträge:
    1.584
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    176
    Erstellt: 07.04.05   #4
    Meint ihr ne Tasche ist ok? Oder sollte man eher Hardcases benutzen?
     
  5. Lite-MB

    Lite-MB Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.05
    Zuletzt hier:
    25.06.06
    Beiträge:
    2.094
    Ort:
    Nähe Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    861
    Erstellt: 07.04.05   #5
    ...die Becken haben hunderte von Euro gekostet... - nehme ich nu ne Aldi-Tüte oder einen soliden Koffer bzw. Flight-Case...???!!

    Ich hab zwar auch eine Beckentasche, aber darin transportiere ich meine Ersatzfelle. Ich hatte das Glück vor cirka 20 Jahren aus der ersten Serie Meindl-Cases recht günstig zu bekommen - die alten, guten, unkaputtbaren...4 Stück je ca. DM 60-65.- sind bei mir ständig im Gebrauch, bissel verkratzt aber sonst top!
     
  6. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 07.04.05   #6
    Habe für meine Schätze ein SKB Cymbalsafe gekauft. 4 Jahre alt und kein Kratzer. Kostet so um die 90Euro aber meine Becken sind mir das auf jeden Fall wert. Sollteste mal drüber nachdenken :great:
     
  7. -Avalanche-

    -Avalanche- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    269
    Erstellt: 07.04.05   #7
    Kommt drauf an wie du sie gebrauchst....hast du ständig Gigs ist n Hardcase besser. Bist du vielleicht 2-10 mal im jahr wo anders, musst du selber entscheiden, obs dir das geld wert ist.
     
  8. Der Ben

    Der Ben Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    20.06.06
    Beiträge:
    38
    Ort:
    Schwerte
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.05   #8
    Also ich weiß auch nich, ob es sinnvoll wäre, soviel Geld dafür auszugeben. Ich mein, man muss sie doch nur drin transportieren! Man tut sie vorsichtig rein, legt sie in sAuto, legt sie beim Gig nebens Set, holt sie vorsichtig raus und hängt sie da auf... Was soll da passieren?? Oder seh ich das falsch? Wie viele Becken passen eigentlich in so ne Tasche?
     
  9. Gaylord Birch

    Gaylord Birch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.09.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    396
    Erstellt: 07.04.05   #9
    Ich habe meine Teile dauernd mit der Hand transportiert und so lose im Auto rumfliegen lassen. Hat ihnen nicht geschadet. Aber weil andere Kollegen immer fassungslos reagiert haben und es bequemer ist, hab ich mir bei eBay für 10 € eine einfache, gebrauchte Tasche von Meinl ersteigert. Reicht.
     
  10. DonFlippo

    DonFlippo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    25.03.10
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Hude (Oldenburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.04.05   #10
    alles klar! mein preis hatte ich aus dm örtlichen Musikhaus was nciht besonders gut ist!

    mal schaun irgendwo liegt glaub ihc noch ein 30 jahre altes hardcase rum das is aber glaub ich schon ziemlich zerfleddert! ich glaub ich werd mir so en tasche gfür bis zu 30 ? kaufen
     
  11. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 07.04.05   #11
    Egal was für Equipment man hat man sollte es immer sicher transportieren.
    Die hier kann dir aus dem fahrenden Auto oder die Treppe runter oder vom Dach eines Einfamilienhauses fallen und die Becken bleiben heil.

    Billige Bags taugen nichts! Hardcases sind die einzig wahre Wahl. Welchen Hersteller du nimmst ist da vorerst nebensächlich. Ich persönlich nutze SKB Cases für mein Equipment.
     
  12. Shoash

    Shoash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.04
    Zuletzt hier:
    24.05.06
    Beiträge:
    416
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 07.04.05   #12
    ich hab auch ein hardcase. des gleiche wie pressroll. ist einfach sicherer wie ich finde.
     
  13. Smelly

    Smelly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    274
    Kekse:
    2.498
    Erstellt: 07.04.05   #13
    ich hab mir vor kurzem auch ein hardcase zugelegt. hatte erst den skb. is gut. sah stabil aus (benutzt hab ich ihn nie) aber er war zu klein für mein stagg china. dann hab ich mir den hier geholt. der is noch ma besser als der skb. ich glaub den kann man nicht kaputtmachen :D is aber schweineteuer. hab ihn aufgrund von lieferschwierigkeiten von diesem hier für nur 100€ bekommen. letzterer steht jetzt bei MS nicht mal mehr im angebot...
    aber den mit rollen kann ich nur empfehlen. ist halt leider so teuer

    ich finde hardcases auch um einiges besser als taschen. soviel sind mir meine becken wert!
     
  14. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 07.04.05   #14
    Tja du spielst wohl nur 3 Gigs im Jahr...oder der Roadie bist du Selbst. Ich kenn Stagehands die können nen Stahlträger kaputt machen da leg ich meine Becken lieber in nen Hardcase. Und lose im Auto rumfliegen lassen ist verboten. Ungesicherter Transport schwerer Metall Gegenstände kann bei einem Unfall todlich ausfallen...DAS KANN PASSIEREN. Lieber 50Euro mehr und ein Rundumsorglos Paket für lange Zeit :great:
     
  15. Slowbeat

    Slowbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    4.09.09
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    360
    Erstellt: 07.04.05   #15
    Ich hab meine Becken im Beckensack auch schon an den Rucksack geschnallt und bin per Motorrad und Fahrrad gefahren. Nicht besonders bequem, geht aber auch. Ich sehe keinen Grund, mir ein sperriges Case zuzulegen.
     
  16. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.04.05   #16
    ...deseterwegen baue ich mein Set immer noch selber auf und ab. Wie ich unqualifiziertes Personal hasse ;)
     
  17. Diezel

    Diezel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.05
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    507
    Erstellt: 08.04.05   #17
    Ja manchmal wünschte ich mir einen fahrbaren Riser. Backstage aufbauen, reinschieben, Gig spielen, rauschieben und in aller Ruhe abbauen. Aber manchmal könnte ich auch mit meinem doppeltomhalter amoklaufen wenn ich seh wie Stagehands mit meinen Beckenständern hantieren wenns mal wieder SCHNELL gehen soll...:mad: :evil:
     
  18. Pressroll

    Pressroll Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.04
    Zuletzt hier:
    19.05.06
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    466
    Erstellt: 08.04.05   #18
    Ja, ein Bild des Grauens, nach dem Gig hab ich aber selten Lust sofort abzubauen - da freut man sich doch nen guten Freund zu haben der einem hilft. Danke das es noch nette Leute gibt. Bier machts möglich.
     
  19. wyrus

    wyrus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.05
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Voerde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    221
    Erstellt: 08.04.05   #19
    ich hab auch den SKB - Case.

    am meisten hab ich das ding auf kleineren touren lieben gelernt. wenn man mit dem gegebenen platz extrem haushalten muss und sieht, dass seine becken irgendwo unter zig gitarrenklamotten liegen, ist man schon froh ein hardcase zu haben:)
    außerdem passen in den koffer sehr viele becken rein, was bei taschen definitiv ein problem ist.
     
  20. BongoBongo

    BongoBongo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    23.06.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.05   #20
    ICh hab mir ne Beckentasche gekauft, denn ich geh nicht auf Welttournee.Meiner Meinung nach sollte man auch gucken wieviel deine Becken wert sind. Hast du nur eine Paiste 502 Serie, dann reicht die Beckentasche,vieleicht auch die Alditüte. Bei hochwertigen Sachen ist ein Case besser. Kostet dein Set nur 100€ Lohnt sich ein Case nicht.;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping