Behringer Xenyx 2222

von wetkid, 10.07.07.

  1. wetkid

    wetkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.07   #1
    Hey,

    Ich bin seit Tagen stolzer Besitzer des Behringer Xenyx 2222 und habe mir nun auch die Recordingsoftware Magix Music Studio 2007 zugelegt. Nur leider habe ich keine Ahnung wie ich das Mischpult mit dem PC verbinde. (d.h. wo ich die rot-weißen stecker reinstecken muss (input oder output) und sonst alles was man alles beachten muss) Ich wäre so dankbar, wenn es mir jemand genau erklären könnte, sodass auch ich als Leie das verstehen kann !! =)


    Grüße und bigges THX im vorraus,
    BoxCarRacer
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.07.07   #2
    Da du mir nicht gesagt hast, ob du eine Recording-Soundkarte hast, gehe ich mal von einer Onboard Karte aus. In diesen Fall musst du den Output nutzen, da du ja aus dem Mischpult raus willst. In die Soundkarte gehst du dann mit einer kleinen Klinke in den Line-In. Fertig ist die Kiste.

    Beispiel Kabel

    ...oder hast du das externe Interface im Lieferumfang ?
     
  3. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 10.07.07   #3
    <<< mist editiert >>>
    siehe unten....
    analog ins usb interface das beim pult dabei ist.
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 10.07.07   #4
    Hat es? Ich dachte, bei denen liegt nur ein USB-Interface bei, es ist aber nicht eingebaut:
    http://www.behringer.com/2222FX/index.cfm?lang=GER
    Und 4feetsmaller fragte ja auch schon danach.
     
  5. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 10.07.07   #5
    "Dieser XENYX-Mixer wird mit einem USB/Audio Interface für direktes Plug & Play mit Windows oder Mac Computern ausgeliefert - Ihr Mischpult und Ihre DAW arbeiten reibungslos zusammen. Damit sind XENYX Mischpulte die perfekte Verbindung zwischen der analogen und der digitalen Welt."

    stimmt, das liegt wohl bei. hab' ich mißverstanden.
     
  6. wetkid

    wetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #6
    Jap. Aber so richtig geholfen wurde mir noch nicht. ;)

    Grüße
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.07.07   #7
    Naja, ist doch ganz easy.

    Mischpult Tape-Output (Rot/weiß) ---cinch Kabel---> Behringer U-Control-Input (L/R) ---usb---> Computer.

    [​IMG]
     
  8. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.774
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.723
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 11.07.07   #8
    dieses Interface war doch dabei - oder?

    z.B. mit Cinch aus dem Tape-Out raus aus dem Pult
    rein in das USB-Interface in den Input
    und das Interface über USB an den PC/Laptop anschließen - fertig

    (so - jetzt war der 4feet mal schneller :))
     
  9. wetkid

    wetkid Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    4.06.11
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.07   #9
    Danke! Muss ich noch irgednwas am PC umstellen.. oder kann ich jetz einfach "RECORD" drücken und schon nehme ich auf.. ?!
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 11.07.07   #10
    Wenn die vorhandenen U-Control Treiber installiert sind und auch im Recording Programm ausgewählt/erkannt worden sind, dann ja !
     
  11. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 24.08.07   #11
    Hallo Leute,

    um den Thread mal zu vervollständigen.

    Ich habe ebenfalls ein Interface (UCA 200) und ein xenyx 1622.

    Ich kann zwar aufnehmen (audacity) aber ich kann nichts hören.

    Frage: wie komme ich über usb wieder zurück in den Mixer und dann auf meinen Kopfhörer?
    Die CD/Tape in Buchsen scheinen da nicht zu funktionieren. :(

    Besten Dank

    Jan
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 24.08.07   #12
    Dürfte ein Routing-Problem beim Mischpult sein. Hast du das Handbuch ausgiebig studiert ?
    Ich hab jetzt nur mal das Block-Diagram angesehen und find das nicht so problematisch. Den CD/Tape Input kannst du auf jedenfall nehmen und routest das Signal zum Phones Ausgang. Einfach mal anschauen und lesen...
     
  13. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 25.08.07   #13
    Soooo jetzt gehts,

    leider nicht über cd in, sondern man muss das signal über Line in führen um sich bei der Aufnahme zu über Phones hören zu können. Adapter Chinch/klinke sind übrigens nicht beim Xenyx dabei. Am besten gleich mitkaufen.
    Klartext: Monitoring über CD/Tape in ist bei dem 1622 NICHT möglich. Es müssen 2 Line- In benutzt (verschwendet) werden.

    Schönes Wochenende

    Jan
     
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 25.08.07   #14
    Am Pult sind da einige Möglichkeiten, was mit dem TapeIn-Signal passieren soll, und was auf die Kopfhörer geschiuckt werden soll. Hast du da alles probiert? Falls da wirklich gar nichst ankommt, würde es ja heißen, das das Pult kaputt ist. Oder wraum sollte behringer eine Buchse einbauen, die gar nicht angeschlossen ist.
     
  15. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 27.08.07   #15
    *räusper* ..... ääähmmmm....... natürlich hast Du recht ars ultima. Einfach rein in den Tape-In und das Monitoring funktioniert. (wenn man richtig routet).

    Wer jetzt noch einen Tip für mich hat wie ich die hammerhohe Latenz runterbekomme, das wäre genial:

    Win2000
    Audacity
    Pentium 3
    Xenyx 1622 mit UCA 200

    Die Treiber von Asio4all und Behringer hab ich runtergeladen und installiert. USB Gerät wir von Audacity erkannt. Jedoch habe ich den Eindruck das es vollkommen egal ist, was ich bei dem Treiber (Behringer) einstelle, die Latenz verändert sich nicht.

    Besten Dank

    Jan
     
  16. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.08.07   #16
    Audacity benutzt auch kein ASIO. Probier mal Kristal.
     
  17. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 27.08.07   #17
    Guten Morgen und danke ars ultima,

    feedback gibts dann morgen früh.


    Grüsse

    Jan
     
  18. Zündapp

    Zündapp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Kempen/ Niederrhein
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    749
    Erstellt: 27.08.07   #18
    Hallo Ars Ultima,

    vielen Dank für den Tip ;) ................. it works.

    Sogar (fast) Latenzfrei

    Ich bin begeistert

    Beste Grüsse

    Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping