behringer pmh 5000 umbauen ?

von Controll, 04.05.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Controll

    Controll Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 04.05.05   #1
    Also.
    Hab jetzt mal das PMH5000 von Behringer auf nem Gig mitgehabt.
    (Ja, es war ein recht kleiner Gig.)
    Und da wären wir auch schon beim Thema. Mit den 200W an 8Ohm is bei dem Teil leider nicht viel rauszuholen.

    Würde es mir trotzdem gern kaufen und umbauen, weil mich das Handling ziemlich überzeugt hat. (Vor allem die wunderbare Optik.)
    Klingt komisch, ist aber so.

    Meine Frage.

    Wo muss ich ansetzen, wenn ich bei dem Teil die Endstufe komplett aushebeln will und die Speakon Ausgänge weiterhin als Ausgänge nutzen will ?
    Müssten doch eingentlich nur 2 bis 4 Kabel, die in die Endstufe rein gehen da rangehängt werden, oder ?

    Nun das eigentliche Problem. Wie finde ich heraus, was alles Endstufe ist und was die Kabel sind, die zur Endstufe führen ? Die müssten doch eigentlich direkt nach dem Master-Volume-Regler sitzen, oder ?

    Klärt mich auf, wenn ich falsch liege.

    Achso. Hinter den Mixer soll dann eine DAP Palladium P-700 Vintage.
    Das is doch dann mal ein schöner Behringer, oder ? ;)
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 04.05.05   #2
    Lies Dir mal Seite 7 Punkt 58 der Bedienungsanleitung durch,dann hat sich dein Problem geklärt.
     
  3. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 05.05.05   #3
    Ja, toll, dann hast du 2 x 250 Watt an 8 Ohm, nicht gerade der Quantensprung.........
     
  4. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 05.05.05   #4
    Ja, aber wenigstens ersteinmal etwas, bis meine DAP X-2400 Xtreme ankommt.

    Finde den Mainausgang bescheiden. Hätte die Endstufe lieber hinten dran.

    Mir gehts auch vielmehr darum den eigentlich absolut geilen Mixer zu cleanen, also von seiner bescheidenen Endstufe zu befreien. Und da dran herum zu basteln. :twisted:

    Könnte mir schließlich auch gleich nen Mixer ohne Endstufe holen, aber die sehen eben bescheiden aus ... (Subjektive Meinung.)

    Jaja, das ist kein Grund, ich weiß, ich weiß. Mich reizt es eben.
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 05.05.05   #5
    Dass das ganze vollkommen irrationaler Unfug ist, der den Powermixer unverkaufbar macht und auch sicherheitsrelevante Fragen aufwirft, scheint Dir ja schon klar zu sein...... :screwy:
    Ohne da reingeschaut zu haben, behaupte ich mal, dass so ein Billigteil über keinen diskreten Aufbau verfügt. Du müsstest also an den passenden Stellen die Platine anritzen und dort abgreifen.....UND WER DANN DIESES SIGNAL ÜBER DIE SPEAKONAUSGÄNGE AN DIE ENDSTUFE WEITERLEITEN WILL, MUSS VERRÜCKT SEIN :screwy: :screwy: :screwy:
    Sobald mal ein anderer ald Du selbst die Anlage verkabelt, muss es zur Katastrophe kommen.
    Kauf Dir lieber ein ähnliches Pult ohne Amp, dann kannst Du Dir noch ein paar bunte Knöpfe für die Subgruppen nachbestellen, und vielleicht noch ein Dummygehäuse druntersetzen mit zwei fetten Lüftern und ein paar bunten Lämpchen.

    Viele Grüße

    France.
     
  6. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 05.05.05   #6
    :D :great: :biggrin: :rolleyes:

    Geile Antwort.
    Verständlich, aber es ist ja nur für mich. Und an meine Technik lass ich normalerweiße keinen ran.

    Ausserdem denke ich, dass es nicht sicherheitsrelevant ist, ob ich nun die endstufe abschalte oder nicht. Denke sogar, dass es sicherer ist, wenn ich die Endstufe komplett aus dem Mixer nehm als wenn ich sie drin lasse. (unverdrahtet)
     
  7. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.122
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.142
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.05.05   #7
    Schon an deiner Fragestellung sehe ich das Du 0-Ahnung hast.
    Dem Mixer liegt ein Schaltplan bei,wenn Du der Meinung bist in diesem Teil rumlöten zu müssen,viel Spass.
    Die Sache ansich ist schon Schwachsinn,aber es ist deine Kohle.
    Mach was Du nicht lassen kannst.
     
