Beim Spielen stehen.

von lefty17, 06.06.06.

  1. lefty17

    lefty17 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Ich weiß, dass es lächerlich klingt, aber:

    Ich kann im Stehen nicht spielen!!

    Ein Stück, das ich im sitzen auswendig behersche,sobald ich aufstehe --> nichts......
    Ich treff die Saiten einfach nicht mehr....

    wenn ich dann so meine Vorbildern zuschaue, wie die herumspringen...... *neid

    Also meine Frage: gibts irgendwelche Regel dafür
    (z.B.: in welche höhe die Gitarre hängen sollte, etc.)

    oder muss ich jedes lied nochmal im stehen üben.....:confused:
     
  2. Bingoman

    Bingoman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 06.06.06   #2
    Am besten beim stehen die Gitarre so hoch hängen das sie die gleiche Position hat wie beim sitzen. Sieht zwar am Anfang bescheuert aus. Aber mit der Zeit kannst du sie immer ein Stück weiter runterhängen weil du dich nach und nach dran gewöhnst.
     
  3. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 06.06.06   #3
    ganz am Anfang hab ich meine Gitarre uf Höhe der Brustwarzen gehabt (ohne Kääse). Is am Anfang einfacher zu üben. Dann is sie immer tiefer gekommen, bis ich sie nun so Unterkante Knie habe :D
     
  4. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #4
    :D welche gitarre hast du den ? Kann z.b. an der Kopflastigkeit liegen.

    Meistens liegts aba daran, dass du die Gitarre im Sitzen inner anderen höhe hast. Im stehen ist sie meistens weiter unten. Da hilft aba im Prinzip nur eins: Öfters im stehen spielen damitste en gefühl dafür bekommst.
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 06.06.06   #5
    jup, gibt keine "Lösung" :)

    Probieren, wies dir von der Fingerhaltung am Besten passt und üb.
    Zuerst die Gitarre weit oben auf Brusthöhe spielen, dann ists eh fast wie im Sitzen. Wenn das geht, den Gurt mit der Zeit langsam herunterlassen:great:

    edit: mist, aber wie zu spät :D
     
  6. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 06.06.06   #6
    ok
    häng die gitarre erst so hoch wie möglich. spiel das ganze wenns klappt ein stücken runter. Wenns wieder klappt wieder ein stückchen. Wenns net mehr klappt wieder ein stückchen hoch und e voila: Du hast die optimale Gurtposition gefunden. Ausserdem verkrampf die Hand net, sondern bleib locker, üb viel im stehen und dehn die Hände oft. Bei mir klappts so. Jo mehr fällt mir grad net ein.

    Edit: Arggh ich hasse es wenn ich so nen langen sermon schreibe und in der gleichn minute antworten 10 andere leute.
     
  7. lefty17

    lefty17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #7
    verdammt seid ihr schnell....... danke!!!

    @ Phil_5: eine IBANEZ GRG170DXLBKN
     
  8. Phil_5

    Phil_5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    23.10.12
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #8
    gut die is nich kopflastig bzw. merkt mans nich ;) Also die tipps befolgen und gaanz rauf damit (is ja egal wies aussieht spielen muss man können ;))
     
  9. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 06.06.06   #9
    Achja, Was mir ein bisschen geholfen hat: Den Hals weiter nach oben ziehen, also jetzt nich so extrem wie Fieldy mit seinem Bass aber weiter. Komm dadrauf weil Phil 5 ja schon das mit der Kopflastigkeit gesagt hatte.
     
  10. J-P

    J-P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.06
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 06.06.06   #10
    Jedoch egal wie hoch man sie hängt, man sieht trotzdem die Saiten nicht. Im sitzen hällt man sie ja leicht schräg, und kann somit schön schauen wo man die Finger plaziert, jedoch sobald ich steh seh ich nur noch in welchem Bund ich mich befinde, und nicht mehr auf welcher Saite. Oder haltet ihr sie etwa auch im stehen etwas schräg?
     
