Behringer DSP 8000/8024

Luebbe

Luebbe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.18
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.592
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
Ja ich mal wieder mit einer neuen Idee das Rückkopplungsproblem im Proberaum unter Kontrolle zu kriegen...

Also: Was haltet ihr von obigen Teilen?
Und sind die überhaupt noch irgendwie neu zu bekommen? Ich find sie in keinem großen Onlineshop.

Luebbe
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.555
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Guck, hier gibt's den Ultracurve sogar umsonst: http://www.bluearan.co.uk/sales/behringer/Behringer%20Ultracurve%20DSP8024.htm :mrgreen:

Bei Behringer-Produkten musst du auch immer auf den Namen schauen, nicht nur auf die Nummer, weil die sich oft von Generation zu Generation eines Gerätes ändert. Der Ultracurve z.B. heisst jetzt DEQ2496.

Was du mit einem Delay willst, ist mir etwas rätselhaft. Ein Delay zur Feedbackunterdrückung macht eigentlich nur bei reinen Sprachanwendungen Sinn. Du verschiebst damit die "gefährlichen" Frequenzen in den Tiefenbereich, der bei Sprache meist eh großzügig abgesenkt wird. Und bei Sprache kommt es auf ein paar 10ms Timing nicht an - Beim Monitoring für Bands dagegen sehr wohl!

Jens
 
Luebbe

Luebbe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.18
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.592
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
Naja der hat doch nen EQ und n Feedbackdestroyer drin, das Delay war mir jetzt nicht so wichtig (respektive gar nicht).
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.03.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.555
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Ups, mein Fehler... Ich hatte auf Anhieb unter dem DSP8000 ein reines Delay im Kopf, nicht den Ultracurve 1. Generation... :oops:

Jens
 
Luebbe

Luebbe

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.10.18
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
1.592
Kekse
2.697
Ort
Leutenbach
OK hat jetzt jemand mit dem Teil erfahrungen gemacht (speziell mit dem 8000)? Könnt ihr das Ding empfehlen, oder ist es mal wieder was schlechtes von Behringer?
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
ich habe mir vor kurzem den DSP8000 gekauft und muss sagen das der nicht shclecht ist, dafür das es nen behinger ist

achja der DEQ ist absolut nicht mit dem Ultracurve zu vergleichen


Eine Frage wo sind unterschiede zwischen 8000 und 8024, ist das nur nen Software Update? Kann man das Update des 8024 auch für den 8000 nutzen?
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
Eine Frage wo sind unterschiede zwischen 8000 und 8024, ist das nur nen Software Update?
DSP-8000 -> 20 BIT Converter
DSP-8024 -> 24 BIT Converter

Bei den ersten 8000er mit der Software 1.0 gab es auch noch kein Delay, das gab es erst ab der Version 1.2 und dann auch nur wenn man die optionalen Speicherbausteine nachrüstet.

Beim 8024 war alles "included".
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
Das Update auf die letzte Version (2.0) macht dir der Service vom Music-Store in Köln oder die Firma PMS-Electronics in Minden.
http://www.pms-electronics.de

Letztere kann dir wahrscheinlich auch noch die Speicherbausteine für den Einsatz des DSP-8000 als Delay liefern.

Das Software Update kostet ca. 20 EUR, der Speicher um die 75 EUR.

Hast du mal versucht das Delay einzuschalten, vielleicht hat es der Vorbesitzer ja schon nachgerüstet. Wenn nicht zeigt er dir "Delay Option not installed".

Nachtrag: Der Speicher hat die Artikelnummer ACC-0032 / Delay 8000
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
muss ich mal ausprobieren, daran hab ich noch gar nicht gedacht, danke für den tipp

naja aber delay brauch ich nicht, da ich den DSP8000 nur inner summe als EQ und Feedback unterdrücker nutzen will, so groß sind unsere Veranstaltungen nicht, das ich da mit einer DleayLine arbeiten muss

Ich frage mich nur was die Änderungen von 1.0 auf 2.0 sind, Programmfehler oder auch neue Funktionen (außer dem Delay).
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
Ich frage mich nur was die Änderungen von 1.0 auf 2.0 sind, Programmfehler oder auch neue Funktionen (außer dem Delay).
Unter anderem ist der RTA (Real-Time-Analyzer) wesentlich flotter und präziser geworden.
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
Hmm, das klingt aufjedenfall gut

also lohnen sich die 20eu aufjedenfall
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
Hallo,

so Hab mal nachgeschaut es ist Version 2.0

noch eine Frage wo genau finde ich die RamBausteine fürs Delay, und was sind das für welche wahrscheinlich ja nur umgelabelte XYZ
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
noch eine Frage wo genau finde ich die RamBausteine fürs Delay, und was sind das für welche wahrscheinlich ja nur umgelabelte XYZ
Bezugsquelle hatte ich ja oben schon genannt.
Was genau das für ein Speicher ist kann ich dir leider nicht sagen, nur das ich diesen Typ noch nie im Bereich von PC Hardware gesehen habe.
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
ich hatte zu behringer hingeschrieben (viel mehr zu PMS)

die haben mir aber nur nen angebot geschrieben für den baustein aber nicht gechrieben was das für einer ist
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
die haben mir aber nur nen angebot geschrieben für den baustein aber nicht gechrieben was das für einer ist
Nun, die wollen ja auch verkaufen :rolleyes:

Schraub' dein Curve doch einfach mal auf, vorne links siehst du dann die vier Sockel für den Speicher, beschriftet mit IC 34, 35, 37 und 38.
Vielleicht weißt du ja dann welche Speicherbausteine verwendet werden müßen.
 
maccaldres

maccaldres

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.21
Mitglied seit
26.10.03
Beiträge
570
Kekse
1.649
Ort
Bremen
wenn ich es heraus gefunden hab, seid ihr die ersten die es erfahren

die kosten nämlich bestimmt keine 75eu
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben