Behringer Bass Pod

von bassguitar, 05.12.03.

  1. bassguitar

    bassguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #1
    Gruß an alle, hat eine vielleicht erfahrung mit der Behringer Bass V amp pod?
     
  2. BassBehrs

    BassBehrs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #2
    Ja, was willste wissen ?
     
  3. BassBehrs

    BassBehrs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #3
    Demosounds gibts unter v-amp.com im showroom !
     
  4. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #4
    Meine Frage ist ich will über in ein DI Box gehen ( hat XLR aus gang ) zum mischpult, durch link out von DI zum return eingang von mein Amp.
    Klappt es so?. Ich möchte das sound das ich zum Pult schicken auch höhren über meine Boxen.
     
  5. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #5
    Hey danke für v-amp.com tolle seite!
     
  6. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.12.03   #6
    das geht, du brauchst meistens netma zum return zu gehen. was hat das nu mit vamp zu tun?
     
  7. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #7
    Wenn ich direkt von Pod zum pult gehe, wie kann ich dann hören was ich spiele?
     
  8. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.03   #8
    nimm einen ausgang fürn amp, einen fürs pult, so würd ich das machen...
    haste n normalen oder 19"?
     
  9. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #9
    Bis jetzt keine, ich habe mich noch nicht entschieden, das angebliche unterschied zwischen 19 zoll und Pod, ist das das 19 zoll hat ein XLR ausgang das pod nicht, deshalb will ich über mein DI box gehen, dies hat ein XLR ausgang, und ich spare 70 euro. Der vertreter von Music Store meinte wenn ich von pod zum amp gehe wurde das sound fürchtbar, und ich soll vielleicht über ein Splitter gehen, ( er könnte das aber leider nicht richtig erklaren ), ich suche deshalb ein alternative
     
  10. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #10
    du kannst vom pod zum amp fx return/line in...das sollte ganz normal klingen...der pod is ja nurn moddeling pre amp
     
  11. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.03   #11
    Danke Larry, ich werde das auch machen. Ubringens endlich ein vernuftige homepage für Bass info, mit brauchbarer info D
     
  12. BassBehrs

    BassBehrs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #12
    Der Pod hat mehrere Modis.
    In Deinem Fall würde ich mit dem Bass in den Pod.
    Dann ein unbearbeitetes Signal aus dem Pod in deinen Amp. (Direct out)
    Dann Dein bearbeitetes Signal vom Pod zum Mischpult.
    Ist dann allerdings Mono !
     
  13. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 08.12.03   #13
    aber wieso sollte man über den Amp, welcher auf der Bühne ja als Bassmonitor dient, kein bearbeitetes Signal haben wollen?
     
  14. BassBehrs

    BassBehrs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #14
    Hast du schon mal live über nen Modeling amp gespielt ?
    Was für aufnahmen toll ist ( Dicke Kompression Netter unaufdringlicher Sound ) Ist auf der Bühne zwischen anderen Krachmachern unbrauchbar.
    Da kommt es darauf an nen möglichst durchsetzungskräftigen und Druckvollen Sound zu haben. Da ist nach meiner Erfahrung jeglicher Schnick Schnack dazwischen unbrauchbar. Habe da schon einige Versuche mit einigen Geräten gefahren und war alles Müll. Ich benütze den V-Amp daher nur zuhause zum aufnehmen. ( siehe V-Amp.com) Dafür ist er wirklich gut ! ( ausser das Stimmgerät :( )
     
  15. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.03   #15
    hmm, interessante info...dankeschön *g*
    hab zum glück bald meinen echten trace elliot preamp :-)
     
  16. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 08.12.03   #16
    Okay, bei solchen Filtern kann das sein.
    Ich stell mirs nur komisch vor wenn man einen Octaver spielt und nur das reine Signal hört. Ebenso ists mit anderen Effekten wie Wah, Delay etc ...

    Oder ist der V-Amp nur für Amp-Simulationen vorgesehen? In dem Fall würde man sich doch eigentlich live den Amp sparen können und kann sich den Bass über den Monitor geben lassen (wenn der Monitor gut genug ist)

    Aber vermutlich ist das Haupt-Anwendungsgebiet tatsächlich die Studioarbeit. Denn den Bassamp mit dem Mikro abnehmen, wie das mal einer in diesem Forum geäussert hat ... das lassen die allerwenigsten Produzenten mit sich machen. (siehe=> "Das Rauschen der Niagara-Fälle")
     
  17. bassguitar

    bassguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    19.11.04
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.03   #17
    Mmm Hi all, Ich habe inzwischen das pod gekauft , und lese mit intresse ihre kommentaren, es ist wahrscheinlich mit ein unbearbeites signal besser zu arbeiten ,wie Bass Behrs vorschlägt, dh wenn ich recht haben das anschluß R/DI geht zum Mischpult, und L/AMP zur Amp. Heßt das das ich am amp das normaler input nehmen (Bass in) oder über return in anschluß am amp nehmen.
     
  18. BassBehrs

    BassBehrs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.13
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.03   #18
    Du hat ja dann das unbearbeitete Signal......
    und wenn du Deine Klangregelung/Eingangsstufe vom Amp nutzen willst ....
     
Die Seite wird geladen...

mapping