  11. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 06.06.06   #11
    es gibt keine richthöhe für gitarren, egal wies aussieht hauptsache du kannst spielen.
    lass dir auch nix erzählen von wegen das es bescheuert aussieht oder so hauptsache ist das du es so machst wie du es am besten kannst :great:
     
  12. Fozzy

    Fozzy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    1.12.12
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Brake
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    34
    Erstellt: 06.06.06   #12
    Die konnten bestimmt auch nicht alles von Anfang an im Stehen - genauso wie du nich wie Ronaldhino spielen wirst, wenn du das erste Mal auf dem Fußballplatz stehst. Setz die Erwartungen nicht zu hoch, dann klappts auch mit dem Gitarre spielen :great:
     
  13. lefty17

    lefty17 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    31.03.07
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #13
    jap.... ok
    dann werd ich heute meine Eltern noch ein bisschen quälen^^



    thx
     
  14. Bonaqua

    Bonaqua Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    23.07.09
    Beiträge:
    256
    Ort:
    Neubrandenburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 06.06.06   #14
    genau einfach üben, und denk dran

    es ist nicht so bescheuert die gitarre hoch zu tragen anstatt sie am knie zu hängen und jeden 2. ton falsch zu treffen ^^

    ich habs einfach im wechsel immer gemacht bzw. machs immernoch Oo ab und an im sitzen, vor allem neue sachen und sonst ab und an im stehen wenn ich lust hab, klappt mit der zeit besser ^^ vor lamm en im stehen erstma einfache sachen
     
  15. agentfox

    agentfox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    30.06.06
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.06.06   #15
    Also ich bin auch totaler Anfänger. Hört sich vielleicht ein bisschen bescheuert an , aber am Anfang hab ich im Sitzen gespielt und zwar die Gitarre immer auf das rechte Bein drauf. Hm, dann hat manches nicht so richtig geklappt und ich hab in ein paar so Unterrichtsvideos und Backstageaufnahmen gesehen, wie so das ein oder andere meiner Vorbilder :D im sitzen die Gitarre zw. den Schenkeln liegen hatte. Am Anfang hab ich das probiert, es war erst ungewöhnlich, aber bei schnellem Spielen hilft es mir ungeheuer und mittlerweile hab ich mich daran gewöhnt. Und wenn ich im Sitzen Spiele, dann wechsle ich die Position mal so wie's passt. Dann hab auch ich gemerkt, dass ich im Stehen nicht spielen kann und nix treffe. Also hab ich mir angewöhnt öfter im Stehen zu üben und die Gitarre hab ich, so wie oben schon einer sagte, in etwa so hoch, wie im Sitzen.
     
  16. Schalldämpfer

    Schalldämpfer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Zuletzt hier:
    30.10.06
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.06   #16
    Äh, "zwischen den Schenkeln"? Du meinst auf dem linken Bein statt auf dem rechten? Dort gehört sie eigentlich auch hin, zumindest hab ich das seinerzeit so im A-Gitarrenunterricht in der Schule gelernt. Und ich finde das auch für die E-Git am angenehmsten. Trotzdem sieht man auf vielen Videos, daß die Leute das Instrument auf dem rechten Bein liegen haben, was ich nicht nachvollziehen kann. Dabei muß man den rechten Arm abartig zurückbiegen, außer man hat ganz kurze Arme. Mir macht das jedenfalls regelmäßig Schmerzen, wenn ich es versuche.
     
  17. rockinmunky

    rockinmunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    16.11.16
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    112
    Erstellt: 07.06.06   #17
    Mir fällt grad auf, dass du eig vollkommen recht hast mit dem Arm, ist mir nur bisher nie so aufgefallen :D
    Spiel nämlich im sitzen auf dem rechten bein
     
  18. Schwarzblut

    Schwarzblut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.671
    Ort:
    Potsdam
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    4.578
    Erstellt: 07.06.06   #18
    am besten die gitarre so hoch hängen das man drunter durch pinkeln kann
     
  19. KeuleThePunisher

    KeuleThePunisher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    1.01.16
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Rannersdorf/Zaya
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    251
    Erstellt: 07.06.06   #19
    Versuch dich vielleicht bevor du spielst mal mit ein paar einfachen Powerchord-Kombinationen einzuspielen, dass mach ich auch immer so!!!

    €: So bekommt man gleich ein bisschen Gefühl dafür!
     
  20. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 07.06.06   #20
    Hab das selbe Problem allerdings muss ich sagen dass es wirklich Gewohnheit ist. Ich steh immer mal mitten drin auf wenn ich übe und spiel dann nen paar Akkorde oder Lieder die ich im sitzen "Blind" kann ohne groß nachzu denken.. (z.B. Come as you are oder Seven Nation Army ) dann kann man sich mehr auf das " im Stehen spielen" konzentrieren. Wird jedes mal besser :D Immer nur ÜBEN ÜBEN ÜBEN
     
Die Seite wird geladen...

mapping