  8. lemursh

    lemursh Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    31.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.15
    Beiträge:
    3.208
    Ort:
    Schaffhausen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    4.538
    Erstellt: 05.05.05   #8
    Meinst Du nicht eher ein Signallaufplan, also ein Prinzipschema des Mixers?
    Ich hab bisher noch zu keinem Produkt die Schaltpläne (d.h. Schema & Layouts mit Stücklisten etc.) so einfach mitgeliefert bekommen.

    Aber ansonsten hast Du recht. Der Umbau ist absoluter Schwachsinn??? :screwy: :screwy: Die bessere Lösung für dein Problem wurde ja schon von FranceArno genannt. :great:
     
  9. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 05.05.05   #9
    Der Mainausgang IST "hinten dran", signalflußtechnisch gesehen. Das ist genau der Punkt, an dem das Signal in die interne Endstufe geht (mithin also der Punkt, den du suchst), bzw. an denm man wahlweise eine externe Endstufe anschließt.

    Wenn du dir bei dem Unfug, den du vorhast, unbedingt die Finger verbrennen willst (und das meine ich wörtlich - eine Endstufe "auszubauen" oder "abzuknipsen" ist sehr wohl sicherheitsrelevant - da ist im Betrieb Netzspannung drauf!), dann nur zu. Dann schreib aber bitte groß und fett "lebensgefährlich" drauf, damit niemand außer dir Schaden nimmt...

    :screwy:

    Jens
     
  10. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 08.05.05   #10
    So. Hab das Teil jetzt nach meinen Wünschen umgebaut.
    Es ist jetzt zwischen 3 und 5 Kilo leichter.
    Spannung wurde stabilisiert, es ist jetzt ein neues Netzteil drin, die Stereo-Main Adern hab ich einfach an die Speakon Buchsen gelötet und das Teil funktioniert einwandfrei. :)

    Wegen diesem Lebensgefählich ... ;) Der Mixer wurde gestern von einem Elektromeister nocheinmal überprüft, auf Rest-Und Gehäuseströme und hat jetzt sogar ein neues TÜV Siegel.

    Soviel also zu meiner kleinen schwachsinns Aktion. :D Ich nenne sowas nur cleanen und verleichtern meines Equipments. :rolleyes:

    Wie sonst soll man lernen mit ner PA umzugehen ? Man muss ihr Herr werden und sich ihr nicht ergeben. Oder warum denkt ihr fahren alte Oldtimer noch immer ? Na weil der Besitzer jedes einzellne Bauteil genaustens kennt.

    In diesem Sinne.
    [ironie an] Danke für eure Tatkräftige Unterstützung. [ironie aus]

    mfg, Controll.
     
  11. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 08.05.05   #11
    wie bescheuert muss man denn bitte sein, die nf signale auf speakons zu löten!!!!

    und tüv siegel: dass ich nicht lache!!!
     
  12. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.05.05   #12
    Frage ich mich allerdings auch.... :screwy: ...und wo bleibt die Symmetrie ? Na ja, jedem das seine, Glückwunsch an den "Beherscher" der PA's.

    Oder war das alles nur ein schlechter Traum ? ;)
     
  13. NicolaiB

    NicolaiB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    13.08.07
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.05.05   #13
    Beherscher ? Hört sich an wie Behringer ;)
    Ist das nur ein Zufall oder gewollt :rolleyes:
     
  14. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 08.05.05   #14
    danke ich hab erst Behringer gelesen :o

    oh man, dem pult möcht ich nicht begegnen...


    dir ist übrigens auch klar, dass wenn ein Elektrotechniker das anschaut und n TÜV-Sigel drauf macht, damit nicht gesagt is, dass dat ding auch sicher ist ;)
     
  15. Controll

    Controll Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    2.08.16
    Beiträge:
    737
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    387
    Erstellt: 08.05.05   #15
    So. Schluss jetzt. Ich sag dazu gar nichts mehr, man will mich hier einfach nicht verstehen ...
     
  16. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.05.05   #16
    Besser ist das :great:

    Und damit CLOSED !
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping